Neues Erdkabel durch die Mauer verlegen

Diskutiere Neues Erdkabel durch die Mauer verlegen im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Ich möchte für den außenbereich ein neues Erdkabel (4 oder 6 qmm)direkt vom Zähler ziehen und anschließen lassen. Jetzt ist die frage für...

  1. #1 ostfriese 5, 09.06.2021
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo

    Ich möchte für den außenbereich ein neues Erdkabel (4 oder 6 qmm)direkt vom Zähler ziehen und anschließen lassen.
    Jetzt ist die frage für mich, wie ich das am besten am Übergang zum Haus verlege.
    Ich füge mal ein Bild an. Da wo die Makierung ist bei der Treppe , da hinter ist der Zählerkasten.

    Die Treppe kommt auch neu dieses Jahr. Daher wollte ich die gelegenheit nutzen und das mit dem Kabel gleich dann machen , falls es eine Option gibt die von vorteil ist das man eh bei der Treppe bei ist.

    Also kann/darf/soll man das direkt in die neue Treppe mit einmauern, oder sollte man die Verblender Einfräsen/Flexen und da da rein legen und wieder zu Spachteln ?
    Oder gibt es von der Industrie da eine gute , fertige Lösung.


    Das Grüne ist diese Mauerfräß Lösung. Nur eine Idee......

    Das Kabel soll dann noch 10 Meter weiter dann , in eine Blockhütte.

    IMG_20210507_145ff119 (Large).jpg IMG_20210507_14511gf4 (Large).jpg
     
  2. cult

    cult

    Dabei seit:
    28.05.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde es bevorzugen, den linken Teil der Treppe (bis Türrahmen) abzureissen.
    Dann eine Bohrung durchs Mauerwerk vom Verteiler schräg unten nach draussen, Schutzrohr rein und dieses weiterführen bis minimal Rasenkante, besser bis Hütte.
    So kann die Treppe wieder aufgebaut werden und der Kabelweg ist versteckt
     
  3. #3 ostfriese 5, 20.06.2021
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Klingt gut, kann man denn das Schutzrohr einfach einbetonieren und welches Schutzrohr eignet für sowas am besten? Oder können alle einbetoniert werden?

    Die Treppe soll ja eh komplett weg und neu aufgemauert werden.

    Wenn man Mauert anstatt beton gießt ist das aber bestimmt aufwendig oder?
     
  4. #4 C. Schwarze, 20.06.2021
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    NRW
    Und bitte, ersetze das ausgebleichte KG Rohr durch ebenfalls Fallrohr aus Zink. Das Auge ißt schließlich mit.
     
  5. cult

    cult

    Dabei seit:
    28.05.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt für Beton spezielles Rohr , das auch einbetoniert werden kann.
    Wenn du mit Steinen arbeitest, kannst das aber auch nehmen, musst halt die Steine aussenrum puzzeln und beschneiden
     
    ostfriese 5 gefällt das.
  6. #6 ostfriese 5, 20.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2021
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Das liegt schon hier. Eine massives Standrohr mit Reinigungsklappe
     
  7. #7 ostfriese 5, 23.06.2021
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Nochmal eine frage. Die Mauer ist ja sehr dick. Verblender, Hohlschicht , innenmauerstein. Dann auch noch Schräg....

    Also wenn ich für die Mauer diesen Warmschrumpfschlauch nehmen wollte, wie bekomme ich denn dann den Übergang zum Schutzrohr was in der Treppe liegt? Einfach einen Verschlossstopfen und da dann ein Loch rein , sodass das Kabel gerade so rein passt ?


    Gibt es beim Schutzrohr verlegen sonst nochwas zu beachten? Ich meine wenns Streng nach vorschrift geht , gibt es bestimmt 1000 sachen. Aber ich meine nun mal so für den Otto Normal verbraucher. Sollte man auch ein Gefälle einhalten oder ist unnötig?
     
  8. cult

    cult

    Dabei seit:
    28.05.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Gefälle halt soviel, dass du vom Fussboden (oder höher) unter dem Verteiler mindestens in den Aussentreppenbereich (lieber etwas tiefer) gelangst
    Und ich würde auch gross genug bohren, um den Schutzschlauch durch die Wand bis unter den Verteiler zu bringen. Schrumpfschlauch hat sicher seine Berechtigung wirkt an der Stelle eher wie Pfusch
     
  9. #9 ostfriese 5, 28.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2021
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Ich meine eher ob man Gefälle in dem Graben Braucht wo das schutzrohr verläuft

    Was ist dein Vorschlag?

    Das Große schutzrohr direkt ins Haus rein?

    Kein Übergang zu einem anderen Kleinen schutzrohr bzw schrumpfschlauch?

    Einerseits versuche ich zu verstehen was an Lisa Lösung mit diesem warm schrumpfschlauch Pfusch sein soll warum sollte das nicht klappen?
    Ja große Vorteil ist ja ich brauche nicht so ein großes Loch in der Wand zu machen und das Kabel würde auch noch schön dicht an dem Schlauch Anliegen weil es auf geschrumpft wird
     
Thema:

Neues Erdkabel durch die Mauer verlegen

Die Seite wird geladen...

Neues Erdkabel durch die Mauer verlegen - Ähnliche Themen

  1. Balkon + Gaube = Neuer Raum an alten Boden

    Balkon + Gaube = Neuer Raum an alten Boden: Hallo liebes Forum, ich habe schon einige Threads durchgearbeitet und habe dadurch einige Ideen bekommen, jedoch bisher noch nicht die Lösung...
  2. Neuer Dachstuhl am RMH mit Mängeln oder nicht?

    Neuer Dachstuhl am RMH mit Mängeln oder nicht?: Hallo liebe Expertengemeinde, ich wäre für eure Einschätzung zu den folgenden Beobachtungen dankbar. Auf unserem RMH, bei dem wir eine...
  3. Neue Fenster im Altbau

    Neue Fenster im Altbau: Hallo liebes Bauexpertenforum, ich hoffe hier eine kleine Hilfestellung zu bekommen. Es geht darum das wir gerne neue Fenster in unserem Altbau...
  4. Neuer Wohnzimmerboden auf Keller mit Kappendecke

    Neuer Wohnzimmerboden auf Keller mit Kappendecke: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen! Ich renoviere ein Haus aus den 1930er Jahren und überlege, was ich mit der Fußboden im...
  5. Erdkabel für Außenbeleuchtung neu verlegen

    Erdkabel für Außenbeleuchtung neu verlegen: Hallo liebes Forum, da ich im Netz nicht genaues geunfen habe, wende ich mich als LAIE an euch. Es geht darum, dass ich in Zukunft auf Strom...