Neue Heizung-gehört der Elektroanschluss dazu?

Diskutiere Neue Heizung-gehört der Elektroanschluss dazu? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; 2006 haben wir eine neue Pelletsheizung inclusive einer Solaranlage in einen von uns gekauften Altbau ohne Heizung einbauen lassen. Das Angebot,...

  1. Birgit475

    Birgit475

    Dabei seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Briefzustellerin
    Ort:
    Kleve
    2006 haben wir eine neue Pelletsheizung inclusive einer Solaranlage in einen von uns gekauften Altbau ohne Heizung einbauen lassen. Das Angebot, dass wir auch zur Bewilligung des KFW Darlehns einreichen mussten, belief sich auf 23 000 Euro. Nachdem alles aufgestellt und verrohrt war, fragte uns der Heizungsbauer, wann denn der Elekriker käme, um die Heizung betriebsfertig zu machen. Ich bin bis dahin davon ausgegangen, dass wenn ich eine komplette Heizungsanlage kaufe, diese dann auch betriebsbereit ist ( war in der Vergangenheit jedenfalls so ). Die Heizungsfirma hat dann den Elekroanschluss vorgenommen und das dicke Ende: Gesamtpreis für die Heizungsanlage 31 500 Euro.
    Ca 4800 Euro habe ich bis jetzt einbehalten.
    Meine Frage: Gehört die Elekrik mit zur Heizungsanlage ?

    Nebenbei: In den letzten 2 Jahren traten folgende Mängel auf : Röhrenkollektor ausgeklinkt, gesamte Solarflüssigkeit ausgelaufen, 2 mal Luft in der Solaranlage, Zünder des Brenners kaputt, 3 mal Pelletszuführung verstopft ( wie wir festgestellt haben durch einen Konstruktionsfehler), Schalter für Elekroheizstab falsch angeschlossen, deshalb 16 000 kw Stromverbrauch in einem Jahr, Regelung der Heizungstemperatur ist mangelhaft usw.
    Bis auf die ersten beiden Sachen und den Schalter wurde mir für die anderen Reperaturen eine Rechnung geschickt. Vom Stromverbrauch wurde der Preis der Leistung, die ich mit Pellets verbraucht hätte gegengerechnet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn sie nicht Bestandteil des Angebots/Auftrags war, dann nein.
    Genau betrachtet darf er den E-Anschluß garnicht erstellen, bzw. nur dann, wenn er den entsprechenden Sachkundenachweis hat.

    Frage: Die Differenz zwischen den 23T€ und 31T€ war aber nicht durch den E-Anschluß verursacht.....oder?

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 Achim Kaiser, 27. Februar 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Was steht im Angebot ?
    Elektroanschluß im Text erwähnt ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. Birgit475

    Birgit475

    Dabei seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Briefzustellerin
    Ort:
    Kleve
    Nein, der Elektroanschluss wurde nicht erwähnt. Es stand also nicht drin : Elektroanschluss erfolgte bauseits oder ähnliches und ich wurde auch nicht drauf hingewiesen vorher.

    Nicht nur die Elektroarbeiten kamen dazu, sondern auch der Aufbau der Anlage dauerte sehr viel länger wie geplant. Ich hatte den Eindruck, die Handwerker mussten erst nachlesen, wie die Anlage aufgestellt werden muss.
    Die Heizungsabnahme schlug dabei auch mit ca 1000 Euro zu Buche, darauf bin ich vorher auch nicht hingewiesen worden.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na dann ist es klar. Der E-Anschluß war von Dir (bzw. Deinem Eli) zu erstellen.

    Ja, aber das alles kann doch keine 8.500,- € ausmachen. Soviel konnte man beim Angebot garnicht vergessen um diesen Mehrpreis zu rechtfertigen.

    Gruß
    Ralf
     
  7. Birgit475

    Birgit475

    Dabei seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Briefzustellerin
    Ort:
    Kleve
    Die Montagekosten im Angebot beliefen sich auf 2650 Euro inclusive der Solaranlage.
    Die Montagekosten in der rechnung auf 5800 ohne die Montage der Solaranlage und ohne Abnahme. Dazu kamen dann noch die Kosten für das Elekromaterial.

    Ich hab mal bei diversen Firmen nachgefragt. Bei den meisten ist der Elektroanschluss drin bei der Erstellung von kompletten Anlagen. Entweder sie dürfen ihn selber machen oder eine Elektrofirma macht das für sie. Sollte sie von einer vom Kunden beauftragten Firma gemacht werden, dann stünde im Angebot : Elektroanschluss erfolgt bauseits
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ist so üblich, aber kein Muss.
    Was ist heute schon "normal".

    Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte das Verhalten Deines Heizers nicht rechtfertigen. Ich versuche nur die Sache neutral zu betrachten, und da sagt die Erfahrung, nur was schriftlich fixiert ist hat auch Bestand.

    Abgesehen davon ist so ein Anschluß ja kein Hexenwerk und von einem Eli in Kürze erledigt. Ich bin nur erschrocken weil ich den Mehrpreis nicht zuordnen konnte.

    Gruß
    Ralf
     
  9. Birgit475

    Birgit475

    Dabei seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Briefzustellerin
    Ort:
    Kleve
    Also die Heizungsbaufirma hat mindestens 3 oder 4 Tage dafür gebraucht.
     
  10. #9 Achim Kaiser, 27. Februar 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    @Ralf,
    du bist manchmal einfach bei der schnellen Truppe ;) ...

    aber 3 oder 4 Tage für nen Elektroanschluß ist nicht grade wenig ... wurde da das halbe Haus neu installiert, Zählerschrank erneuert oder sonst was in der Klasse ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aber nur manchmal. ;)

    Moment mal, Du wirst uns doch nicht erzählen wollen, daß die für den E-Anschluß 3-4 Tage beschäftigt waren. Du meinst doch sicherlich die komplette Installation.
    Das passt alles irgendwie nicht. 5.800,- € Montage, das wären grob 140 Stunden. Das sind 3-4 Mann für eine komplette Woche.

    Gruß
    Ralf
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hat da mal wieder der Billigste den Zuschlag bekommen...?
     
  13. Birgit475

    Birgit475

    Dabei seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Briefzustellerin
    Ort:
    Kleve
    Die Montage hat inclusive Elektrik 8 Tage gedauert bei 155 Stunden.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Birgit475

    Birgit475

    Dabei seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Briefzustellerin
    Ort:
    Kleve
    Damit meine ich nur die Montage im Keller ohne die Solaranlage auf dem Dach.
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, ohne die Details zu kennen kann man das nur schwer beurteilen. Von der schnellen Truppe waren die aber sicherlich nicht. :D

    Anscheinend hat wieder mal derjenige den Auftrag bekommen der im Angebot am meisten vergessen hatte.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Neue Heizung-gehört der Elektroanschluss dazu?

Die Seite wird geladen...

Neue Heizung-gehört der Elektroanschluss dazu? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  5. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...