Niedervolttrafos austauschbar

Diskutiere Niedervolttrafos austauschbar im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo! Wahrscheinlich gab es die frage irgendwann schon einmal, jedoch habe ich nichts gefunden. Vielleicht gehtsja so dann schneller, bevor ich...

  1. Homer S.

    Homer S.

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTAR
    Ort:
    Erlangen
    Hallo!
    Wahrscheinlich gab es die frage irgendwann schon einmal, jedoch habe ich nichts gefunden. Vielleicht gehtsja so dann schneller, bevor ich weiter suche.

    Habe ein Niedervolt schienensystem mit einem Ringkerntrafo (210V ) drin. Dieser brummt leider, so dass es nicht schön ist die lampen anzumachen. Haben die lampenanzahl ( 20 W Lampen ) nun schon auf 8 reduziert, jedoch ist es nicht zufriedenstellend.

    Nun meine Frage: Kann man einen Ringkerntrafo gegen einen entsprechenden elektronischen Niedervolttrafo austauschen?
    Die lampen müssen nicht unbedingt dimmbar sein?

    Oder hilft gegen das brummen nur den Tv oder radio lauter zu stellen?:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Wenn das schienensystem nicht länger als 2m ist, sollte das gehen.

    Besser aber versuchen den Trafo Schallentkoppelt mit Nennleistung zu betreiben.
     
  4. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Ringtrafo brummt? da stimmt was nicht. Wie soll das Teil brummen? Keine Blechspalte, keine Lamellen...

    Wird gedimmt?
     
  5. #4 Stromfresser, 25. März 2009
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    Die Wicklungen können durchaus brummen, wenn sie nicht fest genug gelegt sind. Da hilft nur vakuumtauchen...

    Oft brummen auch die Lampen selber, vor allem wenn sie gedimmt sind. Da hilft ein elektronischer Trafo nur bedingt. Übliche elektronische Trafos für Halogen zerhacken die Netzspannung mit etwa 40 kHz. Auf der Sekundärseite kommt dann eine mit 100 Hz amplitudenmodulierte 40 kHz-Schwingung an. Und die 100 Hz kann man dann wieder hören.
     
  6. Homer S.

    Homer S.

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTAR
    Ort:
    Erlangen
    Danke für die antworten. Hatte schon mal einen Dimmer angeschlossen. Jedoch wird das brummen lauter, je dunkler man das Licht macht.

    Ich werde es mal probieren den trafo im gehäuse etwas zu "polstern".
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Versuche es mal mit einem Trafo für 230V (210V ist schon arg weit außerhalb des Toleranzbereichs)...
     
  8. #7 Stromfresser, 26. März 2009
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    Mensch Julius, das soll bestimmt Watt heissen...

    Vorsicht mit "Polstern", die Wärme, die der Trafo erzeugt, muss auch weg. Läuft der Trafo jetzt ganz ohne Dimmer?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Homer S.

    Homer S.

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTAR
    Ort:
    Erlangen
    Ja. Der trafo läuft ganz ohne Dimmer momentan.

    Habe gerade das schwere teil von der decke abgehängt und bin fast aus allen Wolken gefallen.:yikes

    Auf dem Trafogehäüse , was sonst nicht sichtbar ist, steht max. 5x 35 W.

    Haben beide gedacht und so wurde es auch verkauft, dass die Sockelstiftlampen 20W haben.
    Also eine Lampe rausgenommen und draufgeschaut: Und tatsache. Die lampen haben 35W:mauer

    Da wir aber ein schienensystem mit 8 lampen haben werde ich jetzt alle Birnen rausnehmen 20W Lampen reinmachen.
    Das brummen wird zwar nicht ganz aufhören, aber ich hoffe doch relativ leiser werden.

    Mir ist aber noch unklar: Da hingen ja jetzt 8 Lampen a 35W dran. Und der trafo ist eigentlich nur bis 210W geeignet. Wieso funktionierten die lampen trotzdem?
     
  11. #9 Zuviel Zeit, 27. März 2009
    Zuviel Zeit

    Zuviel Zeit

    Dabei seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Elmshorn
    Der Trafo "weiss" doch nicht wieviel Last da dran hängt!
    Er reduziert nur die Spannung auf der Sekundärseite.

    Die zulässige Belastung eines Trafos wird nicht angegeben weil er mit höherer Last nicht mehr funktioniert, sondern weil die Wicklungen eben nur für einen bestimmte Belastung ausgelegt sind.

    Kurz gesagt, für eine höhere Last würde man eben alles etwas größer bauen.

    Diese Aussagen gelten natürlich nur für richtige Trafos, für elektronische "Trafos" sieht die Sache anders aus.

    Gruß
     
Thema:

Niedervolttrafos austauschbar

Die Seite wird geladen...

Niedervolttrafos austauschbar - Ähnliche Themen

  1. Haustür - Ist Glasfüllung gegen Aufsatzfüllung austauschbar?

    Haustür - Ist Glasfüllung gegen Aufsatzfüllung austauschbar?: Hallo zusammen, wir haben in unseren Neubau eine Alu-Haustür mit einer Glasfüllung einbauen lassen. Diese gefällt aber nicht wirklich. Weil es...
  2. Austauschbarkeit YTONG PP2-0,35 Stein mit lambda 0,09 und 0,08

    Austauschbarkeit YTONG PP2-0,35 Stein mit lambda 0,09 und 0,08: Hallo, bei uns ist der YTONG PP2-0,35 mit lambda 0,09 vorgesehen, den es auch mit lambda 0,09 gibt. Wir wohnen in einer Erdbebenzone 3. Als ich...
  3. Anforderungen an "austauschbare" TK-Kabel

    Anforderungen an "austauschbare" TK-Kabel: Hallo Community, welche Anforderungen müssen umgesetzt werden um TK-Kabel (Sat, Netzwerk,...) austauschbar zu machen? Reicht es den...
  4. Überspannungsableiter - Einsätze austauschbar

    Überspannungsableiter - Einsätze austauschbar: Sind bei Überspannungsableitern mit eingesetzten Modulen die Module unterschiedlicher Hersteller gegeneinander austauschbar? Also kann ich ein...
  5. Holzdecke gegen Massivdecke austauschbar ?

    Holzdecke gegen Massivdecke austauschbar ?: Der Titel sagt schon alles. Ich möchte einen Altbau sanieren und die ollen Holzdecken gegen massive Betondecken austauschen. Ist das möglich...