Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

Diskutiere Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...

  1. Manuelko

    Manuelko

    Dabei seit:
    3. Mai 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnikmeister
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt frostfrei zu halten die Fussbodenheizung im Vorlauf mit z.B. 10°C laufen lassen? Oder trocknet das den Estrich punktuell zu sehr aus? Oder gibt es andere Gründe die dagegen sprechen?

    Oder ist es besser tagsüber ein Elektroheizlüfter laufen zu lassen um ein bisschen Wärme ins Gebäude zu bringen?`
    Vielen Dank

    Manuel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fred Astair, 3. Dezember 2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    2. Juli 2016
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wenn Du das hinbekommst, nur mit 10°C zu fahren, könnte das klappen. Ich würde aber lieber den Bau anderweitig frostfrei halten. Wenn die Fenster drin sind, das Dach dicht ist und die Bautür gut schließt, dürfte so schnell keine Frostgefahr im Haus bestehen. In den ersten 3 Wochen brauchst Du keine Fremdwärme im Estrich.
     
  4. chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29. November 2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    21
    Kommt drauf an wo das Haus steht, hierbim Südwesten sind bis -15 Grad angesagt...
     
  5. Manuelko

    Manuelko

    Dabei seit:
    3. Mai 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnikmeister
    Ort:
    Hessen
    Hallo, Danke für die Antwort. Der Bau ist dicht. Dann beobachte ich die Tempera mal und heize bei bedarf elektrisch.
    Kann man einen bautrockner laufen lassen oder trocknet dann der estrich zu schnell?

    Danke

    Manuel
     
  6. thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12. September 2017
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Echt? Ojee. Dann drück mal die Arschbacken die Nacht zusammen!! :boxing
     
Thema: Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

Die Seite wird geladen...

Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen? - Ähnliche Themen

  1. Neu Heizung im Altbau, Baujahr 1900

    Neu Heizung im Altbau, Baujahr 1900: Hallo, wie in einem anderen Thread schon beschrieben, haben wir uns ein Haus mit Baujahr 1900 gekauft. Gemacht werden muss erst mal nicht viel....
  2. Erdgeschoss neues Bodenniveau unter Horizontalsperre?

    Erdgeschoss neues Bodenniveau unter Horizontalsperre?: Hallo zusammen... Bei unserem Umbauprojekt könnte folgendes Problem auftreten: Es ist ein altes zweigeschossiges (EG, 1.OG) Bauernhaus, was...
  3. Auslegung FBH

    Auslegung FBH: Hallo Forummitglieder, wir haben ein Problem mit unserer Fußbodenheizung im Neubau - Baujahr 2013. Problem: Wenn im Haus alle Thermostate voll...
  4. Weiße Wanne undicht - Wasser unter Estrich

    Weiße Wanne undicht - Wasser unter Estrich: Hallo! Wir haben im Jahr 2014 ein EFH in Holzständerbauweise auf Betonkeller gebaut. Bodenplatte aus WU-Beton C25/30, Plattendicke wurde wegen...
  5. altes neues Fenster

    altes neues Fenster: Ich habe mir vor einiger Zeit das alte Fenster gegen ein neues Schallschutzfenster tauschen lassen. Leider ist da kein Schallschutz, habe...