Neue Terrassentür

Diskutiere Neue Terrassentür im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, ich muss eine neue Terrassentür einbauen und weiss leider nicht worauf ich achten muss, ich wäre sehr dankbar um Tipps die...

  1. Aris27

    Aris27 Gast

    Hallo Experten,

    ich muss eine neue Terrassentür einbauen und weiss leider nicht worauf ich
    achten muss, ich wäre sehr dankbar um Tipps die mich im meinem Vorhaben weiterbringen bzw. auch um Firmen die das gut machen, im Raum München.

    Das Objekt ist Altbau 80er Jahre und ich möche eine 3fach Verglassung mit Schutzverglassung II und Sicherheitsglas + Rolladen


    Danke für Eure Hilfe
    Aris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Du solltest folgende Anforderungen festlegen:

    a.) Art des Profils (Rahmen), also Holz, PVC, Alu etc.
    b.) Schalldämmung?
    c.) Wärmedämmung? (getrennter thermischer Randverbund "warme Kante"
    d.) Sicherheitsanforderungen (WK x)

    Es gelten ähnliche Anforderungen wie bei Fenstern.

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=32536
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=32497

    Dann mit diesen Anforderungen zum nächsten Fensterbauer, wobei der sich dann auch noch die Einbausituation vor Ort anschauen muss.

    So Details wie Schwelle, Griffe, Türgetriebe sind dann mit dem Fachmann zu besprechen. Er sollte wissen, was, wie machbar ist und mit welchen Kosten zu rechnen ist.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Aris27

    Aris27 Gast

    Hallo Ralf,

    vielen Dank für die Infos ich hab mir folgendes kalkulieren lassen und weiß nich ob es gut ist oder nicht:
    Profil: EKA softline 70 MD; 5 Kammer-Profil
    Verglasung: 3fach Wärmeschutzglas; Ug=0,7W/qmk
    Schallschutzklasse II mit 32 dB
    Dichtungen: 3xulaufend, anextrudiert
    außen Verbundglas 8mm
    Mit Metalkern
    Mechanik von Maco
    Kunststoffprofil von VEKA

    Ich hoffe das Du hier mal drüber schaun kannst.

    Besten Dank an Alle
    Grüsse
    Aris27
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Habe ich gemacht, und jetzt?

    Die Aufstellung zeigt eine Möglichkeit, wobei ich den bereits erwähnten thermisch getrennten Randverbund in die Aufstellung mit aufnehmen würde. Gerade bei 3fach Verglasung ist das wichtig.

    Ich kenne aber Deine Anforderungen nicht. Also kann ich nicht beurteilen, ob diese Aufstellung Deinen Vorstellungen entspricht.

    Mit persönlich gefällt das gewählte Profil nicht so gut. Softline 82 oder Alphaline90 wäre da eher mein Fall. Da spielt aber neben der besseren Wärmedämmung auch der persönliche Geschmack mit rein.

    Die Verglasung mit einem Ug von 0,7W/m2K ist OK, bitte den getrennten thermischen Randverbund nicht vergessen. Die genannte Verglasung dürfte vom Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut sein.

    Die Schallschutzklasse II mit 32dB ist an sich Standard. Falls Du diesbezüglich höhere Ansprüche stellst, wäre das zu hinterfragen. 36dB gibt´s noch mit vertretbarem Aufpreis, ab > 40dB wird´s teuer.

    Das mit den Dichtungen ist an sich Standard, und der Rest auch.

    Immer daran denken, dass die ganzen Daten nur dann erreicht werden, wenn auch der Einbau fachgerecht erfolgt.

    Oben hattest Du die "Schutzverglasung" angesprochen. In dem eingestellten link stehen einige Informationen dazu. Sollte die Widerstandsklasse eine Deiner Anforderungen sein, dann wäre neben dem Glas auch der Einbau und die Beschläge festzulegen. Sollte WK II angedacht sein, dann wäre zu überlegen, die 8mm VSG durch eine durchwurfhemmende Verglasung zu ersetzen.

    Das sind aber alles Dinge die Dein Fachmann vor Ort bei einem Beratungsgespräch erläutern sollte.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Aris27

    Aris27 Gast

    Hallo Ralf,

    vielen vielen Dank für Deine Hilfe und Unterstützung, die Hilfestellung von Dir hat mir doch sehr geholfen umd den Kreis der Anbieter zu verkleinern. Ich war gestern bei 2 Gesprächen und es haben sich noch 2 Fragen ergeben.

    Du meintest ich soll auf den getrennten Randverbund achten und der Verkäuver sagte mir folgendes:
    "der Glasrandverbund Swisspacer, ist eine sogenannte "warme Kante", dieser ist in unserem Angebot enthalten"

    und beim 2 Verkäufer ist auch diese Warmekante erhalten nur der Unterschied ist, das die Terrrassentür kein Metalkern hat, sondern ein
    "glasfaserverstärkten Kunststoffprofil, handelt es sich um ein Produkt der neusten Generation der Fa. Aluplast"

    Nun meine Frage an Dich, kannst Du mir hier eine Hilfestellung geben ? Ich weiss nicht wie ich mich entscheiden soll.

    Danke Dir für Deine Unterstützung
    Aris27
     
Thema:

Neue Terrassentür

Die Seite wird geladen...

Neue Terrassentür - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...