Nicht ausreichender Sockelputz / Sockelputzhoehe

Diskutiere Nicht ausreichender Sockelputz / Sockelputzhoehe im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben vor 4 Jahren ein Einfamilienhaus gebaut und letztes Jahr die Fläche vor dem Haus ohne Kiesschicht zum Versickern gepflastert. Mit...

  1. BauPot

    BauPot

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Steinfurt
    Hallo,
    wir haben vor 4 Jahren ein Einfamilienhaus gebaut und letztes Jahr die Fläche vor dem Haus ohne Kiesschicht zum Versickern gepflastert. Mit 8/32 Schotter wurden vorher >30cm unter der Pflasterfläche aufgefüllt.
    Leider endet der Sockelputz ca. mit Unterkante Pflastersteine (also 8cm unter GOK), da die GOK vor dem Pflastern anders geplant war. Dies hat nunmehr Ausblühungen zur Folge.
    Meine Frage:
    Kann ich die Pflasterung aufnehmen und den Fassadenputz (inkl. vorhandenen Sockelputz) mit einer Farbe streichen, die die gleichen Eigenschaften (abgesehen von mechanischen Belastungen) hat wie ein Sockelputz?
    Z.B. eine Silikonharzfarbe? Welche?
    Oder muss der Putz entfernt und Sockelputz aufgebracht werden?
    Mir ist bewusst, dass der Anstrich nur eine Notlösung außerhalb der DIN waere.
    Oder hat jemand einen Ansprechpartner, der uns in dieser Angelegenheit helfen könnte?

    Gruß
    Mike
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manufact, 03.01.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    113
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Fürth
    Benutzertitelzusatz:
    Bautenschutz / Schimmelsanierung
    Normaler Aufbau:
    Keller bis 15 cm OK Gelände: Bitumendickschicht
    30 cm unterhalb GOK bis 30 cm oberhalb GOK: Dichtschlämme
    10-15 unterhalb GOK bis 30 cm oberhalb GOK: Hydrophober Sockelputz

    Geeignete Ansprechpartner: Bautenschutzbetriebe (Achtung: zuerst mehrere UNVERBINDLICHE Angebote einholen)
     
  4. #3 1958kos, 03.01.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    69
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Wieso unverbindlich? Ich würde schon verbindliche Angebote einholen, sonst könnte die Fa. danach immer sagen "es war ja nicht verbindlich das Angebot"
     
Thema: Nicht ausreichender Sockelputz / Sockelputzhoehe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. best cameras

Die Seite wird geladen...

Nicht ausreichender Sockelputz / Sockelputzhoehe - Ähnliche Themen

  1. Fliesen für Garage - Dicke 7 mm ausreichen?

    Fliesen für Garage - Dicke 7 mm ausreichen?: Hallo, habe mir im Baumarkt Fliesen 30 x 30 cm R 10 (Feinsteinzeug, für innen und außen geeignet, "frostsicher") für die Garage gekauft. Erst...
  2. Ausblühungen am Sockelputz

    Ausblühungen am Sockelputz: Hallo, liebe Experten, ich weiss, ich weiss, das Thema ist nicht neu, und ich habe wirklich schon eine Menge hier im Bauexpertenforum dazu...
  3. Sockelabdichtung ausreichend?

    Sockelabdichtung ausreichend?: Hallo Bauexperten, wir haben kürzlich unser Reihenhaus (Neubau ohne Keller) bezogen. Nun sind wir uns unsicher, ob der Haussockel fachgerecht...
  4. Stehendes Wasser im Lichtschacht und feuchter Sockelputz

    Stehendes Wasser im Lichtschacht und feuchter Sockelputz: Hallo, unsere DHH ist 7 Jahre alt. Nach starkem Regen sammelt sich regelmäßig Wasser in zwei von 5 Lichtschächten. Einmal kam es zum...
  5. Warmwasser Aufheizung ausreichend

    Warmwasser Aufheizung ausreichend: Hallo liebe Experten, unsere Heizlastberechnung für ein ca. 155 qm großes Haus (kfW 40) ergibt einen Bedarf von insg. 4265 W. Die verbaute WP hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden