Neubau - Putz oder Tapete

Diskutiere Neubau - Putz oder Tapete im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten, ich bin frischgebackener Häuslebauer und frage mich wie der Innenausbau aussehen soll. Laut Baubeschreibung erhalten...

  1. #1 holgipolg, 26.05.2007
    holgipolg

    holgipolg

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Köln
    Hallo liebe Experten,

    ich bin frischgebackener Häuslebauer und frage mich wie der Innenausbau aussehen soll.

    Laut Baubeschreibung erhalten sämtliche Wohnräume an den Flächen der tragenden Wände aus Mauerwerk einen einlagigen Maschinen oder Spachtelputz, die tragenden Wände aus Beton einen Dünnlagenputz.

    Die Deckenunterseiten aus Beton werden mit einem Dünnlagenputz versehen.

    Die nichtragenden Innenwände werden als Vollgipswände ausgeführt.

    Die Oberflächenqualitäten sind geignet für grobstrukturierte Decken und Wandbekleidungen (z.B Rauhfasertapeten). Bei mittel und Feinstrukturierte Wandbekleidungen oder für Anstriche ist es ggf. erforderlich die Oberflächen nachzuarbeiten.


    Frage:

    Was bedeutet das im Klartext falls ich nicht tapezieren möchte? Welche Stukkateur/Putzarbeiten sind noch notwendig?

    Und wie verhält es sich mit den Kosten im Vergleich zum Tapezieren?

    Ich nehme an ein Putz muss noch gestrichen werden bevor man drin wohnen möchte?

    Danke für aufklärende Antworten!

    Holger
     
  2. #2 VolkerKugel (†), 26.05.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Erste Frage ...

    ... was passiert denn mit den Elektroleitungen auf(in?) den Wänden?
     
  3. #3 Hundertwasser, 27.05.2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Holzkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Ist denn die Oberflächenqualität nach dem Schema Q1, Q2, Q3, Q4 angegeben? Geh mal auf den Link da gibts genauere Infos.
     
  4. #4 holgipolg, 28.05.2007
    holgipolg

    holgipolg

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Köln
    Die Elektroleitungen befinden sich in den Wänden, soweit ich das beurteilen kann.
     
  5. #5 susannede, 28.05.2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Folge Hundertwassers Angaben - es muss in einer höheren Qualität gespachtelt/geschliffen werden. Wann diese Mehrspachtelung günstiger ist, als tapezieren, musste Dir ausrechnen.

    Nachtrag: na klar !!! muss dann noch gestrichen werden - sonst haste dauernd weiße Stellen auf'm Pulli.
     
  6. #6 holgipolg, 28.05.2007
    holgipolg

    holgipolg

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Köln
    Leider ist eine Qualitätsstufe nach dem Schema nicht angegeben, bei der Lektüre müsste die Ausführung aber der Stufe Q2 entsprechen, möglicherweise auch nur Q1.
     
  7. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Drastisch ausgedrückt

    Sind die Oberflächen für alles andere als die grobgemusterten/strukturierten Tapeten ungeeignet. Bei Änderungen, vor allem nur Streichen, folgt ein satter Nachtrag bzw. kompletter Rückzug bei Haftung Nachbesserungen usw.

    Stellen Sie sich darauf mal ein.
     
Thema: Neubau - Putz oder Tapete
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spachtelputz im neubau

Die Seite wird geladen...

Neubau - Putz oder Tapete - Ähnliche Themen

  1. Q3 Putz im Neubau in Ordnung?

    Q3 Putz im Neubau in Ordnung?: Hallo, ich brauch mal eine Meinung. Wir hatten im Bauvertrag einen Q2 Putz vereinbart, der sehr gut war. Das war nicht nur meine Meinung,...
  2. Neubau. Putz bröckelt

    Neubau. Putz bröckelt: Neubauwohnung. In der Wohnung haben wir Betonwände, die verputz sind. Beim Bohren haben wir bemerkt, dass der Putz bröckelt. Bekannter...
  3. Schimmel im Neubau GKP. Maßnahmen richtig??

    Schimmel im Neubau GKP. Maßnahmen richtig??: Hallo! Folgendes Problem! Wir sind mit unserem Hausbau im Moment soweit das 1-die gipskartonwände im Obergeschoss gestellt und verspachtelt...
  4. Neubau im Winter fertig, wann verputzen?

    Neubau im Winter fertig, wann verputzen?: Hallo, mal eine Frage an die Experten. Unser Bauträger will im März mit dem Rohbau beginnen und Ende Nov. 2016 fertig sein. Für das Verputzen...
  5. Keller ausgraben und abdichten im Neubau

    Keller ausgraben und abdichten im Neubau: Hi, unser Haus wurde zwar erst gebaut, im Keller haben wir aber bis ca. 5cm über dem Estrich Gipsputz der sich leicht feucht anfühlt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden