Nochmal Fußbodenaufbau ...

Diskutiere Nochmal Fußbodenaufbau ... im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; ... den habe ich nochmal überdacht. Geplant ist folgender Aufbau (FBH - DK/DV Erdwärmeheizung): 6cm Zementestrich Alufolie 6cm WLG 35 6cm WLG 35...

  1. #1 Spooky72, 15. Mai 2002
    Spooky72

    Spooky72

    Dabei seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    ... den habe ich nochmal überdacht.
    Geplant ist folgender Aufbau (FBH - DK/DV Erdwärmeheizung):
    6cm Zementestrich
    Alufolie
    6cm WLG 35
    6cm WLG 35
    2cm Trittschall Rockwool 20/15
    Dickbeschichtung
    12cm Bodenplatte über Erdreich ohne Perimeterdämmung
    an den Rändern vor den Randstreifen (Rockwool13/10) noch 2cm WLG 25 alukaschiert
    Wäre dankbar für Meinungen Tipps und Ratschläge vor allem welche Dämmstoffe sind günstig und erfüllen den Zweck?
    Was ist speziell bei Zementestrich (den ich verlegen lasse) zu beachten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MB

    MB Gast

    ?

    Ganz verstehen tue ich den Aufbau nicht. Wieso denn Dickbeschichtung? Auf die Bodenplatte gehört eine Schweißbahn G 200 S 4. Und zwischen Dämmung und Estrich muß ne Gleitfolie hin.
     
  4. #3 Spooky72, 15. Mai 2002
    Spooky72

    Spooky72

    Dabei seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Dickbeschichtung - weil - wie in früheren Beiträgen schon diskutiert - Schweissbahn schwierig ist, da die Wände schon stehen. Wie sie schrieben wäre Schweissbahn besser gewesen - vor den Wänden.
    Die Deckfolie habe ich vergessen - sorry - Alufolie ist nur als Reflektionschicht - weil das alukaschierte WLG 25 so teuer ist, dachte ich das würde ach so einen ähnlichen Effekt haben (abgesehen von der Wärmeleitfähigkeit).
    G.O.
     
  5. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Ort:
    66663 Merzig
    Einbau einer G200-S4

    ist bedeutend einfacher,billiger und Dimensionen besser als die Herstellung einer Dickbeschichtungsfläche.Den Fehler ,den Sie durch das fehlen der G200-S4 unter den Mauern begangen haben,wird durch die Dickbeschichtung in der Fläche auch nicht besser.
     
  6. #5 Spooky72, 15. Mai 2002
    Spooky72

    Spooky72

    Dabei seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Die Mauern sind unten mit 500er Bitumsperrbahn und in der ersten Fuge mit Kunstoffsperrbahn gesperrt.
    Die 500er Dachpappe steht ca. 3-5cm raus.
    Vom Planer war eine Beschichtung vorgesehen - aber wenn wie Sie sagen Schweissbahn günstiger und besser ist - dann würde ich das so machen - wenn möglich.
    Nochmal die Frage nach der Dämmung - welches Material ist günstig und erfüllt die Anforderungen bei FBH. Wie beschrieben ist 12cm Platz für Dämmung. Oben soll laut Heizungsbauer eine Alufolie bzw. alukaschierte Dämmung drauf.
    Vielen Dank!
    G.O.
     
  7. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Ort:
    66663 Merzig
    Ist ja OK

    Die frage nach dem Dämmstoff ist eher zweitraig.Sie müssen aufpassen,daß alle Leitungen z.B. Elektrokabel,Heizungsleitungen Kalt u. Warmwasser immer auf der Abdichtung liegen.In vielen Fällen wird das aus Unwissenheit falsch gemacht.Zur Wämmedämmung müssen Sie den entsprechernden K-Wert aus der Wärmeschutzberechnung einhalten und in abhänigkeit von den zur verfügung stehenden 12 cm die Wärmeleitfähigkeitsgruppe festlegen.

    Jupp
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nochmal Fußbodenaufbau ...

Die Seite wird geladen...

Nochmal Fußbodenaufbau ... - Ähnliche Themen

  1. Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe

    Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe: Bei uns ist der Fußbodenaufbau im OG nicht sehr hoch (12cm). Bei uns gibt es ein Bereich wo sich die Leerrohre mit den Heiz-/Wasserrohren...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  4. Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden

    Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden: Wir wohnen jetzt seit einem Jahr in unserem Neubau mit Satteldach, sichtdachstuhl und aufsparrendämmung. Wir möchten jetzt den vorhandnen...
  5. Fußbodenaufbau unter Parkett

    Fußbodenaufbau unter Parkett: Hallo zusammen, ich habe folgenden Aufbau des Fußbodens (von unten): 0. Estrich 1. Folie (bereits erfolgt) 2. Ausgleichsmatte 5mm (bereits...