Neuer Bodenbelag auf Parkett verlegen oder Parkett komplett entfernen?

Diskutiere Neuer Bodenbelag auf Parkett verlegen oder Parkett komplett entfernen? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben vor kurzem ein EFH mit Baujahr 1964 erworben. In den meisten Räumen liegt Parkettfußboden (von 1964). Unsere Idee war...

  1. Sieben

    Sieben

    Dabei seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systementwickler
    Ort:
    Coburg
    Hallo zusammen,

    wir haben vor kurzem ein EFH mit Baujahr 1964 erworben. In den meisten Räumen liegt Parkettfußboden (von 1964). Unsere Idee war diesen Abschleifen zu lassen, deswegen war auch schon ein Parkettfachbetrieb da um das Parkett zu begutachten.
    Der Parkettleger hat dann leider festgestellt das unter dem Parkett eine Wärmedämmplatte verlegt und mit dem Parkett verklebt wurde und diese sich zum Teil schon gelöst hat. Dadurch sind einzelne Stäbchen, zum Teil auch größere Stücken lose und es gibt Unebenheiten im Parkett. Der Parkettleger meinte das es keinen Sinn hätte das abzuschleifen, weil sich dann nur noch mehr Parkett samt Dämmplatte vom Boden lösen würde.

    Ergebnis neuer Boden müsste her.

    In einem Raum haben wir das Parkett schon zum Teil entfernt, um zu schauen was darunter liegt. Parkett + Dämmplatte ergeben zusammen eine Aufbauhöhe von 17mm darunter liegt Estrich oder die Bodenplatte. (Weiß es gerade nicht genau)
    Jetzt hat mein Schwiegerpapa gemeint er würde das Parkett einfach leimen oder anders wie verkleben und oben drauf einen neuen Bodenbelag verlegen. Dadurch würde man sich das erneuern der Aufbauhöhe sparen.
    Das gefällt mir eigentlich überhaupt nicht, weil das Parkett schon einige Schäden in Form von Rissen, Löcher, Dellen und Kratzern hat. Auch das sich das Parkett mit der Zeit lösen würde macht mir sorge.
    Ich hatte überlegt das Parkett samt Dämmplatte komplett zu entfernen und anschließend mit Estrich-Elementen die Aufbauhöhe zu erreichen?!

    Was ist denn von der Idee zu halten einfach Bodenbelag über das Parkett zu legen? Und was von der mit den Estrich-Elementen? Sollte man vielleicht den Estrich komplett neu machen? Andere Vorschläge?


    Mit freundlichen Grüßen
    Sieben
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Das ist alles vom geplanten Bodenbelag abhänig. Lose Teppich drüber, könnte gehen. Ist aber nix dolles.

    Raus und neu ist immer gut, bei gelebten Belägen die Differenz mit Fließspachtel auffüllen.
    Bei schwimmenedn Laminat könnte man etwas stärkere Trittschalldämmung nehmen. Estrichelemente werden von der Höhe nicht passen.
     
Thema:

Neuer Bodenbelag auf Parkett verlegen oder Parkett komplett entfernen?

Die Seite wird geladen...

Neuer Bodenbelag auf Parkett verlegen oder Parkett komplett entfernen? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Kaminfundament komplett gerissen

    Kaminfundament komplett gerissen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem... ich habe ein 0,6x1,0m großes Fundament für unseren zukünftigen Kamin erstellt. Leider ist der...
  5. Toleranz Kopfstöße Parkett

    Toleranz Kopfstöße Parkett: Hallo, ich habe einen Parkettboden mit 1,85m langen "Dielen". Leider sind die Kopfstöße nicht eben ausgeführt. Es haben sich unschöne Kanten...