Nasse Dämmung über Dampfbremsfolie

Diskutiere Nasse Dämmung über Dampfbremsfolie im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe heute gesehen, dass die Folie von unten nass aussah, also auf den Dachboden und die Dämmung anhegoben, die war teilweise sehr...

  1. #1 Paddy0511, 12.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe heute gesehen, dass die Folie von unten nass aussah, also auf den Dachboden und die Dämmung anhegoben, die war teilweise sehr nass.
    Gutachter meinte am Telefon, dass vll in dem Bereich die Folie undicht sei und dann an der Dämmung kondensiert.
    Wie seht ihr das? Ich konnte in der Nähe keine UNidchtiglkeit erkennen, der rest war trocken...
    Hab jetzt erstmal neue Dämmung eingebaut, mal sehen ob es trocken bleint.
    Handelt sich um einen Neubau, ich vermute die haben vll nasse Dämmung eingebaut, weil das Dach lange Zeit offen war und die Dämmung schon oben verpackt lag...
     

    Anhänge:

  2. #2 jodler2014, 13.04.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.04.2019
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.304
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Dumm gelaufen würde ich mal behaupten.
    Die feuchte Dämmung trocknet irgendwann .
    Beobachten !
    Die Dachlatten sehen ziemlich frisch aus !
    Da ist nix feucht ..
    Luftdicht sollte es sein ..
    Wasserdicht kann es nicht sein !
    [Beitrag editiert]
     
  3. #3 Alex88, 13.04.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.04.2019
    Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    [Beitrag editiert]
    wie sieht es denn mit Gewährleistung aus, wann wurde gebaut und wer hat die Dämmung und Folie eingebracht?
     
    SIL gefällt das.
  4. #4 Paddy0511, 13.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Es wird noch gebaut, gerade wird der Putz innen aufgebracht. Verstehe halt nur nicht wieso nur an der Stelle sich Wasser gesammelt hatte, sieht man ja schön durch die Folie...
    Mein Baugutachter sagte gestern Abend halkt am Telefon, das ich das gerne selber auswechseln will, wenn es mir keine Ruhe lässt und dann beobachten soll.
    Wie gesagt, die Dämmung lag 2 Monate auf der OG Decke als noch kein DAch drauf war, war eigentlich mit Folie verpackt aber vll wurde doch ein Stück nass? Müsste es dann nicht trockener gewesen sein?
     
  5. #5 Lexmaul, 13.04.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.491
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Feuchte Dämmung kannste wegschmeißen, die fällt in sich zusammen und hat danach nicht mehr die Dämmwirkung wie vorher.
     
  6. #6 Paddy0511, 13.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Das habe ich gestern auch getan, hatte noch genug Dämmung auf dem Dachboden die dort einfach gelassen wurde.
    Ich werde das ganze einfach beobachten ,wenn das was undicht wäre würde sich in den nächsten Tage dort wieder Nässe ansammeln oder?
     
  7. #7 Lexmaul, 13.04.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.491
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Gehe ich mal von aus ;)

    Ist der Dachboden denn mit einer luftdichte. Luke schon ausgestattet?
     
  8. #8 Paddy0511, 13.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Nein, nur zugeklebt bei dem Einstieg...
     
  9. #9 Lexmaul, 13.04.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.491
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    ok, aber immer wieder hübsch ORDENTLICH zukleben.
     
  10. #10 Paddy0511, 13.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Klar, aber da wo es Nass ist, müsste doch wenn es undicht ist, der Fleck immer wieder kommen? Wenn z.b. die Luke undicht wäre, was etwa 8 m entfernt ist, sieht man das doch nicht an der Stelle oder?
     
  11. #11 Lexmaul, 13.04.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.491
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Normal nicht, beobachten...
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    1.078
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Kondensat Lexmäulchen vermute ich entweder Strangentlüftung oder KWL, Zug etc in der Nähe oder eine Undichte - @Paddy0511 wie sieht die Unterspannbahn aus? Falls vorhanden?
     
  13. #13 Paddy0511, 13.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Ja ist vorhanden, aber von oben kam keine Nässe, weil auf der Dämmung nichts nass war...es roch auch leicht muffig als ich die Dämmung gestern hochgenommen habe.
    Ich vermute einfach die wurde schon Nass damals verlegt, kann das evt sein? Die lag halt verpackt auf dem Dachboden, aber es war noch kein Dach etc drauf...
    Oder wäre es dann schon getrocknet innerhalb von 1 MOnat seit dem die verlegt wurde?
     
  14. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    1.078
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Normal schon.
    Da sie aber zur Zeit Innenputz vornehmen und die Witterung zumindest nachts noch auf - Grade geht, schließe ich Kondensat nicht kategorisch aus.
     
  15. #15 Paddy0511, 13.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Ja, geht das denn so schnell, dass sich da Kondensat bildet und das trifent nass ist? Ich konnte aber keine undichte Stelle finden:( Außer ein Takker der ins Holz geht der 50cm entfernt ist...
    Habb die Dämmung gestern ja ausgetauscht bisher scheint alle trocken zu sein, möchte aber auch nicht auf den Dachboden da gerade verputzt wird und es bestimmt nicht gut ist die Folie immer zu öffnen?
     
  16. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    1.078
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ein Tag mit deutlicher Differenz reicht da vollkommen aus, da kommt nicht wenig 'Abgabe Überschuss Verdunstungswasser' vom Putz zzgl der falls beheizt vom Estrich MW etc, nein das kontrolliert man nach Abschluss Putz Arbeiten..
     
  17. #17 Paddy0511, 13.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Die frage die ich mir stelle, wo kommt das Kondensat denn rein, bzw nach oben. Das muss doch schon in der Nähe sei wo die Wolle nass war oder? Kann das tatsächlich die Tackerstelle sein? Also am besten jetzt bis Ende nächster Woche warten mit dem öffnen der Folie nach oben? Montag wird der Putz fertig sein und das Wetter wird ja auch Richtung 20 Grad laufen... Estrich haben wir noch nicht und noch keine Heizung.
    Montag ruft der Bauleiter mich an...
     
  18. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    1.078
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Eine Tackerstelle eher nicht, das ist zuwenig ist unten und oben richtig angeschlossen? Pfette/First?
     
  19. #19 Paddy0511, 13.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Gehe ich von aus, die Folie ist einmal komplett von innen langgelegt und an den Wänden angeklebt. An den Überlappungen geklebt.
     
  20. #20 Paddy0511, 13.04.2019
    Paddy0511

    Paddy0511

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Hab nur 2 Fotos, aber die wurde halt nur von unten die die Sparren getackert...
     

    Anhänge:

Thema:

Nasse Dämmung über Dampfbremsfolie

Die Seite wird geladen...

Nasse Dämmung über Dampfbremsfolie - Ähnliche Themen

  1. Dämmung am Badezimmer nass

    Dämmung am Badezimmer nass: Hallo zusammen, ich als ausgewiesener Antiexperte habe mal vorab eine / mehrere Fragen. Vorgeschichte: vor 6 Jahren wurde durch einen...
  2. Dämmung nass HILFE

    Dämmung nass HILFE: Hallo, wir haben vor 3 Tagen festgestellt, dass unsere Dämmung ziemlich nass an der Außenseite Richtung Dach ist. Bauart: Holzständerbauweise...
  3. Dach undicht. Dämmung nass? Neu eindecken oder drauf bauen?

    Dach undicht. Dämmung nass? Neu eindecken oder drauf bauen?: Hallo liebe Leute, Ich habe folgendes Problem: Bei meinem Ferienhaus, ein Blockbohlengartenhaus, tropft es ganz wenig von der Decke......
  4. Dämmung nass?!

    Dämmung nass?!: Hi zusammen, nachdem wir uns doch noch gegen einen Altbau ink. der Sanierung entschieden haben, bauen wir eine schöne Doppelhaushälfte. Jetzt war...
  5. Flachdach K1 und K2, nasse Dämmung nach Trocknung wieder einsetzen?

    Flachdach K1 und K2, nasse Dämmung nach Trocknung wieder einsetzen?: Hallo und guten Abend, wir haben eine Eigentumswohnung ( Penthouse) gekauft. Hier wurde statt eines K2 Flachdach ein K1 Flachdach mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden