Niedersachsen: Aufschüttung Bestandsgebäude - Nutzung - Abstände etc

Diskutiere Niedersachsen: Aufschüttung Bestandsgebäude - Nutzung - Abstände etc im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo! Ich habe ein Haus gekauft, welches höher steht als das Haus auf dem Nachbargrundstück. Seitlich an meinem Grundstück ist ein Hang (ca....

  1. aluc72

    aluc72

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Winsen
    Hallo!

    Ich habe ein Haus gekauft, welches höher steht als das Haus auf dem Nachbargrundstück. Seitlich an meinem Grundstück ist ein Hang (ca. 1,70 m), der derzeit einem Urwald gleicht, den ich gern beseitigen würde. Gern möchte ich diesen Streifen aufschütten, um ihn nutzen zu können. Länge vielleicht 8 m, Breite vielleicht 4 m - also sicherlich sprengt es nicht die Obergrenzen der m³ Zahlen, die teilweise genannt werden :-)

    In der NBauO habe ich gelesen, bis 2 m darf auf der Grenze aufgeschüttet werden.
    § 5...
    (8) 1 Abstand brauchen nicht zu halten
    1. Stützmauern, Aufschüttungen und Einfriedungen in Gewerbe- und Industriegebieten, außerhalb dieser Baugebiete mit einer Höhe bis zu 2 m, und

    Okay, dafür brauche ich dann vermutlich auch keine Baugenehmigung, richtig?

    Nun versuche ich noch herauszufinden, was danach kommt - also wie ich das nutzen darf :-)
    Darf ich einen Sichtschutz errichten? Eine Einfriedung würde ja vom Boden aus gerechnet werden und dürfte dann nur noch 30 cm hoch sein - richtig? Aber was ist mit Grünzeug? Ich habe im NNachbG die Abstände zur Grundstücksgrenze von Pflanzen gelesen. Wie zählt das hier dann, ab der aufgeschütteten Höhe oder ab der ursprünglichen Höhe? Dürfte ich oben dann einen Sichtschutz pflanzen, 50 cm vom Rand entfernt mit 2 m hohen Pflanzen?

    Und was mich grundsätzlich interessieren würde. Was kosten so Bauanträge eigentlich? Wäre ja ggf immer gut etwas schriftliches des Bauamtes in den Händen zu halten....

    Dankeschön vorab!
     
Thema: Niedersachsen: Aufschüttung Bestandsgebäude - Nutzung - Abstände etc
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einfriedung niedersachsen ursprüngliche geländehöhe

Die Seite wird geladen...

Niedersachsen: Aufschüttung Bestandsgebäude - Nutzung - Abstände etc - Ähnliche Themen

  1. Grenzgarage an Grenzgarage (Niedersachsen)

    Grenzgarage an Grenzgarage (Niedersachsen): Hallo zusammen, Wir haben unsere Garage mit Flachdach auf 9,0m Länge auf der Grenze zu unserem Nachbarsgrundstück errichtet. Die Garage ist...
  2. Genehmigung Umbau Definition Vollgeschoss Niedersachsen 1962

    Genehmigung Umbau Definition Vollgeschoss Niedersachsen 1962: Hallo zusammen, wir haben einen Umbau eines EFH beantragt. Der gültige Bebauungsplan ist aus dem Jahr 1962. Wir möchten jetzt noch die...
  3. Gebäudevermessungspflicht - Niedersachsen

    Gebäudevermessungspflicht - Niedersachsen: Guten Abend, mich beschäftigt das Thema Gebäudevermessungspflicht in Niedersachsen und ich hoffe das jemand mir vielleicht weiterhelfen kann....
  4. Herstellungswert gemäß Niedersächsische VermKostO

    Herstellungswert gemäß Niedersächsische VermKostO: Ich habe eine Frage zu den Gebühren für die Gebäudeeinmessung, da wir im Bereich der 300.000 EUR-Grenze zur nächsthöheren Staffel liegen. Laut...
  5. Niedersachsen: Stützmauer für Aufschüttung bis 1,50 m - Bauantrag/Meldung notwendig?

    Niedersachsen: Stützmauer für Aufschüttung bis 1,50 m - Bauantrag/Meldung notwendig?: Hallo! Auf meinem Grundstück in Niedersachsen möchte ich eine Stützmauer von 1,5 m Höhe errichten, um einen Streifen von ca. 4 m Breite und 10...