Nötige Vorbehandelung der Wand bei Vlies

Diskutiere Nötige Vorbehandelung der Wand bei Vlies im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir beabsichtigen unsere Wände im Flur zu renovieren. Aus zeitgründen wurde vor dem Einzug auf dem Gipsputz nur grundiert und...

  1. #1 Snufodil, 11.02.2020
    Snufodil

    Snufodil

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo zusammen,

    wir beabsichtigen unsere Wände im Flur zu renovieren. Aus zeitgründen wurde vor dem Einzug auf dem Gipsputz nur grundiert und dann zwei mal weiß gestrichen.

    Nun soll es doch etwas schöner werden und wir haben einige Angebote erhalten, jedoch bietet jeder Maler immer leicht andere Ausführungen an.

    Kernprodukt ist immer ein Vlies. Die unterschiede liegen in der Vorbehandelung und Nachbehandelung der Wandflächen.

    Der erste Maler sagt: Wand abschleifen um Farbläufer etc zu entfernen, Vlies (Xtra-irgendwas-vlies 170g/m2) drauf und dann einmal Streichen --> Maler1: "Machen wir im Neubau immer so und sieht Top aus"
    Der zweite Maler sagt: Wand komplett spachteln, schleifen, Vlies (Xtra-irgendwas-vlies 170g/m2) drauf und zwei mal Streichen. Maler2: Vlies verzeiht keine Fehler in der Wand, deshalb das Komplettprogramm.

    Was ist nur korrekt bzw. nötig? Sieht man im Ergebnis wirkich den Unterschied? Es soll natürlich deutlich besser aussehen wir aktuell, aber es ist auch kein Millionen-Villa.

    Hier noch wei Bilder von den akutell "schlimmsten" Unebenheiten

    Was wäre euer Rat?

    Danke und viele Grüße
    Thorsten
     

    Anhänge:

  2. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    98
    Moin,
    Bei Maler 1 fehlt mir ehrlich gesagt das spachteln. Gibt Maler die aufs spachteln verzichten und das Vlies einfach drauf kleben. Sieht aber meistens auch recht bescheiden aus.
    Ich würde Maler 2 wählen. Scheint kompetenter.
     
    Manufact und simon84 gefällt das.
  3. #3 Andreas Teich, 11.02.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Ich würde glatt Spachteln lassen bzw Kalkglätte auftragen lassen und dann zB mit Mineralfarbe streichen.
    Glatte Flächen sind bei Beschädigungen, die in Treppenhäusern schnell passieren,
    viel leichter auszubessern als strukturierte.
     
  4. #4 simon84, 11.02.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    1.839
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Maler 2 versteht sein Handwerk
     
    Feyerabend gefällt das.
  5. #5 Snufodil, 12.02.2020
    Snufodil

    Snufodil

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Braunschweig
    Danke für die Antworten. So würde ich es auch sehen, aber ist auch ein großer Kostenunterschied, wo man doch überlegt, ob man da auch die Mehrqualität nachher sieht.

    Neben dem Vlies wurde alternativ auch ein feiner Dekorputz angeboten. Da es sich um einen Flur handelt, sind diverse "Wandkontakte" ja nicht immer zu vermeiden.

    Ist das Vlies wirklich auch so stoßunempfindlich wir so ein Putz?

    Wenn das Kind mit dem Schulranzen mal gegen die Wand kommt, dann soll nicht gleich alles verloren sein. Sonst ist das Geld irgendwie nicht sinnvoll angelegt.
     
  6. #6 simon84, 12.02.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    1.839
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn du es nicht perfekt haben wolltest, dann würdest du es einfach so lassen wie es jetzt ist.
    Sei ehrlich, du willst es schön und perfekt haben und das geht nur wenn man sauber spachtelt

    grade im Flur sieht man sowas sofort Stichwort Streiflicht
     
    trockener Bauer gefällt das.
  7. #7 Snufodil, 12.02.2020
    Snufodil

    Snufodil

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Braunschweig
    Schiff versenkt:-)

    Ja, stimmt alles und wir haben uns jetzt auch für Maler 2 entschieden. Jetzt muss er aber auch ein gutes Ergebnis liefern.
     
Thema:

Nötige Vorbehandelung der Wand bei Vlies

Die Seite wird geladen...

Nötige Vorbehandelung der Wand bei Vlies - Ähnliche Themen

  1. Übergangsprofil nötig?

    Übergangsprofil nötig?: Hallo, wir haben in unserem Neubau verschiedene Bodenbeläge. Eine Etage mit verklebtem Parkett, als Dehnungsfuge haben wir Korkstreifen...
  2. Aufbau Duschwanne nötig?

    Aufbau Duschwanne nötig?: Hallo Experten, ich bin etwas ratlos. Kurz zu meiner Situation. Es geht um eine Badsanierung im Altbau (Baujahr 1955). Geplant war eine Dusche,...
  3. Eingangspodest aus Blockstufen - Verfugen nötig?

    Eingangspodest aus Blockstufen - Verfugen nötig?: Hallo, bisher ist unser Eingangspodest - bestehend aus aneinanderelegten Blockstufen mit 5mm Abstand - ohne Abdichtung der Fugen ausgeführt. Bei...
  4. Drainage in Traufkante nötig?

    Drainage in Traufkante nötig?: Hallo ihr lieben, wir haben unsere Traufkante geplant Randsteine gesetzt. Noppenfolie an die Fassade gesetzt ( Nicht unterkellerter Neubau ) Der...
  5. Estrichrisse ausgießen - nötig wenn man auch ausgleichen will

    Estrichrisse ausgießen - nötig wenn man auch ausgleichen will: Hallo allerseits, ich habe in einem Raum schwimmend verlegten Estrich (dicke ca. 8 cm). Zu dem Raum haben wir einen Durchbruch gemacht, im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden