Neue Gasbrennwerttherme - Druckverlust normal?

Diskutiere Neue Gasbrennwerttherme - Druckverlust normal? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich habe nur einen ähnlichen Beitrag gefunden, der allerdings nicht so ganz meinem Problem entspricht... Wir haben ein Haus aus...

  1. Liesela

    Liesela

    Dabei seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Ganderkesee
    Hallo zusammen,

    ich habe nur einen ähnlichen Beitrag gefunden, der allerdings nicht so ganz meinem Problem entspricht... Wir haben ein Haus aus den 70er Jahren komplett saniert, inklusive Austausch der Nachtspeicherheizung gegen eine Brötje Gasbrennwerttherme WGB 20H plus Warmwasserspeicher BS120C. Die Heizanlage wurde im November 2015 in Betrieb genommen. Anfangs (während der Anlaufphase) musste natürlich Wasser nachgefüllt werden. Ca. Ende Januar wurde bei der Abnahme der Druck nochmal geprüft, war aber da seit einigen Wochen konstant bei ca. 1,4 bar. Nun haben wir seit einiger Zeit das Problem, dass der Druck kontinuierlich über einen längeren Zeitraum sinkt. Von Einzug Mitte Februar bis heute von 1,4 bar auf nun 0,9 bar. Nun könnten wir natürlich einfach Wasser nachfüllen - laut Schornsteinfeger sollte man aber eigentlich nichts machen, ausser der jährlichen Wartung durch einen Fachmann. Nun wird sich die Anlage in absehbarer Zeit abschalten und wir werden den Installateur anrufen, damit der sich das nochmal anschaut.

    Frage ist aber: Ist es normal, dass sich der Druck auch nach über einem halben Jahr nach der Inbetriebnahme immer noch so vermindert? Und wenn ja, wann pendelt sich das ein? Wenn nein können natürlich 1000 Ursachen vorliegen, das ist klar... (ich mag gar nicht dran denken). Wie gesagt, die Druckminderung ist über einen relativ langen Zeitraum von statten gegangen. Eine ganze Weile waren es 1,2 bar und nun plötzlich 0,9.

    Vielleicht noch als Zusatzinfo: Wir haben 2 heizkreisläufe, im OG mit Heizkörpern, im EG Fussbodenheizung.

    Ich bedanke mich schon mal im voraus für Antworten!

    Gruss
    Liesela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jürgen V., 5. Juli 2016
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Wie groß ist denn das MAG im System.
     
  4. Liesela

    Liesela

    Dabei seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Ganderkesee
    Laut Anlagenbuch ist es ein Reflex 25 mit 25 Liter Inhalt, Ausdehnung Vordruck 1 bar und Anlagenfülldruck 1,5 bar
     
  5. #4 Holger79, 8. Juli 2016
    Holger79

    Holger79

    Dabei seit:
    15. Mai 2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    ffm
    Sowas ist sehr schwer zu finden.
    Da gibt einige möglichkeiten, wie der Druck aus der Anlage verloren geht.

    Bei neuen Anlagen ist es sinvoll diese mehrmals zu entlüften.
    Oft wird diese Aufgabe auch an den Nutzer übertragen.

    Mit dem Ausdehnungsgefäß wird es nix zu tun haben.

    1. Anlage komplett abschalten,
    2. Warten bis die Anlage (Heizung + Warmwasserspeicher) komplett ausgekühlt ist.
    3. Rohrleitung und Ventile abgehen.
    4. Ventile wenn möglich bewegen.


    Solange die Anlage im Betrieb ist, verdampft das Wasser an der undichten Stelle und läst sich nicht finden.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neue Gasbrennwerttherme - Druckverlust normal?

Die Seite wird geladen...

Neue Gasbrennwerttherme - Druckverlust normal? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...