Naturstein auf Betondecke?

Diskutiere Naturstein auf Betondecke? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, ich bin neu hier, und sitze schon seit zwei Tage nur noch im Netz und forste mich mühsam durch. Habe folgendes Problem, DHH letztes Jahr...

  1. gasfuss

    gasfuss

    Dabei seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Vohburg
    Hallo, ich bin neu hier, und sitze schon seit zwei Tage nur noch im Netz und forste mich mühsam durch.

    Habe folgendes Problem, DHH letztes Jahr gekauft, Terrassenfliesen sind vollkommen hinüber. War mir soweit klar, dass die jetzt raus muessen,
    nach ergiebigen Schneefall hat die angrenzende Garagenmauer Wasser gezogen( Terrasse liegt höher, und alle Fugen stehen auf). Estrich ist am Eck bereits lose, d.h. dieser wird komplett entfernt, und zur Garagenmauer erst mal gründlich abgedichtet.

    In den letzen Tagen war ich unter anderem in Natursteinläden und habe mich beraten lassen. Jetzt seh ich den Wald vor Bäumen nicht mehr.

    Estrich ist an der überdachten Hausseite ca 7-8 cm hoch, am Ende der Terrasse zur Gartenseite hin ca 5cm, wenn ich die Fliesen noch dazu rechne, komme ich auf eine max. Höhe von 8 cm die ich bis zur Terrassentür zur Verfügung hab.

    Der Herr im Natursteinladen meinte, eine lose Verlegung auf Schotter bzw. Splitt nicht möglich. Gesamthöhe müsste mind. 10-12 cm sein.

    OK, dann halt nicht.

    Wäre eine Verlegung von Quarzit polygonal möglich? Plattendicke von 1,5-2,5 oder die dickeren? Auf Trasszement? Oder geht es auch anders?
    Habe hier auch unterschiedliche Meinungen bekommen, und was den Unterbau betrifft. Mit oder ohne Matte? Kostenpunkt für diese? Betondecke abdichten?
    Platten von unten mit irgendetwas bestreichen oder nicht?
    Tausend Fragen !!!
    Ich will definitiv keine Fliesen mehr, und am liebsten hätte ich Natursteinplatten, und die sollten bis in alle Ewigkeit halten. Und keinen Swimmingpool wie der andere User hier.

    Vielen Dank schon mal im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 7. März 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    am besten einen abbauhammer kaufen/mieten und das betonelend abstemmen .
    wenn man schön kleine stücke abpickert , kann der betonbruch als unterbau drinbleiben .

    alles andere ist und bleibt murks

    ach so , die wand an der abgestemmten kante schön glatt anarbeiten und abdichten nicht vergessen ...
     
Thema:

Naturstein auf Betondecke?

Die Seite wird geladen...

Naturstein auf Betondecke? - Ähnliche Themen

  1. Naturstein Fensterbänke Innen

    Naturstein Fensterbänke Innen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Natursteinfensterbänken im Innenbereich. Ich habe für die inneren Fensterbänke den Granit Nero Assoluto in...
  2. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...
  3. Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

    Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  4. Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen

    Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen: Hallo, wie Lange sollte eine Betondecke aus WU-Beton C25/30 vor trocknen, bis sie mit Flachdachfolien und Dämmung (EPS oder PUR) gedämmt wird?
  5. Dämmung der obersten Betondecke

    Dämmung der obersten Betondecke: Hallo Bauexperten! ich weiß das dieses Thema bereits vielfach besprochen wurde, dennoch liest man SEHR viel über Schimmel im Spitzboden. Der...