Neubau was ist besser Mineralputz oder Silikatputz ?

Diskutiere Neubau was ist besser Mineralputz oder Silikatputz ? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hilfe, wir haben unser Neubau aus 36,5 cm Poroton den roten Ziegelstein gemauert. Jetzt wissen wir nicht welchen Putz wir nehmen sollen. Wir...

  1. juliawilly

    juliawilly

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hilfe,

    wir haben unser Neubau aus 36,5 cm Poroton den roten Ziegelstein gemauert. Jetzt wissen wir nicht welchen Putz wir nehmen sollen. Wir haben vor das ganze Haus mit Gewebe verputzen zu lassen und sin duns nicht sicher welche Art von Aussenputz wir anbringen sollen. Wer kann uns helfen mit Tipps und was ist besser ? Hat schon jemand Erfahrung mit den zwei Putzarten ? Vielen lieben Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. toer

    toer

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Ort:
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg
    Hi,

    Mineralputz oder Silikatputz?

    Erstmal ein Silikatputz ist ebenfalls ein mineralischer Putz!
    Oder meintest du Siliconputz?

    1. einen Kalk-Zement-Leicht Grundputz (z.B. Marmorit Lup222)
    2. Auf jeden Fall eine vollflächige Gewebespachtelung (z.B. Marmorit Lustro)
    3. Einen Mineralischen mineralischer Oberputz (z.B. Marmorit SP260 3mm Korn)
    4. zweimaliger Anstrich (zumindest die Westseite 2X)
    mit einer mineralischen Silikatfarbe (z.B. Keim Granital, Brillux 1804)

    Ein mineralischer Oberputz/Anstrich hat zudem die Eigenschaften das es alkalisch ist, diese alkalität ist bei Algen,Pilzen,... nicht beliebt...

    Desweiteren verwenden Sie keine Zusatzstoffe im Oberputz/Anstrich wie z.B. einen Filmschutz oder einen "Lotus-Effekt" diese Inhaltsstoffe werden ausgewaschen und die Wirkung ist bald dahin.... Sparen Sie sich das Geld...
     
  4. #3 Hundertwasser, 26. Februar 2010
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Die Alkalität baut sich in wenigen Monaten ab, Algicid als Filmschutz wirkt deutlich länger.
     
  5. toer

    toer

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Ort:
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg
    Die Alkalität baut sich ab? Hä???? :wow

    Das Material im abgebundenen Zustand ist und bleibt alkalisch! :28:
    Sonst müßte sich das Material komplett zersetzen.... :think
    Da ein mineralischer Oberputz aus Kalk, Zement und Korn besteht ist es immer alkalisch! Die Eigenschaft hat Kalk und Zement nunmal. Und das immer. :deal
     
  6. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Echt?
     
  7. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
  8. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Warum rosten eigentlich Stahlbewehrungen in Beton?
    Damit der Maler aus Spaß an der Freud Betonsanierung betreiben kann und nicht verhungern muß?
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ich lass immer beton mit alkaliabbau bestellen.
    brauch ich inzwischen garnicht mehr sagen.
    geht automatisch :D

    dass sich das alkalische milieu zeitabhängig (durch co2) reduziert, is klar.
    wie stark, bis in welche tiefen, bis auf welches niveau - bei putzen?
    jedenfalls scheint soviel alkalität zu bleiben (oder es liegt an wärmenachschub und
    austrocknung?), dass algen keinen spass haben ;)
     
  10. toer

    toer

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Ort:
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg
  11. toer

    toer

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Ort:
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg
    Mineralische Putzmörtel für außen sind unemp-
    findlich gegen Feuchtigkeit. Eine "Alterung" infol-
    ge UV-Einstrahlung oder Feuchtigkeitseinwirkung,
    wie sie von Kunststoffen her bekannt ist, gibt es
    bei mineralischen Baustoffen nicht.
     
  12. toer

    toer

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Ort:
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg
    :offtopic: deshalb:

    Im Prinzip ist es egal was du nun für einen Oberputz nimmst.

    Aber: Silikatputz ist teurer, dafür aber Spannungsärmer als ein normaler mineralischer Oberputz.
     
  13. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Glaub ich dir nicht!
     
  14. zoigl

    zoigl

    Dabei seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    handwerker
    Ort:
    marktredwitz
    ?? Und Du bleibst ewig Jung !!!??? HIHIHIHI:irre
     
  15. #14 Hundertwasser, 27. Februar 2010
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Abgesehen davon würde ich sowieso einen Siliconharzputz empfehlen. Der hat eine geringe Spannung die niedrigste Wasseraufnahme und eine sehr gute Wasserdampfdiffusion.
     
  16. toer

    toer

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Ort:
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg
    Ist aber halt nicht mineralisch.
    Desweiteren eine etwas schlechtere Diffusion als ein rein mineralischer Putz oder ein Silkatputz.

    Letzendlich hat alles seine Vor- und Nachteile!
    Jeder hat seinen Favoriten, bzw. muss es herausfinden.
     
  17. #16 juliawilly, 5. März 2010
    juliawilly

    juliawilly

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    Mönchengladbach
    Was sollen wir nun machen für ein Putz auf ein 36,5 cm Ziegelstein von Poroton ?
    bitte um Hilfe. Es steht fest wir wollen keine Risse in der Fassade und wir würden gerne ein Teil des Hauses Rot streichen lassen so ein Versatz und das wir lange freude dran haben. Wer kann tips geben oder Ratschläge ?
     
  18. #17 juliawilly, 5. März 2010
    juliawilly

    juliawilly

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kannst uns gerne ein Angebot erstellen inklusive Boden Abdichtung mit erforderlichen Schlämme sowie Gerüst für eine Ausssenputzfläche von ca 230 m². Gerne rufen wir auch zurück oder mail an juliawilly@aol.com.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Mit einem kräftigen roten Farbton siehts vielleicht mau aus
    bei einem mineralischen Produkt.
    Dazu kann aber der toer bestimmt auch was sagen.Vielleicht funzt es
    ja mit echten Kratzputz. Mit dem,den man mit dem Nagelbrett abreibt.
     
  21. toer

    toer

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Ort:
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg


    Was für ein Rot? Eine abgesetzte Fläche?
     
Thema: Neubau was ist besser Mineralputz oder Silikatputz ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. oberputz alkalisch

    ,
  2. silikatputz oder mineralischer putz

Die Seite wird geladen...

Neubau was ist besser Mineralputz oder Silikatputz ? - Ähnliche Themen

  1. baufällige Nachbargarage grenzt an Grundstück für mögl. Neubau

    baufällige Nachbargarage grenzt an Grundstück für mögl. Neubau: Hallo zusammen, wir verhandeln mit der Stadt über ein Grundstückskauf, wo direkt an einer Grenze die hässliche Rückseite einer baufälligen Garage...
  2. eingebaute Fenster im Neubau

    eingebaute Fenster im Neubau: Hallo zusammen, in den letzten Tagen wurden in unserem Neubau die Fenster eingebaut. Nachdem ich mich etwas eingelesen habe, habe ich...
  3. Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

    Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  4. Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau

    Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  5. Garage Neubau - Maße und Ausführung

    Garage Neubau - Maße und Ausführung: Hallo, bitte verschiebt meinen Beitrag, falls ich ihn falsch platziert habe. Wir haben 2014 ein Fertighaus bekommen und haben den Bau einer...