Netzwerkkabel und Stromkabel

Diskutiere Netzwerkkabel und Stromkabel im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich bekomme in wenigen Wochen endlich meinen Glasfaseranschluss und möchte gleichzeitig auch im Haus alles mit Netzwerkkabel...

  1. Bibo

    Bibo

    Dabei seit:
    28.07.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich bekomme in wenigen Wochen endlich meinen Glasfaseranschluss und möchte gleichzeitig auch im Haus alles mit Netzwerkkabel ausrüsten. Alle Leerrohre zu den einzelnen Zimmern sammeln sich im Keller unter der Decke an einer Stelle.

    Im Keller kommt das Glasfasermodem/Router direkt an den Wanddurchbruch des Glasfaserkabels. 1 m weiter ist der Sicherungskasten. Jetzt muss ich nur noch die Netzwerkkabel vorbei am Sicherungskasten zu den Leerrohren führen. Die Stromleitungen gehen ebenfalls vom Sicherungskasten zu dem Punkt wo die ganzen Leerrohre ankommen. Ich dachte mir nun, dass ich einfach Aufputz mit Klemmschellen die Leerrohre befestige oder einen Kabelkanal verwende und hier das Netzwerkkabel durchlege. Eigentlich eine Saubere Sache. Das Netzwerkkabel läuft dann parallel zum Stromkabel. Davon hat man mir allerdings abgeraten weil es dabei zu Störungen kommen kann. Ist das so, wie wirken sich solche Störungen aus?

    Wie soll ich sonst das Netzwerkkabel legen? Egal wo ich her gehe, irgendwo läuft es immer ein Stück parallel oder kreuzt das Stromkabel. Spätestens am Sammelpunk würde das Netzwerkkabel sowieso auf das Stromkabel treffen.
     
  2. #2 Maape838, 21.12.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    739
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Kurze Parallelwege sind zulässig sowie Kreuzungspunkte. Kabelkanal montieren. Fertig
     
    HansFranz, Ab in die Ruine und Piofan gefällt das.
  3. Bibo

    Bibo

    Dabei seit:
    28.07.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Der Parallelweg wäre im Keller etwa 7 Meter. Kurz ist ja relativ.....
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    8.907
    Zustimmungen:
    3.222
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Bei deinem im Haus befindlichen Stromnetz ist das nicht problematisch, nimm ein ordentliches Kabel da wird auch nichts passieren.
     
    Ab in die Ruine gefällt das.
  5. #5 Ab in die Ruine, 21.12.2022
    Ab in die Ruine

    Ab in die Ruine

    Dabei seit:
    30.03.2022
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    108
    Ein ordentliches Netzwerkkabel ist geschirmt und kann problemlos neben Stromkabeln verlegt werden.
     
  6. Bibo

    Bibo

    Dabei seit:
    28.07.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ordentlich heißt genau? Ich bekomme 50 m CAT7 für 50 EUR bei Amazon / ebay usw. oder für 100 EUR im Baumarkt.
     
  7. #7 Ab in die Ruine, 21.12.2022
    Ab in die Ruine

    Ab in die Ruine

    Dabei seit:
    30.03.2022
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    108
  8. #8 Deliverer, 21.12.2022
    Deliverer

    Deliverer

    Dabei seit:
    24.07.2022
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    421
    Hier stand Unnützes.
     
  9. ATrox

    ATrox

    Dabei seit:
    28.11.2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Ich hacke hier einfach mal ein, da ich die selbe Frage habe.

    -Strom im selben Kanal wie LAN ist nicht zulässig (mit außnahme von Trennsteg)

    Bei Trennsteg erbigt sich dann 1-X cm Abstand... wie verhält sich das mit der Störsicherheit bei 1cm zw. den Leitungen?
    Bei parallelen Kanälen ist das Thema das Selbe... welcher Abstand ist hier erforderlich?

    Angenommene Leitungslkänge: 7m
     
  10. #10 chillig80, 23.04.2023
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.102
    Etwas vereinfacht gesagt, für Längen unter 15m ist oft keine Trennung vorgeschrieben, also nicht so lange es im Tertiätbereich ist. Also die letzten paar Meter hinten raus und da auch nur so lange keine Bündelung mit „kritischen“ anderen Leitungen vorliegt. Ansonsten bei der Kombination „ungeschirmte Netzkabel + geschirmte Datenkabel“ >50mm Abstand. Das kannst aber alles vergessen wenn die Erdungsanlage nicht zeitgemäß ist, gruseliger Elektrokrempel im Spiel ist, etc… wenn deine elektrische Anlage auf allen möglichen Frequenzen sendet, dann wird’s mit ein paar mm Abstand halt schwierig, egal ob 10mm oder 100mm…
     
  11. #11 HansFranz, 30.07.2023
    HansFranz

    HansFranz

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Mittel-Deutschland - Sachsen
    Wo steht das denn so?
    Wo wird das gebraucht oder so montiert, bei dir privat oder auf einer fremden Baustelle?
    Selbst im gewerblichen Bereich in BR-Kanälen liegen die NW-Kabel zusammen mit den Stromkabeln in einem Kanal ganz ohne Trennsteg, u. es funktioniert(e) schon vor zig Jahren so. Wenn es Probleme gibt dann kann man suchen u. muß anfangen mit Maßnahmen, aber bei NW gibt es eher weniger Probs durch EMV.
     
Thema:

Netzwerkkabel und Stromkabel

Die Seite wird geladen...

Netzwerkkabel und Stromkabel - Ähnliche Themen

  1. Mauerdurchführung Wallbox/PV/Netzwerkkabel

    Mauerdurchführung Wallbox/PV/Netzwerkkabel: Hallo zusammen, bei mir finden aktuell Tiefbauarbeiten zur Verlegung neuer Strom-,Gas u. Wasserleitungen statt. Dafür mussten mehre Löcher...
  2. Netzwerkkabel durch die Decke

    Netzwerkkabel durch die Decke: Guten Morgen, unser Bungalow wird saniert (neue Decken und Fliesen im EG). In diesem Zug wollte ich eigentlich aucj CAT7 Netzwerkkabel in einie...
  3. Netzwerkkabel Dachdurchführung

    Netzwerkkabel Dachdurchführung: Hallo zusammen, aktuell befindet sich meine FritzBox oben auf dem Dachboden, die über ein altes Klingeldraht Kabel ihre VDSL Verbindung erhält....
  4. Stromkabel und Netzwerkkabel auf Dachdämmung

    Stromkabel und Netzwerkkabel auf Dachdämmung: Hallo Forum, kann man eigentlich ohne große Bedenken Stromkabel und Netzwerkkabel auf der Geschossdämmung (Glaswolle) verlegen bzw. einfach...
  5. JY(ST)Y und NYM in einem Installationsrohr?

    JY(ST)Y und NYM in einem Installationsrohr?: Hallo liebe Boardgemeinde, früher durften aufgrund der zu niedrigen Isolationsspannung von JYSTY in einem Leerrohr kein Telefon- und...