Neubau! Alles erst mal nur streichen und nach paar Jahren tapezieren?

Diskutiere Neubau! Alles erst mal nur streichen und nach paar Jahren tapezieren? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben ein Neubau Bungalow mit Holzdecke / Trockenbau. 17,5 cm Poroton von Wiener mit 20 cm Dämmung. Bei Innenputz zu wurde...

  1. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Hallo zusammen,

    wir haben ein Neubau Bungalow mit Holzdecke / Trockenbau. 17,5 cm Poroton von Wiener mit 20 cm Dämmung.
    Bei Innenputz zu wurde bei allen Material übergängen Gewebe verwendet. Die Innenputz Dicke ist durchschnittlich 1,5 cm. Nur in einer Stelle über einem Fenster ist 0,5-0,8 cm.

    Eigentlich wollten wir alle Räume mit Vlies Tapette tapezieren (auch die Decke).

    Jetzt haben einige Handwerker, Nachbarn und Bekannte dazu geraten, die ersten 3 Jahre nicht zu tapezieren, sondern erst mal alles nur weiß zu streichen.
    Der Neubau muss sich erste mal setzen bla bla und es werden Riese enstehen.

    Grundieren oder streichen muss ich die Wände sowieso und könnte auch mit dem tapezieren warten.

    Ich persönlich erwarte nur Risse zwischen Gips Decke und Mauerwerk (Bewegungsfuge).

    Wie sind eure Erfahrungen? Erst mal alles nur streichen oder gleich mit Vlies Tapezieren?

    Gruß Jan
     
  2. #2 mastehr, 25.07.2014
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich habe alles tapezieren lassen und seit knapp zwei Jahren keinen einzigen Riss gesehen. Allerdings ist auch alles recht massiv (Porenbeton, Kalksandstein, Beton) ausgeführt. In der Garage, in der nur gestrichen wurde, sind ein paar Risse zwischen Kalksandsteinwand und Fermacell-Deckenplatten sichtbar.
     
  3. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Habe noch vergessen zu sagen, dass ich normale Gips Putz habe.
     
  4. #4 feelfree, 25.07.2014
    feelfree

    feelfree Gast

    Höre ich zum ersten Mal, dass man "erstmal" nicht tapezieren sollte. Kenne auch niemanden, der so vorgegangen wäre.
    Meine Meinung: Entweder gleich Q3/Q4 spachteln lassen und NUR streichen. Dann brauchst Du aber auch nicht in x Jahren eine Tapete draufklatschen, wozu auch. Oder eben gleich tapezieren.
     
  5. #5 Gisbert, 25.07.2014
    Gisbert

    Gisbert

    Dabei seit:
    08.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachberater
    Ort:
    Cottbus
    Hallo,

    Als wir gebaut haben, wurde auch vom tapizieren (besonders Vlies Tapete) abgeraten! Hintergrund ---> Vlies Tapete ist wohl nicht Dispersionsoffen und dadurch kann die Feuchtigkeit nicht entweichen ! Im schlimmsten Fall soll sich dadurch Schimmel bilden!

    Ob es stimmt weiß ich nicht 100 Prozent aber wir haben dann Struckturputz und Farben gewählt!


    MFG
     
  6. #6 evilthommy, 25.07.2014
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    stimmt nicht vlies ist diffusionsoffen !!!
    das hat schonmal garnix mit dispersionsoffen zu tun dieses wort gibt es so nicht
     
  7. #7 stockstadt, 25.07.2014
    stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    Hallo,

    ich will doch nicht 3 Jahre in einer "Baustelle" wohnen

    Aus meinem Umfeld von Handwerkern, Freunden und Bekannten ist so ein Thema auch noch nie aufgekommen.:shades
    Irgendwelche Risse wird es bestimmt geben ... wenn man diese dann sieht und sie mich auch noch stören, tapeziere/renoviere ich lieber neu.

    LG
     
  8. #8 Gast943916, 25.07.2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    vor 30 oder 40 Jahren war das wohl so, warum? Keine Ahnung, wurde immer mit "austrocknen" begründet,
    ob das bei heutigen Materialien noch zutrifft, kann ich mir nicht vorstellen
     
  9. #9 Gast036816, 26.07.2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    sei mal kreativ, ab jetzt gibt es das wort - zumindest hier!
     
  10. #10 Gisbert, 26.07.2014
    Gisbert

    Gisbert

    Dabei seit:
    08.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachberater
    Ort:
    Cottbus
    Hallo

    Sorry ich meine Diffusionsoffen !

    Vliestapeten sperren den Untergrund und das sei wohl der Grund!

    Danke

    MFG
     
  11. #11 MarcALex, 26.07.2014
    MarcALex

    MarcALex

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Schweinfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Maler/ Lackierer/ Verputzer / Wdvs
    Die Frage ist welche " Vliestapeten "gemeint sind, sind es Art Muster Tapeten die nicht gestrichen werden, dann sind das oft welche die Vinyl artig sind und wirklich ganz schön sperren... oder ist es ein Malervlies/ Renovier Vlies zum überstreichen ? Weil da sperrt dann nix.
     
  12. #12 ultra79, 26.07.2014
    ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Zu meinen Tapeten schreibt der Hersteller "Wasserdampfdurchlässigkeit nach DIN 52615 entspricht einer diffusionsäquivalenten Luftschichtdicke von ca. 0,02m." - ist das dann "offen"?
     
  13. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Ich nehme nur die von Erfurt und diese sind Diffusionsoffen. Solche mit Muster und bunte mit Vinyl nehme ich nicht.

    Nur ich lese hier in Forum und auch in anderen, dass einige Risse bekommen und eine Tapette kann man nicht so einfach zu spachteln.

    Ich werde wohl tapezieren, aber nicht alle Räume und dann nach paar Jahren sehen.
     
  14. #14 MarcALex, 26.07.2014
    MarcALex

    MarcALex

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Schweinfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Maler/ Lackierer/ Verputzer / Wdvs
    Wenn du das richtig glatte meinst...
    Dieses Vlies ist sogar riss überbrückend , darfst nur nicht das dünnste nehmen und dann Dispersionskleber bei mischen...
    Auf dieses Vlies kannst auch ohne Probleme mit einem Dispersions spachtel spachteln, kein Thema...
     
  15. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Nein es gibt doch von Erfurt normale Vlies Tapete mit Struktur und sollte wollte ich nehmen. Sind halt alle weiß.
     
  16. #16 stockstadt, 26.07.2014
    stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    Hast du eine "Putzqualität" vereinbart und auch bekommen (Q 2oder 3)?

    Ich muss für Malervlies von Q 2 auf Q 3 aufwerten (lassen) .... "normale" Rauhfaser hätte man bei Q2 tapezieren und streichen können.

    Tapeziere mal eine "Probewand" ... ob es dir dann gefällt

    LG
     
  17. #17 MarcALex, 26.07.2014
    MarcALex

    MarcALex

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Schweinfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Maler/ Lackierer/ Verputzer / Wdvs
    Is ja nicht das normale Malervlies sondern eins mit struktur und somit nicht ganz so anfällig.
     
  18. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Vereinbart wurde Q2. Die wände sind eigentlich schön glatt, ein paar Stellen müssen schon vorher abgeschliffen werden.
     
Thema: Neubau! Alles erst mal nur streichen und nach paar Jahren tapezieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neubau tapete

    ,
  2. neubau wände streichen oder tapezieren

    ,
  3. porotonsteine streichen

    ,
  4. tapezieren im neubau erfahrungen,
  5. neubau selber tapezieren,
  6. neubau putz streichen oder tapezieren,
  7. neubau tapete vliess,
  8. neubau tapezieren ja oder nein,
  9. gipsputz streichen oder tapezieren,
  10. Einfamilienhaus Neubau wie Wände Tapete streichen malervlies,
  11. streichen oder tapezieren neubau,
  12. neubau wände tapezieren,
  13. rauhfaser streichen nach 40 jahren
Die Seite wird geladen...

Neubau! Alles erst mal nur streichen und nach paar Jahren tapezieren? - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau Neubau korrekt?

    Fenstereinbau Neubau korrekt?: Hallo miteinander, Wir befinden uns momentan im Hausbau und würde gerne euren Rat benötigen. Wir lassen momentan die fenster einbauen,uns ist...
  2. Risse bei Neubau im ersten Jahr normal?

    Risse bei Neubau im ersten Jahr normal?: Hallo, wir haben letztes Jahr Juni das Haus fertiggestellt. Das Haus wurde mit Porotonsteinen gebaut. Das Dach besteht aus 24er Sparren und...
  3. Neubau: die Erste Minute Warmwasser aus dem Kaltwasserhahn

    Neubau: die Erste Minute Warmwasser aus dem Kaltwasserhahn: Hallo, in unserem Neubau gehen vom Heizungskeller zwei Stränge ab: einer verläuft in die Küche - da ist alles in Ordnung - der andere erst ins...
  4. Parkett bei einem Neubau erst nach 2 Jahren sinnvoll?

    Parkett bei einem Neubau erst nach 2 Jahren sinnvoll?: Bekannte berichteten neulich, dass sie zunächst nur Laminat verlegt haben, wo dann später in 1-2 Jahren Parkett hinkommen soll. Grund hierfür soll...
  5. Hallo erst mal und Neubau

    Hallo erst mal und Neubau: Hallo, ich lese jetzt schon eine Zeit hier mit und habe mich heute mal angemeldet.. Hab sonst um „testen“ nichts gefunden. Ich wohne mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden