Naturstein Fensterbänke Innen

Diskutiere Naturstein Fensterbänke Innen im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Natursteinfensterbänken im Innenbereich. Ich habe für die inneren Fensterbänke den Granit Nero Assoluto in...

  1. axxis

    axxis

    Dabei seit:
    12. Dezember 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage zu Natursteinfensterbänken im Innenbereich.

    Ich habe für die inneren Fensterbänke den Granit Nero Assoluto in Geflammt und Softgebürstet
    durch einen Fachmann verlegen lassen.
    Das Problem ist das die Fensterbänke meiner Ansicht nach stark gebogen sind.
    Bei einer Langen Fensterbank (ca. 160cm x 15cm x 2cm) fällt es stark auf da die Platten noch nicht zum Fensterrahmen versiegelt sind.
    Legt man Wasserwaage auf die Fensterbank sieht man das die Platte zu beiden Enden hin um ca. 4mm abfällt.
    Auch bei den kurzen Längen ca. 100cm fällt es einem direkt ins Auge.
    Ist das normal? Wie groß dürfen die Tolleranzen sein?
    Wodurch kommt die Krümmung zustande, hat es etwas mit der Art der Oberflächenbearbeiteung zu tun?
    Danke
    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bauspezi 45, 12. Dezember 2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    "Fachmann" ??? bezweifle ich ...
    da die 2 cm Bänke so dünn sind müssen die längeren mittig so unterstützt werden das die
    grade unter den Rahmen geschoben werden können,
    Mörtelbett vorbereiten, die Bank etwas schräg unter den Rahmen schieben dann
    vorn runterdrücken bis diese waagerecht liegt.
    Gleichmäßige Abstände messen und seitlich einputzen.
    - so in etwa
    Snap_2017.12.12_12h10m11s_001.png Snap_2017.12.12_12h10m57s_002.png
     
  4. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.979
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    DIN 18 332

    Da mal einlesen ob das noch in der Toleranz ist.
     
  5. #4 bauspezi 45, 12. Dezember 2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    meine Güte, seid Ihr alle Großzügig gegenüber unsachgemäße Arbeiten am Bau...
    Die Bänke gehören bündig unter den Fensterrahmen , sonst nix...
     
  6. axxis

    axxis

    Dabei seit:
    12. Dezember 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Antworten.
    Leider kann ich als Laie der DIN nicht entnehmen ob die Toleranz eingehalten ist.
    Grundsätzlich ist für mich die Frage wodurch kommt die Krümmung zustande kommt.
    Durch falsche Verlegung oder durch Krummes bzw. gebogenes Material.
    Biegt sich die Art Granit ab der angegebenen Länge durch oder nicht?
    Oder ist der Naturstein so steif das man durch das Verlegen eine Krümmung des Materials nicht ausgleichen kann?
    Gruß
     
  7. #6 bauspezi 45, 13. Dezember 2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    also nochmal :
    die 2 cm Marmorbänke biegen sich bei längeren Massen mittig beim Tragen durch und können
    auch brechen wenn man die nicht richtig handhabt.
    deshalb ist beim Verlegen mit Vorsicht zu handhaben
     
  8. 1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    6. Dezember 2016
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    und auch nochmal. Die Bank hat sich nicht mittig durchgebogen sondern beidseitig nach außen hin. :winken
     
  9. #8 bauspezi 45, 13. Dezember 2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    wo du recht hast haste.....
    ok , das ist schwer vorstellbar, die Bänke werden absolut Waagerecht auf den Schleif/Poliertisch hergestellt,
    bei 1m ?? krumm, also das Foto möchte ich gerne mal sehen...
     
  10. chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29. November 2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    21
  11. bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    wenn Baufirmen nur noch Arbeiten so ausführen das sie grad noch einer VOB und DIN als "ist in Ordnung " zugeordnet werden, na denn ...
    Hätte ich diese Argumente zu meinen Kunden gesagt, wäre das der letzte Auftrag vom Kunden gewesen.
    Bei der aktuellen Fensterbank vom TE könnte es sich um diese handeln, (ist größer aber Material müsste stimmen) aber ein Foto von jetzt Zustand wäre schon gut.
    -
     

    Anhänge:

    simon84 gefällt das.
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Da hast du absolut Recht. Mir kommt vor, das ist mittlerweile wirklich standard. Sehr oft ist das dann auch der letzte Auftrag vom Kunden, der baut oft ja nur ein mal. Und Aufträge gibt es wohl genug....
     
  14. chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29. November 2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    21
    Jo. Aber was willst jetzt da raten? Der Murks ist ja schon gemacht und wenn ich lese 4mm rechts und links bei 1,60 Länge... Der der das gemacht hat der hat einfach nicht den geringsten Anspruch an sich selbst, sonst wär das nicht so. Vor allem bei Innenfensterbänken die ja in der Regel nicht ganz so schwierig einzubauen sind...

    Da hilft dann meiner Meinung nach nur der Verweis auf die Norm, viel mehr macht ja so ein anspruchsloser Kollege freiwillig auch nicht...
     
    bauspezi 45 gefällt das.
Thema:

Naturstein Fensterbänke Innen

Die Seite wird geladen...

Naturstein Fensterbänke Innen - Ähnliche Themen

  1. Richlinie/Norm Abstand Fensterbank zum Fenster?

    Richlinie/Norm Abstand Fensterbank zum Fenster?: Liebes Forum, beim Neubau meiner Eigentumswohnung (3 Zimmer) über einen Bauträger wurden kürzlich die Fensterbänke innen montiert. Nun stellt es...
  2. Keller Mauer feucht / innen Abdichten

    Keller Mauer feucht / innen Abdichten: Hallo zusammen, da wir schon seit das Haus stand (1973) feuchte Kellermauern haben, haben wir vor 2 Jahren die Drainage/Abdichtung neu gemacht....
  3. Was kommt zwischen Kellertreppe innen und Wand?

    Was kommt zwischen Kellertreppe innen und Wand?: Hallo zusammen! Ich habe eine innenliegende Fertigbetontreppe zum Keller. Zwischen Treppe und Wand ist logischerweise ein Spalt. Die Treppe würde...
  4. Asbest in Fensterbänken

    Asbest in Fensterbänken: Hallo an alle, ich habe eine kurze Frage kann am an von Fotos erkennen oder bestimmen ob die Fensterbänke Asbesthaltig an Art der Farbe oder...
  5. Gutachter: Fensterbänke nicht korrekt eingeputzt - was tun?

    Gutachter: Fensterbänke nicht korrekt eingeputzt - was tun?: Hallo, der DEKRA-Gutachter hat das Einputzen der Außenfensterbänke bemängelt. „Die Fensterbankendprofile sind überwiegend nicht bis zur...