Neubau - Pfusch an den Fenstern? Straßenlärm

Diskutiere Neubau - Pfusch an den Fenstern? Straßenlärm im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Wenn ich dann also mal zusammenfassen darf: 1.) 76 mm Bautiefe ist unterer Standard, die guten Profile bewegen sich im Bereich 85 bis 90 mm. 2.)...

  1. #21 Romeo Toscani, 06.06.2019
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Wenn ich dann also mal zusammenfassen darf:

    1.) 76 mm Bautiefe ist unterer Standard, die guten Profile bewegen sich im Bereich 85 bis 90 mm.
    2.) 2 Dichtungsebenen ist unterer Standard, jedes seriöse Fenster im Wohnbereich hat 3 Dichtungen.
    3.) Soviel Stahlarmierungen muss man nur dann verbauen, wenn das Profil schwach ist. Da gibts wesentliche bessere Lösungen betreffend Flügelstatik und Wärmedämmung.
    4.) Geschätzt 90% der guten Abieter verkleben das Glaspaket mit dem Flügel, was hier auch Sinn gemacht hätte bei dem schweren Glaspaket.
    5.) Das ist ein Objekt-Fenster, nichts anderes. Und sowas wird gekauft, wenn die Anfrage lautet: "Ich brauch 11 Fenster, Breite x Höhe, bitte um Preis".

    Das ist jetzt auch relativ egal ob er der günstigste Anbieter war oder nicht, irgendeiner hätte es schon noch billiger verkaufen können.
    Tut nichts zu Sache.
    Es geht um die Ausführung, und die ist de facto unterer Standard.
    Im Privatbau bietet sowas keiner an, das geht nur im Objekt, weil es günstig sein soll und weil der Vermieter daraus keine große Sache machen will -> er wohnt ja nicht dort.
     
    1958kos und Jo Bauherr gefällt das.
  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    1.092
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Anhand der Fotos wissen wir jetzt schon mal welche Fenster du hast:
    7-Kammer-Fenster WEKU Future - Fenster mit Durchblick I WEKU
    AHA,
    Gerne können wir zu WEKU fahren, wann passt es Ihnen ? mal sehen ob sie dort Ihre Aussagen wiederholen ?
    Merkwürdiger Weise, beauftragen wir diese Firma seit Jahren .....Sie sind aus Österreich und Kaufmann, aha
     
  3. #23 Fabian Weber, 07.06.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.446
    Zustimmungen:
    887
    Naja @SIL, diese Fenster sind halt der übliche Standard, mehr aber auch nicht.
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    1.092
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Sagte ich etwas anderes? wohl kaum - nur die anderen Herren sind der Ansicht es handelt sich um ....
    aber was willst erwarten - von der ALU Fensterlobby :winken alles was da nicht in Ihr Bild passt ist eh " unseriös..." steht doch da Fabian, ich errinere mich noch an eine Diskussion wegen Terrassenbelag aus ALU Profil l.t KOs und co gibts es dies ja nicht :mega_lol: ich glaube mittlerweile über 25 Jahre, ist die erste alt....wir müssen uns da entwickeln Herr Architekt alles was nicht 4fach verglast ist und Holz/ Alu Combi ist Mist :bounce: und ja auch Dachflächenfenster sind nur 5fach verglast in Ordnung, alles andere wech und neu los :mega_lol:
     
  5. #25 Leser112, 07.06.2019
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    239
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Da Du lediglich Mieter bist, musst Du Dich mit allen, evtl. vorhandenen, Unzulänglichkeiten gemäß Mietvertrag abfinden!
     
  6. #26 simon84, 07.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.966
    Zustimmungen:
    1.311
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Es wäre erstmal zu klären ob überhaupt ein Mangel vorliegt.

    Welche Verkehrszahl liegt denn vor und welcher Abstand Fassade zu Fahrbahnmitte ?

    Und welche Messwerte hast du nachts in der Wohnung ?
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    1.092
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Er/Sie ist Mieter Simon, machen kann er da gar nicht viel :winken
     
  8. #28 simon84, 07.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.966
    Zustimmungen:
    1.311
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Nunja, wenn er nachweisen kann, dass die 4109er nicht eingehalten wird, dann kann er auf seinen Vermieter zugehen bzw. eine angemessene Mietkürzung vornehmen.

    Aber dazu müsste man erstmal nachweisen ob es überhaupt einen Mangel gibt. Mangel ist nämlich nicht "laut" sondern nur "zu laut" nach DIN

    Den Abstand zur Straße und die Verkehrsfrequenz der Strasse kann man vermutlich als Mieter auch rausfinden.
    Ansprechpartner ist immer der Vermieter das ist richtig.

    Zur Nichteinhaltung braucht es aber schon ein bisschen mehr als "das finde ich laut" :)

    Messwerte mit Handyapp mal einstellen bitte. Dann schau mer mal.
     
  9. #29 Romeo Toscani, 08.06.2019
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    @SIL Zunächst mal lade ich Sie ein, hier im Forum künftig einen konstruktiven und respektvollen Umgang miteinander zu pflegen, auch wenn man nicht der selben Meinung ist.
    Dem Fragesteller und dem Rest des Forums interessieren brauchbare Antworten, alles andere nicht.

    Ich habe hier bereits groß und breit erklärt, warum und wieso. Von Ihnen kam seitdem nichts Konstruktives, sondern bloß herablassende Kommentare in meine Richtung, die dem Fragesteller jetzt auch nicht besonders weiterhelfen ..
    Aber egal.

    Zitat: "Gerne können wir zu WEKU fahren, wann passt es Ihnen ? mal sehen ob sie dort Ihre Aussagen wiederholen ? .... Merkwürdiger Weise, beauftragen wir diese Firma seit Jahren ....."

    Überhaupt nicht fahren wird dort hin, und ich hab auch nicht den Hersteller kritisiert. Jeder Hersteller hat Systeme in der Ausführung "von - bis", auch mein derzeitiger Lieferant von 70 mm Bautiefe mit 2 Dichtungen bishin zu isolierten Profilen mit 85 mm Bautiefe samt GFK-Armierungen und Verklebung des Glaspakets, für diejenigen die eine besonders hohe Wärmedämmung brauchen.

    Für Weku gilt das selbe, und dort werden Sie vermutlich seit Jahren immer die Ausführung bestellen, die angefragt wurde.

    Im konkreten Fall habe ich das schon erklärt, aber sage es nochmal: Das ist ein Objekt-Fenster. Punkt, aus ... da gibts gar keine Diskussion.

    Seit 20 Jahren bin ich in der Fernster- und Sonnenschutz-Branche tätig, und mach den ganzen Arbeitstag nichts anderes, als mich mit dem Thema und diesen Details zu beschäftigen. Daher wage ich zu behaupten, dass ich mich ein bisschen damit auskenne, worin die Stärken und Schwächen diverser Fensterprofile bestehen. ;-)
     
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    1.092
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Bemerkte ich bereits #8
    Sie bezeichnen diese Ausführung als 'unseriös' was immer sie damit bezwecken wollen. :closed:
     
  11. #31 Lexmaul, 08.06.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.573
    Zustimmungen:
    983
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Er nimmt es halt gleich persönlich, muss man drüber wegsehen...
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    1.092
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Dieses Lexmäulchen ich bewerte doch Hersteller auch nicht, obwohl ich einige nie in Betracht ziehen würde, da behaupte ich aber nicht hier etwas von unseriös etc es gibt immer etwas abweichendes du weisst doch 'das Bessere ist des Guten Feind...' :winken:e_smiley_brille02:
     
  13. #33 Lexmaul, 08.06.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.573
    Zustimmungen:
    983
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich glaube, er hat es gar nicht so gemeint, wie Du es aufgefasst hast :)

    Ich hab auch nur nen 82er VEKA-Profil, wäre demnach auch nix dolles ;). Und verklebt mit dem Rahmen ist bis auf im OG auch nix...bin von den Werten und generell trotzdem zufrieden.
     
  14. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    1.092
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Pfui Schäm dich und kein Holz wa oder Alu - wie konntest du nur, raus damit aber sofort - wenigstens 4fach verglast? Also sowas von daneben :mega_lol::mega_lol:und absolut nicht 'zukunftssicher' absolut unverständlich ;)
    Es ist einfach nicht korrekt diese Fensterprofile und Verglasung derart darzustellen, es ist einfach Standard aber nicht 'unterer oder gar unseriös....'
     
  15. #35 simon84, 08.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.966
    Zustimmungen:
    1.311
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Selbst die im Baumarkt als Kellerfenster in rastermass verkauften Fenster sind nicht „unterster Standard“

    Weiß gar nicht was das affentheater soll

    Schon mal in England oder Frankreich gewesen und da Fenster gesehen ??
     
  16. #36 Lexmaul, 08.06.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.573
    Zustimmungen:
    983
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Gut, die haben ja auch gar kein Niveau :mega_lol:
     
  17. #37 1958kos, 09.06.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    205
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Hauptsache der Rahmen und der Flügel halten das Glas irgendwie fest. :bounce:
    Da kann man halt mit Plastik anfangen und bei Holz-Alu aufhören. :e_smiley_brille02:
     
    simon84 gefällt das.
  18. #38 Romeo Toscani, 11.06.2019
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Schade ... hatte doch gehofft, dass man mit SIL noch in irgendeiner Form eine kontruktive Gesprächsebene finden kann, aber jetzt ist meine Geduld auch am Ende.
    Gerne gebe ich hier (in meiner Freizeit) Tipps zum Thema Fenster und Sonnenschutz und freu mich auch, wenn das angenommen wird. Aber wenn mich ein "Dreiviertel-Gescheiter" permanent nur blöd von der Seite anredet, dann nutze ich hier zum ersten (und hoffentlich letzten) Mal die Funktion, dass die Beiträge eines Users für mich nicht sichtbar sind...
     
  19. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    1.092
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Dies steht Ihnen selbstredend frei und wir bitten doch sehr darum, aber
    Hoffentlich vermerken Sie im Auftrag bzw Bestellung,Einbau etc - Achtung " unseriös":mega_lol:

    Zum TE Profil 76er SL Profil oben 43 dB unten VSG Mittelscheibe VSG ( TRAV ) dB glw
    Soviel zum Vortrag der sachkundigen Fensterlieferanten und Bauer ;)
    anbei noch kurz Kömmerling 76 AS / VEKA 76 /SCHÜCO LIVING AS Kunstoff 82 mm etc - auch nur Anschlagdichtung ( LIVING gibt es auch mit Mitteldichtung), alles völlig " unseriös" unglaublich.
    Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind weit über 50% der neu verbauten Fenster/ Verglasungen unseriös, anscheinend nur in Ö nicht :closed:
     
Thema:

Neubau - Pfusch an den Fenstern? Straßenlärm

Die Seite wird geladen...

Neubau - Pfusch an den Fenstern? Straßenlärm - Ähnliche Themen

  1. Lücke zwischen Altbau und Neubau schliessen

    Lücke zwischen Altbau und Neubau schliessen: Hallo zusammen, Unser Maurer hat zwischen dem Altbau und dem Neubau eine Lücke von 10 cm gelassen. Er meint da müsste dann Dämmung rein. Kann mir...
  2. Neubau Decke Rigips Unterkonstruktion

    Neubau Decke Rigips Unterkonstruktion: Hallo zusammen, ein Thema das sicherlich immer wieder Fragen aufwirft, für unseren Fall habe ich über die Suchfunktion aber nichts passendes...
  3. Neubau in Hessen/Giessen

    Neubau in Hessen/Giessen: Hallo zusammen, wenn man hier in Themen nach ungefähen Kosten liest, findet dass es zur Zeit etwa ~2000€ (Richtwert) pro qm wäre. Ist es pro...
  4. DHH ohne Trennwanddämmung (Neubau an Bestand)

    DHH ohne Trennwanddämmung (Neubau an Bestand): Hallo Forum, ich habe nachfolgende "Problemstellung": Wir haben seit Dez. 2014 ein halbes Doppelhaus fertiggestellt. Unsere Trennwand zum...
  5. Niedervolt LED Neubau

    Niedervolt LED Neubau: Hallo, Da ich gerade dabei bin die Komponenten für die KNX Installation zu bestellen bin ich über eine LED-Spannungsversorgungseinheit für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden