Neubau - Kosten und Notwendigkeit Netzanschluss

Diskutiere Neubau - Kosten und Notwendigkeit Netzanschluss im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Liebes Forum, wir bauen aktuell eine Doppelhaushälfte und nun kamen von unserem Versorger die ersten Angebot für den Netzanschluss sein. 1....

  1. Ulliman

    Ulliman

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mannheim
    Liebes Forum,

    wir bauen aktuell eine Doppelhaushälfte und nun kamen von unserem Versorger die ersten Angebot für den Netzanschluss sein.

    1. Angebot Netzanschluss Strom liegt bei 4.527,95€/brutto
    Ehrlich gesagt, hätte wir mit so einem hohen Preis nicht gerechnet, bleibt uns allerdings nichts anderes übrig.

    2. Angebot Telekommunikations-Leerrohr (für zukünftigen Glasfaserausbau) für 415,31€/brutto
    Was haltet Ihr davon? Aktuell ist bei uns kein Glasfaser verfügbar, aber für die Zukunft ist ein Leerrohr nicht verkehrt oder? Dann muss wenigstens unser Grundstück beim möglichen Glasfaserausbau nicht nochmal aufgegraben werden.

    3. Angebot Telekomnetzanschluss Montag des APL für 799€/brutto
    Wir benötigen keinen Festnetzanschluss und Internet könnte theoretisch über Unitymedia (Kabel) laufen. Was meinst Ihr lieber das Geld sparen oder sicherheitshalber lieber legen?

    4. Angebot Unitymedia Hausanschluss Kabelnetz für 949€/brutto
    Sehen wir als notwendig an, da noch kein Glasfaser bei uns verfügbar ist.

    Wie seht Ihr die Angebote? Was haltet Ihr für wichtig, außer Strom?
    Wäre an den Anschlusspreisen noch zu verhandeln bei den einzelnen Netzbetreibern?
    Habt Ihr hierzu Erfahrungen?

    Danke Euch für die Hilfe und Einschätzungen!

    Beste Grüße
    Ulliman
     
  2. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.805
    Zustimmungen:
    994
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Sind die ganz normalen Preise laut Tabelle und Verhandlungsspielraum gibt es da eher keinen.

    Das einzige was du schauen kannst ist ob es Rabatte für Eigenleistung bzw. gemeinsame Durchführung der Erdarbeiten gibt.
    Wäre aber dann schwieriger zu koordinieren.

    Wie schätzt du z.B. die Auswirkung auf einen möglichen (Notfall etc.) Wiederverkauf deiner Immobilie ein, wenn kein Telefonanschluss vorhanden ist ?

    Also ich würde das Geld lieber nicht einsparen.

    Der Grund warum ihr nicht mit den Preisen gerechnet habt ist weil ihr euch nicht im Vorfeld informiert habt.
    Die Preise sind garantiert als PDF Download auf der Homepage des jeweiligen Anbieters abzurufen, maximal in einem Telefonanruf bei der Bauherrenhotline zu erfragen.
     
  3. Ulliman

    Ulliman

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mannheim
    Hallo Simon,

    danke für deine schnelle Antwort.

    Wird die Kupferverbindung der Telekom in Zukunft wirklich so wichtig sein?
    Wenn wir das Haus in Zukunft verkaufen würden, könnte man über Kabel BW oder evtl. Glasfaser einen Telefonanschluss ordern.

    Beste Grüße
    Ulliman
     
  4. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.805
    Zustimmungen:
    994
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie gesagt, müsst ihr selber wissen.
    Vielleicht in 20-30 Jahren überhaupt nicht relevant.

    Ich würde jedenfalls wenn ich heute eine Gebrauchtimmobilie ohne Telefonanschluss besichtige erstmal mit der Augenbraue zucken und dann vermutlich versuchen einen höheren Betrag runterzuhandeln als die Nachrüstung kostet.

    Im Nachhinein wird das immer teurer, wenn man dann wieder graben/baggern muss usw.
     
    SIL gefällt das.
  5. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.796
    Zustimmungen:
    783
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wenn Glasfaser kommt, würde ich ganz sicher kein Kupfer mehr reinlegen lassen.
     
  6. Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    @Lexmaul
    Da hast du sicherlich recht nur ist beim TE noch kein Glasfaser verfügbar somit bleibt ihm nur ein Anschluss mittels Kupferleitung übrig.

    Und das er jetzt schon mal für einen späteren Glasfaseranschluss vorsorgt ist sicherlich nicht schlecht.
    Nur für ein Leerrohr über 400 € ist auch nicht gerade ohne. Graben wird doch so oder so für Strom, Wasser usw. erstellt. Leerrohr daneben kann doch eigentlich nicht so teuer sein.

    Das mit dem Kabelfernsehen würde ich mir auch noch mal überlegen. Du schreibst was von 950 € für den Anschluss. Dafür bekommst du schon, je nach größe und aufwand, eine Sat Anlage. Vorteil keine Monatlichen Kosten und durchaus auch mehr TV Sender Empfangbar als über Kabel.

    Habe gerade mal nachgeschaut hier in NRW könnte ich z:B. nicht alle WDR Regionalfenster sehen, was eben über Sat geht.

    Internet über Kabel ist zwar schön schnell nur sollte man sich die Frage stellen ob man so was schnelles benötigt.
    Man ist dann an dieses Unternehmen gebunden und kann nicht einfach mal so den Anbieter wechseln. Wenn man eine Telekomleitung hat ist dieses aber möglich.
     
  7. #7 SIL, 16.03.2019 um 12:53 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2019 um 13:03 Uhr
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    812
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Leerrohr mit einlegen lassen und gut ist,
    Seit wann den das? Natürlich kann man wechseln genauso wie Strom oder Gas, die Frage ist eher wie viele bieten dort überhaupt an? Bei Neuerichtung wird immer mit dem eigentlichen Netzbetreiber erstmal abgeschlossen - ausser beim Wasser, gibt es fast immer die Möglichkeit zu wechseln. Die Telekom wird auch in Zukunft ihren Netzausbau in für das Unternehmen nicht gerade 'lukrative Lagen' nicht sonderlich ausbauen, ergo über Kabel sofern das verfügbar ist, die monatlichen Preise sind ja als 'Kombi oder Flat' relativ identisch bzw liegen 'Kabelbetreiber' eher noch etwas günstiger.
     
  8. Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    Die Frage ist doch einfach zu beantworten. Wer bitteschön legt sich heute noch einen Telekom Hausanschluß mit Basis Kupferkabel ins Haus??? Das blöde Vectoring im alten Kupfer und die Verzögerungstaktik der Telekom ist doch einer der Hauptgründe, warum wir international beim Netzausbau mit Glasfaser relativ schlecht dastehen....

    Leerrohr kannst du dir auch sparen, braucht auch kein Mensch.

    Du sagst, daß Unity Media einen Anschluß für 949€ anbietet? Dann mach das. Das ist in Regel alles durchgehend Glasfaser und du hast für die Zukunft alle Optionen. Wir hatten einen Unity-Media Anschluß im Taunus und der war vom Speed deutlich besser als unser aktueller Magenta Zuhause L mit 100MBit..... Du kannst dann ja nur die TwoPlay Option - Internet & Telefonie - buchen und dir trotzdem eine Schüssel aufs Dach montieren.

    Also für mich wäre das eine klare Entscheidung.... ;)

    P.S. Und selbst wenn die Telekom auch Glasfasertechnik anbieten würde, würde ich mich trotzdem für Unity Media entscheiden. Der Kundenservice ist im direkten Vergleich - habe jetzt selbst gerade das "Vergnügen" mit der Telekom, da UnityMedia leider nicht verfügbar - ist um Welten besser, da hat der magenta Schnarchladen noch einen langen Weg vor sich...
     
  9. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.805
    Zustimmungen:
    994
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Es ist auch die Frage ob die Telekom das ganze als "Kupferanschluss" sieht oder einfach nur als "Anschluss", sprich eine spätere Erweiterung auf Glasfaser dann günstiger oder umsonst wird.
     
  10. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.796
    Zustimmungen:
    783
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Unitymedia legt auch keine Glasfaser ins Haus...
     
  11. Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    Da irrst du dich. Natürlich ist der aktuelle Hausanschluß von UnityMedia auf Basis Glasfaser-COAX. Das war übrigens auch schon 1998 so, als wir unser erstes Haus gebaut haben ;)

    Das ist doch genau der Grund warum die Telekom mit dem blöden Vectoring alles bremst und nicht mehr als 100MBit anbieten kann. Die stützen sich noch auf das alte Kupfer und meinen alles anders machen zu können/müssen ....
     
  12. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.796
    Zustimmungen:
    783
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja, eben - im Haus Coax. Ich halte von dem Verein übrigens noch weniger als von der Telekom ;)

    Und auch der rosa Riese setzt übrigens mittlerweile auf Glasfaser auf der letzten Meile. Aber noch sehr sehr sparsam...
     
  13. Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    Was genau willst du uns jetzt damit sagen?? Nochmal, der Hausanschluß von UnityMedia selbst ist Glasfaser. Nur deshalb sind ja die 400MBit machbar. Ich würde es daher davon abhängig machen, wer mir einen aktuellen Glasfaseranschluß ins Haus legt. Genau das hat der TE ja für 949 angeboten bekommen.

    Unsere Erfahrungen mit Netzbetreibern mögen durchaus unterschiedlich sein. Mich nervt Magenta jedenfalls gewaltig und UnityMedia hat dagegen über lange Jahre bestens funktioniert.
     
  14. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.796
    Zustimmungen:
    783
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja, ehrlich? Kannte das bisher nicht - hatte vor paar Jahren selbst UM im Neubau und da kam Coax rein.

    Aber alles gut - grad mal nachgelesen!

    Und 400 ist doch nix ;)
     
    Canyon99 gefällt das.
  15. wurmwichtel

    wurmwichtel

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    40
    Hast Du Das Angebot vom zuständigen Netzbetreiber oder vom Eli erhalten?
    Find ich nämlich arg fett!
    Wir haben für das Stellen einer HAS mit Zähler und der späteren Umverlegung in das Haus rund 1800€ bezahlt.

    Glas... hmm... für Mehrspartenhauseinführungen gibt es Dichtungsmanschetten und ~Stopfen, die mehrere Medien durch ein Rohr ermöglichen. Für KG gibt es auch Dichtungen - sowohl für das KG-Rohr in den Beton als auch für das Medium innerhalb des KG-Rohres.
    Auf absehbare Zeit brauchst Du eh irgendwo im Haus noch Wandler von Glas auf Kupfer. Die Bandbreite von CAT6(a) ist schon ordentlich. Für CAT7 gibt es kaum bezahlbares Equipment und Glasfaser ist noch weiter darüber anzusiedeln.
    BTW: Die Datenrate eines durchschnittlichen HD-Signals beträgt beim Endverbraucher keine 10MBit.
    Musst halt auch sehen ob Dir der Mehrwert des Kabels bei der Möglichkeit des sehr preiswerten Satellitenempfandes und der Strippe von den Telekomikern gegeben ist. Wär eben Luxus.
     
  16. Ulliman

    Ulliman

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mannheim
    Danke für Eure zahlreichen Antworten ;)
    @wurmwichtel: leider verstehe ich deine Antwort nur teilweise, da du sehr viele Abkürzungen genommen hast, die mir nichts sagen.
    Stand heute haben meine Frau und ich entschieden, das Leerrohr für den späteren Glasfaseranschluss legen zu lassen. APL der Telekom lassen wir erstmal weg. Mit Unitymedia sind wir aktuell in Verhandlungen was Sie uns an Kosten erstatten, wenn wir ein Produkt bei Ihnen abschließen. Sollte wir uns mit Unitymedia nicht einigen, werden wir eine Satellitenschüssel aufs Dach machen und gut ist. Nur wegen dem Internetanschluss haben wir noch keinen Plan B, sollten wir uns mit Unitymedia nicht einigen...
     
  17. wurmwichtel

    wurmwichtel

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    40
    Eli = Elektriker
    HAS = Hausanschlussäule (meist zum herstellen des Baustromanschlusses sehr wichtig, weil der Zähler in ihr platziert werden kann)
    KG = Kanalgrund(rohr) - die orangeroten Dinger, die meist dem Abtransport von Stoffwechselrestprodukten aus den Kakkomaten von Bad oder WC in Richtung Klärwerk dienen, aber gern zweckentfremdet werden

    Würd an deiner Stelle nochmal drüber nachgrübeln ob Du mit der Leitung der Telekom auf die freie Wahl von Anbietern setzen willst oder Dich auf einen Anbieter (Unity) für TV, Internet und Telefon beschränken willst.
     
Thema:

Neubau - Kosten und Notwendigkeit Netzanschluss

Die Seite wird geladen...

Neubau - Kosten und Notwendigkeit Netzanschluss - Ähnliche Themen

  1. Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau

    Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau: Hallo Ich bin gerade dabei ein Neubau zu planen, Vollunterkellert, EG und Dachgeschoß. Keller: Büro, Hobbyraum, Dusch WC, Abstellraum,...
  2. ungefähre Kosten für Neubau von Praxisräumen

    ungefähre Kosten für Neubau von Praxisräumen: Hallo, ich bin neu hier und hab natürlich gleich DIE Frage :-). Sorry schon mal im Voraus. Ich möchte meine Praxis verlegen und bin schon...
  3. Neubau mit Satteldach oder Haus mit Staffelgeschoß ? Kosten ? Nutzen? Hilfe :)

    Neubau mit Satteldach oder Haus mit Staffelgeschoß ? Kosten ? Nutzen? Hilfe :): Hallo zusammen, wir sind mit unserer Planung in der Endphase und wollen nun bald an die Firmen ran um Preise einzuholen. Wir wollen uns im...
  4. Neubau - erheblicher Wasserschaden

    Neubau - erheblicher Wasserschaden: Hallo zusammen, inzwischen wissen wir, das das Wasser im EG unseres Hauses (ohne Keller), welches die Wände hochsteigt ein schwerer Schaden ist....
  5. Neubau auf Straßenniveau bringen (Kosten?)

    Neubau auf Straßenniveau bringen (Kosten?): Hallo Zusammen, wir haben vor eine Stadtvilla (ca. 9m x 10m, Außenwände 24er Hochlochziegel + WDVS, auf Bodenplatte mit Streifenfundamen) mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden