Nasse stellen Innen/Außenputz

Diskutiere Nasse stellen Innen/Außenputz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Abend, bei uns war der Innenputz gerade mal eine Woche drin dann wurde der Außenputz aufgezogen... Der Estrich wurde vor einem Monat gelegt....

  1. #1 TeemitRum, 10.12.2023
    TeemitRum

    TeemitRum

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Abend,

    bei uns war der Innenputz gerade mal eine Woche drin dann wurde der Außenputz aufgezogen... Der Estrich wurde vor einem Monat gelegt.

    Innen an den Fensterbänken bilden sich nun nasse Kreise welche sich aussen spiegeln... Wir lüften täglich 3-5x. Nun haben auch noch die Fenster angefangen zu stocken... allerdings im kompletten Haus :/

    Ist das so normal und verschwindet? Außen fehlt noch der Egalisationsanstrich.

    Anbei Bilder. Das ganze hat fast jedes OG Fenster...

    Danke
     

    Anhänge:

  2. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    Winter halt, sollte sich rausheizen/lüften
     
  3. #3 Fabian Weber, 10.12.2023
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.376
    Zustimmungen:
    5.077
    Das Foto von der Außenleibung sicht recht unsauber verputzt aus.

    Von dem Dichtband auf der Fensterbank solltest Du mal das Datenblatt rausfinden.
     
  4. #4 TeemitRum, 10.12.2023
    TeemitRum

    TeemitRum

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Die Flecken am Fensterbrett die nach außen gehen sind auch io? Dachte ein ein Peoblem mit der Abdichtung.

    Edit:

    Das weisse? Ich hätte das mehr als Abstandshalter gesehen.
    Was muss das können?
     
  5. #5 Fabian Weber, 10.12.2023
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.376
    Zustimmungen:
    5.077
  6. #6 TeemitRum, 10.12.2023
    TeemitRum

    TeemitRum

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben kein WDVS... 36,5 Porenbeton
    Heisst das weisse Band muss ein Kompriband sein?

    Ich versteh nur nicht wie/wo so viel Wasser aussen her kommen kann das ist ja nicht nur ein bisschen wenn ich den "laufer" anschau
     
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.611
    Zustimmungen:
    3.989
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Das Fensterbankendstück ist offenbar nicht "regendicht" und keine zusätzliche Folienabdichtung unter der Außenfensterbank?
    Oder ist der Anschluss der Rollladenführungsschiene nicht dicht?
     
  8. #8 TeemitRum, 11.12.2023
    TeemitRum

    TeemitRum

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Heute wurde rund ums Haus anscheinend Acryl hingeschmiert... War leider nicht vor Ort
     

    Anhänge:

  9. #9 chillig80, 11.12.2023
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.109
    Beim Naßputz kannst da kein Kompriband einbauen, das funktioniert nicht, dazu braucht man eine Dämmplatte...

    Das an den Fensterbänken ist ein "klassischer" Anschluss bei Naßputz, der funktioniert so regelmäßig auch sehr gut, aber halt nicht unbedingt in Verbindung mit diesen fürchterlichen PVC-Endstücken der Alufensterbänke...

    Zur Erklärung, vor Jahrzehnten hat man das nur starr angeputzt, was bei den damals üblichen Naturstein- und Kunststein-Fensterbänken in Verbindung mit einem ordentlichen Gefälle auch einigermaßen funktioniert hat, aber manchmal halt auch nicht. Dann kam als "Verbesserung" irgendwann der "Kellenschnitt" als Trennung, was aber natürlich eine nicht ganz so exakte Wissenschaft war, deshalb hat man dann bald diese "Stuckbänder" eingelegt und die dann später abgeschnitten und mit Acryl zugeschmiert. Das funktionierte dann mit Natursteinfensterbänken sehr gut (Kunststein war da schon "out", wir sind hier schon in den 90ern).

    In Verbindung mit den sich immer stärker durchsetzenden Alufensterbänken funktionierte das alles nur "zufällig", egal wie, irgendwas war immer... Erst als man die seitlichen Abschlußstücke "flexibel" gebaut und komplett eingeputzt hat ging das gut. Die Variante mit dem Stuckband funktioniert da sogar sehr gut.

    Nur diese Alufensterbänke mit ganz günstigen und eher "Starren" PVC-Endstücke machen einem da einen Strich durch die Rechnung, das ist dann eher der 1990er-Style und da wird es dann generell schwierig...

    Ich glaube aber trotzdem nicht, dass das am Aussenfensterbank Ursache dieser großer Wasserflecken ist, da tippe ich gerade eher auf massenhaft Kondensat von innen her, also literweise Wasser das am den fenstern herunterlief und dann seitlich in die Innenputz-Leibungen gezogen ist. Meine Vermutung...
     
    profil gefällt das.
  10. #10 TeemitRum, 11.12.2023
    TeemitRum

    TeemitRum

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Die Putzfirma hat heute das Haus abgeklebt und will morgen den Egalisationsanstrich machen nachdem man die Feuchten stellen mit dem Heißluftfön getrocknet hat...
    Ab 14.00 sagt der DWD starken Regen.

    Laut Putzfirma habe ich nichts zu melden da über GU beauftragt... Der GU sagt das muss die Putzfirma wissen. Grundputz und Oberputz wurde bereits entgegen der Herstelleranweisung aufgetragen...

    Hab ich eine Chance das zu verhindern? Dem Trupp Hausverbot erteilen? Mit Gutachter drohen?

    Den Oberputz hat bereits der Starkregen ausgewaschen den wir Abends am Tag des verputzens hatten
     
  11. #11 chillig80, 11.12.2023
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.109
    Ja gut, was die intern treiben geht dich echt wenig an, wenn der GU da gerne dafür haftet, dass seine Subs treiben was sie wollen, dann soll er das halt so tun... Der dezente Hinweis darauf, dass da erhebliche Bedenken bezüglich der Dauerhaftigkeit bestehen (aufgrund Verstößen gegen die Fachregeln/Herstellervorschriften) und sich schon heute die Frage stellt, wie der GU dir gegenüber da noch ein umfassend mangelfreies Werk nachweisen will, wäre aber doch angezeigt... und dann man das Gelaber abwarten und irgendwas sagen wie: Ich nehme Ihre Meinung zur Kenntnis, aber mein Anwalt teilt sie nicht... Das hilft sehr oft.

    Es ist überhaupt nicht ratsam das in der Konstellation zu tun. Es wäre Aufgabe des GU für eine fachgerechte Ausführung zu sorgen, wenn Du da gegenüber dem Subunternehmer des GU reingrätschst, erklärt man dich zum Hauptschuldigen für Terminverzögerungen und allerlei Mängel die sich daraus ergeben könnten. Ich würde das nicht tun, sondern einfach nur gegenüber dem GU auf eine mängelfreie Ausführung bestehen. Wie der GU das hin bekommt ist ganz alleine dem sein Problem...

    Im Übrigen halte ich dich für ein leichtes Opfer. Du hast offensichtlich noch nicht einmal verstanden wie da die Vertragskonstellation ist, wer die was schuldet, was ein Mangel ist, usw... Und darum meinen die auch, dich mit seichtem Gelaber in die Duldungsstarre zu bekommen...

    Was ist da "ausgewaschen"?

    Wie auch immer, erstmal alles fleißig dokumentieren und gerne auch immer wieder schriftlich dem GU mitteilen was dir da nicht passt (was schriftlich in der Akte ist, ist im Streitfall oft Gold wert). Und lass dich nicht dazu hinreißen irgendwie "einverstanden" mit irgendwelchem Murks zu sein, besteh immer auf das am Ende umfassend mangelfreie Werk. Wie die das hin bekommen ist alles nicht dein Problem...
     
    profil und TeemitRum gefällt das.
  12. #12 TeemitRum, 11.12.2023
    TeemitRum

    TeemitRum

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab die Vertragskonstellation schon verstanden - aber ich werde lieber aktiv bevor ein Kind in den Brunnen fällt anstatt sehenden Auges dabei zuzusehen...
     
  13. #13 chillig80, 11.12.2023
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.109
    Jein. Ich verstehe was Du sagen willst, es wäre besser einen Schaden von vorne herein zu verhindern… Nur sind die Möglichkeiten da halt begrenzt und solche Aktionen wie ein vorsorgliches Hausverbot zu erteilen… das geht halt auch nicht…

    Im ersten Moment musst die den Anstrich machen lassen. Daß der Wetterbericht da Regen vorhersagt ist ja interessant zu erfahren, nur ist sowas halt doch noch das Risiko der Baufirma. Wenn der Regen zu einem mangelhaften Anstrich führt, dann haben die halt Pech gehabt und müssen zusehen, wie sie den Mangel beseitigen…

    Da ist diese Schwelle über der es ziemlich sicher zum nicht mehr zu korrigierenden „Großschaden“ kommt, oder auch oberhalb der es zur Gefahr für Leib und Leben kommt noch lange nicht erreicht, dagegen kannst nicht vorsorglich ganz robust vorgehen, erst wenn es den Schaden tatsächlich gibt kannst das…

    Es hilft sehr oft mitzuteilen, dass man sehr wohl kapiert hat, dass das alles mit einem hohen Schadensrisiko verbunden ist und man sich das Endergebnis sehr wohl genau ansehen wird. Die Baufirmen rechnen ja oft eher damit, dass der Kunde blind sei und sie zum Kunden auch sagen können das sei alles „normal“ und dann sei auch gruseliger Pfusch vom Tisch. Wenn man denen diese schon vorab Illusion nimmt, dann versuchen die das oft erst garnicht, die versuchen das dann an dem Tag halt bei anderen Leuten, was dich dann ja nicht juckt…
     
    profil gefällt das.
  14. #14 TeemitRum, 11.12.2023
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2023
    TeemitRum

    TeemitRum

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beim Thema Außenputz läuft mir sowieso der Kamm auf...

    Grundputz: 1° und Nachtfrost - schriftlich vorab darauf hingewiesen -> egal durchgezogen
    Edelputz: Vormittag Nieselregen - nachmittag Schlagregen (so sieht er aktuell auch aus) - schriftlich vorab darauf hingewiesen - egal durchgezogen
    Egalisationsanstrich: das gleiche wieder...

    Wir haben der Firma deutlich im Oktober gesagt wir haben keinen Stress wenn der Außenputz erst im Frühjahr gemacht wird... Alles egal...

    Kann da ein Gutachter bei Abnahme überhaupt etwas feststellen bzw geht das wenn in den 5 Jahren GWL in die Hose?

    Ich mach gleich noch einen Mauerthread auf... Heute Nachmittag die nächste tolle Botschaft... :(
     
  15. #15 chillig80, 11.12.2023
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.109
    Beim Grundputz unschön... Diese mineralischen oberputze mit sehr großem Luftkalkanteil vertragen sowas viel besser, der Kalk bindet anders ab, der verträgt solche Unterbrechungen im Erhärtungsverlauf viel besser...

    Das ist ne gute Frage...
     
  16. #16 TeemitRum, 11.12.2023
    TeemitRum

    TeemitRum

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mich ärgert die Sache ungemein... Hab den anderen Thread grad erstellt... Ist auch im Außenwände Bereich
     
  17. #17 TeemitRum, 12.12.2023
    TeemitRum

    TeemitRum

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Heute früh wurde bei 3,5° mit dem streichen begonnen... Wände natürlich noch nass...

    Jetzt will der Bauleiter, Leiter Subgewerke und Bauleiter Putzfirma kommen und uns erklären alles kein Problem... Vermutlich um uns in die Duldungsstarre zu bewegen...
     

    Anhänge:

  18. #18 TeemitRum, 26.02.2024
    TeemitRum

    TeemitRum

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hatten heute einen Sachverständigen da.

    Kompriband Rolloleiste und Gleitanschluss nicht geeignet - daher nicht UV und Schlagregendicht
     
Thema:

Nasse stellen Innen/Außenputz

Die Seite wird geladen...

Nasse stellen Innen/Außenputz - Ähnliche Themen

  1. Fenster nasse stelle

    Fenster nasse stelle: Hallo, wir haben die Fenster seit Dezember eingebaut , bis jetzt hat alles gepasst. Bei uns hat es heute stark geregnet & es ist auch extrem...
  2. Nasse Stelle im Keller

    Nasse Stelle im Keller: Ich habe vor ein paar Monaten eine feuchte Stelle im Keller entdeckt. Von aussen ist diese Stelle knapp Bodenniveau. Habe trotzdem mal...
  3. Lücken in Außenwänden und nasse Stelle am Fenster

    Lücken in Außenwänden und nasse Stelle am Fenster: Hallo zusammen, wollte mal nachfragen, ob solche Lücken im Mauerwerk normal sind? Dies sind 36,5 cm starke Ytong-Plansteine. Solche Lücken haben...
  4. Nasse Stelle an Kellerwand

    Nasse Stelle an Kellerwand: Hallo Leute, habe das Thema versehentlich schonmal unter Neubau gepostet. Jetzt nochmal im korrekten Bereich. Ich plane ein Haus mit Baujahr 62...
  5. Nasse Stelle im Keller

    Nasse Stelle im Keller: Hallo Leute, ich plane ein Haus in der Nähe von Hamburg zu kaufen. Das Haus hat Baujahr 62, Massivbauweise mit Stahlbetonfundament. Laut Plänen...