Neue Dachdämmung & Taupunkt

Diskutiere Neue Dachdämmung & Taupunkt im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo Freunde, ich beabsichtige mein neues Dach zu dämmen. Die Sparren sind 20 cm dick. Aufbau habe ich mir folgendermaßen vorgestellt: von...

  1. #1 ladylover, 14.10.2010
    ladylover

    ladylover

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    D
    Hallo Freunde,
    ich beabsichtige mein neues Dach zu dämmen.
    Die Sparren sind 20 cm dick.
    Aufbau habe ich mir folgendermaßen vorgestellt:

    von aussen nach innen:

    - Dachziegel
    - Lattung
    - diffusionsoffene Folie
    - 20 cm Glaswolle 035 Zwischensparren
    - diffusionsdichte Folie
    - 4 cm Untersparrendämmung 035
    - 1,5 cm Rigips

    Wobei ich in diesem Jahr nur die Zwischensparrendämmung
    mit Folie machen wollte. Den weiteren Ausbau mit
    Lattung und Untersparrendämmung erst nächstes Jahr.

    Was haltet Ihr von dem Aufbau.
    Vielleicht kann ich mit den u-wert Rechner nicht umgehen, aber
    ich bekomme angezeigt, das Tauwasser anfällt!?
    Wie müsste ich das Ganze ändern, damit kein Tauwasser
    anfällt?

    Danke und Gruß

    H.
     
  2. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Welche sd-werte wurden denn für die Folien angesetzt?
     
  3. #3 ladylover, 15.10.2010
    ladylover

    ladylover

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    D
    bei der Folie bin ich mir nicht sicher.
    Im ANgebot steht Permolight. Auf der Internet-Seite steht
    was von 0,03

    anbei der Link wie ich es gemacht habe.
    Sobald die Dachziegel und Lattung dazu kommen
    wird Tauwasser angezeigt:

    http://www.u-wert.net/berechnung/u-...bt=1&T_i=20&RH_i=50&T_e=-10&RH_e=80&outside=0

    Ich habe gerade gesehen das ich hier eine andere Dampfbremse genommen hatte
    und jetzt zeigt er ploetzlich kaum oder nur wenig tauwasser an.
    Spielt der SD-WErt der Dampfbremse eine so grosse rolle?
     
  4. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    :biggthumpup: Dachlatten und Dachziegel solltest Du besser bei der Tauwertberechnung weglassen ...
     
  5. #5 ladylover, 17.10.2010
    ladylover

    ladylover

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    D
    verstehe ich irgendwie net. warum werden diese bei der auswahl angeboten?
    heisst das nun ich kann egal welche dampfbremse verwenden und es fällt kein tauwasser an. korrekt?
    wir wollen den kompletten dachstuhl dämmen. ich glaube ihr nennt das warmdach!?
     
  6. #6 ladylover, 18.10.2010
    ladylover

    ladylover

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    D
    eine frage noch in diesem zusammenhang.
    ich habe mir jetzt mehrere dampfbremsfolien
    angeschaut.
    brauche ich in meinem fall diese teuren
    folien wie isover klimamebran etc. oder
    reichen die "standard"-dampfbremsen mit
    sd-werten um die 100?
     
  7. #7 ladylover, 18.10.2010
    ladylover

    ladylover

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    D
    ich weiss nicht ob das eine rolle spielt aber wir wollten den
    dachgeschossausbau im nächsten jahr machen.
    es handelt sich um ein 3 familienhaus und uns wurde vom
    archi gesagt wir sollten das dach besser dämmen auch wenn es nicht bewohnt
    ist weil die wärme von den anderen wohnungen (zumindest eine wohnung wäre die wohnungstür noch nicht gesetzt) nach oben steigt und sich am dach niederschlägt. das haus selbst ist gedämmt.
    daher müsste die folie uv-beständig sein...

    kann man nicht einfach mit der dämmung warten. hätte wirklich ein
    risiko wegen dem nichtdämmen und aufsteigender wärme?
     
  8. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Irgendwie scheinst Du ihm nicht zu vertrauen, oder warum lässt Du Dir nicht von ihm Deine Fragen beantworten ?
     
  9. #9 ladylover, 18.10.2010
    ladylover

    ladylover

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    D
    ich denke es ist IMMER generell besser eine zweite und dritte Meinung
    einzuholen.
     
  10. #10 ladylover, 19.10.2010
    ladylover

    ladylover

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    D
    weiss sonst keiner rat zu der situation?
    gibts es dampfbremsfolien die uv-beständig sind?

    muss ich schäden am dach (schimmel etc.) befürchten
    wenn ich das dach diesen winter ungedämmt belasse
    und die anderen etagen beheize? (das Haus selbst
    ist gedämmt worden)

    sollte es nur der mehrverbrauch an energie sein, so ist das jetzt nicht
    ein gravierendes problem.
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    du schaffst es, alle zu verwirren ;)

    was denn?

    a)
    "Wobei ich in diesem Jahr nur die Zwischensparrendämmung
    mit Folie machen wollte.
    Den weiteren Ausbau mit Lattung und Untersparrendämmung erst nächstes Jahr" ..
    "wir wollten den dachgeschossausbau im nächsten jahr machen"


    b)
    ".. wenn ich das dach diesen winter ungedämmt belasse .."

    ??

    und das
    "muss ich schäden am dach (schimmel etc.) befürchten" kann nicht mal
    ich beantworten - dabei hab ich eine frisch polierte glaskugel ;)
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Selbst schuld. Hättest Du das letzte update für Deine Glaskugel eingespielt, dann würde das sicherlich funktionieren. ;)

    Du brauchst Rev. 3.2a

    Gruß
    Ralf
     
Thema: Neue Dachdämmung & Taupunkt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taupunkt dachdämmung

    ,
  2. dachdämmung taupunkt

Die Seite wird geladen...

Neue Dachdämmung & Taupunkt - Ähnliche Themen

  1. Beliebte Frage: Fußbodenaufbau komplett neu

    Beliebte Frage: Fußbodenaufbau komplett neu: Hallo, ich bin neu hier und habe mich schon durch die Beiträge geklickt, aber bin nicht fündig geworden. Wir haben ein altes Haus gekauft und...
  2. Bauantrag in Massivbauweise - Jetzt aber Holzrahmenbau - Neuer Antrag nötig?

    Bauantrag in Massivbauweise - Jetzt aber Holzrahmenbau - Neuer Antrag nötig?: Hallo, ich möchte keine Rechtsauskunft, sondern nur wissen, wie es sich mit dem Bauantragsrecht in Bayern verhält. Unser Haus wurde vom Planer...
  3. Neues Dachfenster - Asbest?

    Neues Dachfenster - Asbest?: Hallo, hier bei uns soll ein Dachfenster erneuert werden. Altes Fenster raus, neues rein. Nun habe ich ein wenig Sorgen wegen möglichen Asbest auf...
  4. Sanierung Bad ETW, 34 Jahre - Wasserrohre neu?

    Sanierung Bad ETW, 34 Jahre - Wasserrohre neu?: Hallo, ich saniere gerade das Badezimmer meiner ETW von 1985 und frage mich, ob ich die Wasserrohre mit auswechseln soll. Im Internet liest man...
  5. Dachdämmung bei neuem Estrich lagern

    Dachdämmung bei neuem Estrich lagern: Nabend, ich bin verunsichert. Wir haben ein Neubauprojekt. Satteldach, obere geschossdecke aus Holzkonstruktion. Die Aussenwände sind bereits...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden