Noppen

Diskutiere Noppen im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Soviel zur Lage der Noppen ;D [IMG]

  1. MB

    MB Gast

    Soviel zur Lage der Noppen ;D

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael Prieß, 19. Juni 2002
    Michael Prieß

    Michael Prieß Experte im Forum

    Dabei seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Baulei
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Aua

    da gibts nicht merh viel zu sagen :-(
     
  4. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Ort:
    66663 Merzig
    Schönes Bild Martin

    Wers jetzt noch nicht kapiert ,Dem ist nicht mehr zu helfen.
    Super Bild. Wird archiviert wenn Du es mir erlaubst. ;-)
     
  5. MB

    MB Gast

    Moment noch

    Ich hab noch mehr von der Sorte. Muß nur aufpassen, was zu Gerichtsgutachten gehört, und was nicht. Hab nämlich heute bei nem Gerichtstermin eine nahezu identsiches Bild gemacht. Andere Stadt, selber Fehler.
    ABER JETZT! Die Unternehmer meinen immer noch, das sei richtig so............
    Ach ja, bei dem Bild Lastfall aufstauendes Sickerwasser. Schichtdicke max. 2 mm (aber die 2 mm mußte ich suchen).
     
  6. MB

    MB Gast

    Noppen kannste behalten

    Hab nachgesehen, das Bild ist vom Mai 2000, also längst erledigt. Willste Original?
     
  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Aufschrei

    JA ich will auch das Orginal für die Baumurk.de ;-)

    MFG
     
  8. MB

    MB Gast

    Noppen kommen.......

    Packe es eben ein..........
     
  9. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Dankeschön für das Highlight ... tausend mal gepredigt und tausend mal wird´s verkehrt gemacht ... da fragt man sich "Hilft das predigen den überhaupt" ? ;-)

    MFG
     
  10. MB

    MB Gast

    Noppen, der Berg kommt zum Propheten?

    Siehste, Herr SV Thallhammer, so werden Sachverständige nie arbeitslos ;D
     
  11. #10 Frank Litto, 20. Juni 2002
    Frank Litto

    Frank Litto Gast

    Hallo Experten,
    was sagt uns denn das Foto? Bin kein Experte. Wir haben so eine Noppenfolie unter unserer Bodenplatte, ich glaube als Sauberkeitsschicht. Ist das so o.K.
     
  12. MB

    MB Gast

    Ohh, Entschuldigung!

    Sie haben Recht, wir hätten es vorher erkären sollen. Kommen wir erstmal zu dem Bild:
    Man sieht eine Kellerwand mit "Dickbeschichtung", Lastfall aufstauendes Sickerwasser. Erforderlich ist hier 4 mm Dickbeschichtung mit Gewebe. Vorhanden ist gerade mal 1 mm. Die Noppenbahn wurde mit den Noppen nach innen davorgestellt. Man sieht deutlich, wie sich die Noppen nicht nur in die Dickbeschichtung reingedrückt haben, sondern die Bahn auch noch abgerutscht ist (Setzungen) und die Dickbeschichtung mitgenommen hat.
    Muß ich erwähnen, daß der Keller abgesoffen ist?
    Nein, eine Noppenfolie ersetzt keine Sauberkeitsschicht. Hierzu gibt es aber auch ein eigenes Thema.
    Und zum Schluß:
    "Die dümmste Frage ist die nicht gestellte"
     
  13. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    @ Herr Litto

    JEIN zur Noppenbahn als Sauberkeitsschicht da gibt es sehr viele zu beachten.

    40mm Brücken verkehrtrum verlegt WEGEN der Betondeckung
    -
    Saubere Unterlage sprich keine Unebenheiten
    -
    NUR Superschlangen verwenden ansonsten stanzen IHNEN die normal üblich verwendeten ABSTA die Noppenbahnen durch
    -
    Bodenplattestärke auf Noppenbahn um 2cm erhöhen WEIL zu einen gröbere Differenzen auszugleichen sind und zum anderen durch die verkehrtrum liegenden Brücken 1cm mehr Stärke gebraucht wird !
    -
    ABER warum eigentlich ... Sauberkeitsschicht B15 5cm ca. 10.50 DM pro qm ... Noppenbahn ca. 6.- DM pro Qm ... bei einer Hausgrösse von meist ca. 75qm macht das schlappe 337.50 DM Einsparungen davon gehn 375.- DM durch die Mehrstärke in der Bodenplatte
    wieder dahin ... UNTER Strich spart man sich da KEINE Mark/Euro sprich für was soll´s dann der Noppenbahnakt gut sein ?

    MFG
     
  14. #13 Thomas Praefcke, 20. Juni 2002
    Thomas Praefcke

    Thomas Praefcke

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kiel
    Kalkulation für Sauberkeitsschicht

    Obige Preise verstehe ich nicht richtig?

    5 cm Sauberkeitsschicht auf 75qm sind 3,75 Kubikmeter Beton. Die bekommt man hier im hohen Norden nicht für unter 300 EURO (entspricht 600,- DM) und dann frage ich mich wer die Sauberkeitsschicht so präzise einbaut. Das dürfte auch noch einiges Kosten....
     
  15. MB

    MB Gast

    Meter Beton für 600 DM?

    Was ist das? Goldfaserbeton? Hab gerade nochmal Lieferscheine und Rechnung nachgesehen, hier sind es etwas über 250 DM/cbm. Dann kommt auch Josefs Rechnung wieder hin.
    Übrigens: B 15, nicht B25 und nicht WU. Außerdem ist Zementgehalt weniger, und gestreckt werden kann die auch ruhig.
    Im Prinzip gehts auch so: Folie auf dem Kies verlegen, die Pampe "verlängern" mit dem klassichen Ruf: "Eyhh, mach ma lang den Beton!" (heißt mehr Wasser) und einfach verlaufen lassen.
    Ach ja, Josef, es sind nicht die Materialkosten sondern meist einfach nur die Zeit bis zum nächsten Scheck....
     
  16. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Ich glaub ich geh in den hohen Norden

    Marktpreise hier bei uns:

    a.) 5cm Sauberkeitsschicht B15 Körnung 0-16 mit Fließmittel damit´s schön glatt wird ... inkl.
    EINBAU (!) qm 10.50 DM o. 5.36 €
    -
    b.) WU Beton egal welche Stärke inkl. Einbau mit Randschalung und Nachbehandlung cbm 250.- DM o. 127.82 €
    -
    c.) Delta Noppenbahn inkl. Einbau qm 6.- DM o. 3.07 €

    Ahja bei uns kostet der Kubikmeterbeton B25 im Einkauf ca. 125 DM

    MFG
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. MB

    MB Gast

    Hehe, bring den Beton mit

    Übrigens war meine Zahl eben falsch, das war der Lieferschein für Stahlfaserbeton. Normal liegt der EK aber hier doch etwas höher als 125 DM, je nachdem in welcher Region zwischen 160 DM und 200 DM. Zuzüglich Märchensteuer natürlich.
     
  19. #17 Thomas Praefcke, 20. Juni 2002
    Thomas Praefcke

    Thomas Praefcke

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kiel
    zu viele Zahlen

    Ich hatte bei Josefs Preiskalkulation nicht ganz aufgepaßt und irgendwie nicht glauben können, dass der Preisunterschied so gering ist. Meine 300 Euro bezogen sich aber auf eine Menge von 3,75 Kubikmeter - da ist dann wohl kein Gold mehr drin....

    Wenn die Bauhelden von Kiel demnächst das vierte Reihenhaus bauen werde ich mal mit einem Laser die Planheit des Bodens nachmessen. In den Betondecken schaffen die auf 3m Länge zumindest eine Delle von 2,5 cm. Das liegt wohl 5mm über dem Erlaubten.
     
Thema:

Noppen

Die Seite wird geladen...

Noppen - Ähnliche Themen

  1. Noppen-Bahnprofil verkleben statt Schrauben??

    Noppen-Bahnprofil verkleben statt Schrauben??: Hallo liebe Forums-Besucher, ich möchte das Noppenbahn-Profil (aus HD-PE) passend zur Noppenbahn einsetzen, jedoch aufgrund der Dämmstärke...