nicht brennbare Flachdachabdichtung

Diskutiere nicht brennbare Flachdachabdichtung im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Kurz und Knapp: Für ein Flachdach besteht die öffentlich-rechtliche Forderung der nicht Brennbarkeit. Aus statischen Gründen ist ein Aufbau mit...

  1. diltigug

    diltigug

    Dabei seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    München
    Kurz und Knapp:
    Für ein Flachdach besteht die öffentlich-rechtliche Forderung der nicht Brennbarkeit.
    Aus statischen Gründen ist ein Aufbau mit nichtbrennbarer Auflast (Kies, Betonplatten) ausgeschlossen und eine leichte Blech-/Ziegeldachkonstruktion nicht gewünscht/möglich.
    Kann mir jemand sagen, ob es eine Ausführung als Bahnenabdichtung gibt, die die Forderung der nicht Brennbarkeit erfüllt?
    Wie könnte solch ein Dachaufbau aussehen?
    Vielen Dank im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    DIN 18232 -> Planer kennt sich aus oder SV-Brandschutz hinzuziehen.
     
  4. #3 Schwarz, 12. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2010
    Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    was hat 18232 mit einem nb-dach zu tun? hier geht es m.w. um ra-anlagen.

    ggf. ist 18234 gemeint? die ist allerdings nur für beanspruchung von unten.

    @ diltigug
    sicher, dass wirlich eine nichtbrennbare (flach)dachhaut verlangt ist? nicht nur "eine widerstandsfähige bedachung"? versammlungsstätte, i-bau oder was?

    schwarz
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 12. Januar 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Doch, ich trau Bauämtern sowas zu.

    Ich hatte mal die Auflage, alle Fugenfüllstoffe in Baustoffklasse A zu verwenden.
    Selbst Brandschutzschaum ist nicht A :mauer.

    Auf Nachfrage, wie das denn gehen solle, kam das grosse Schweigen.
     
  6. #5 Gast036816, 12. Januar 2010
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Flachdach NB

    moin moin,

    habe mal ein versaubeuteltes hochhausdach instandgesetzt. Aufbau bestand:

    - trapezblech,
    - dampfbremsfolie,
    - trägerprofile,
    - dazwischenliegende wädä 180 mm,
    - wellblech, mit 2,00° neigung,

    das dach war nicht dicht, warum auch, das konnte es einfach nicht.

    Auf den trägerprofilen hatten wir eine flachblechlage aufgebracht, ca. 20 mm unterlüftet, abstandsprofile aufgenietet, die fläche mit einer flüssigabdichtung gedichtet, neue trägerprofile auf die abstandshalter geschraubt und die wellblecheindeckung wieder aufgenietet und geschraubt.

    Die neue dachkonstruktion ist dicht, erfüllt die anforderungen der hochhausrichtlinie und hatte keine beanstandung bei der bauaufsicht zur folge.

    freundliche grüße aus berlin
     
  7. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    jo daneben gegriffen ist 234.
    Aus der 234 kann man da was herleiten.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: nicht brennbare Flachdachabdichtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abdichtung nicht brennbar

    ,
  2. nicht brennbare abdichtung

Die Seite wird geladen...

nicht brennbare Flachdachabdichtung - Ähnliche Themen

  1. Korrekte Ausführung der Flachdachabdichtung am Mauerwerksabschluss

    Korrekte Ausführung der Flachdachabdichtung am Mauerwerksabschluss: Hallo, mein erster Beitrag in diesem Forum obwohl ich schon lange darin lese. Oft verlieren die Themen völlig ihren Zusammenhang daher versuche...
  2. Thema Fassadendämmung aus brennbaren Baustoffen

    Thema Fassadendämmung aus brennbaren Baustoffen: http://m.focus.de/immobilien/bauen/menschen-hatten-keine-chance-feuerwehr-erklaert-darum-konnten-sich-die-flammen-im-hochhaus-so-schnell-ausbreiten...
  3. Holzfaser brennbar / kompostierbar?

    Holzfaser brennbar / kompostierbar?: Hi, die Zimmermänner meinten Sie würden Reste von Holzfaser im Komposthaufen untermischen, demnach müsste es doch auch möglich sein Reste zu...
  4. Welche Werkstoffe sind nicht brennbar (Trockenbau) ?

    Welche Werkstoffe sind nicht brennbar (Trockenbau) ?: Hallo, bei uns war der Kaminkehrer da und hat eine Trockenbauwand um den Kamin herum bemängelt, welche wir jetzt wieder abgebaut haben. Beim...
  5. Glaswolle brennbar

    Glaswolle brennbar: Heute in meinem lokalen Anzeiger. Dachstuhl steht in Flammen. Dämmwolle entzündet sich in der Silvesternacht. ... Auch das Dach war mit Glaswolle...