Noppenbahn vs. Dämm/Dränlösung

Diskutiere Noppenbahn vs. Dämm/Dränlösung im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, uns beschäftigt zur Zeit die Frage, was wohl sinnvoller ist: 1. Noppenbahn Delta Geo Drain + Perimeterdämmung (50mm) 2....

  1. Michael A.

    Michael A.

    Dabei seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Experten,

    uns beschäftigt zur Zeit die Frage, was wohl sinnvoller ist:

    1. Noppenbahn Delta Geo Drain + Perimeterdämmung (50mm)
    2. Dämm/Dränlösung aus Styrofoam http://www.dow.com/styrofoam/europe/de/insulate/dinpe03.htm#Anchor-3.1-7140

    Vorliegende Gegebenheiten:

    - Keller, gelegentlich geheizt
    - KLB- Steine 36cm
    - Lastfall: Nicht drückendes Wasser, lehmhaltiger Boden
    - Drainage von Fränkische (natürlich Opti- Drain mit Kontrollschacht an jeder Ecke)
    - Verputzen der Kellerwand und Abdichtung mit Schweißbahnen
    Wie geht es danach weiter ???
    Noppenbahn + Perimeterdämmung, oder diese Dämm und Dränlösung ? Oder ganz auf die Dämmung verzichten ?

    Ja, ich weiß, daß ich meinen Planer fragen soll. Da mein Architekt sich leider wenig um unseren Neubau kümmert, dachte ich, fragste mal die, die auch Ahnung haben :respekt

    In der Wärmebedarfsrechnung steht nichts von Dämmung. Da damals noch nicht feststand, daß der Keller beheizt wird.

    Vorab schon mal Danke, für weiterführende Antworten.

    Grüße

    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Michael A.

    Michael A.

    Dabei seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    @admin

    Sorry, bin wohl in die falsche Rubrik gekommen. Bitte den Beitrag in Abdichtung Kellerwände verschieben. Danke.

    Grüße

    Michael
     
  4. Lebski

    Lebski Gast

    Die Noppenbahnen können schon mal die Abdichtung beschädigen, Suchfunktion im Bereich Abdichtung Kellerwände benutzen.
    Falls überhaupt, die Noppenbahn nicht zwischen Abdichtung und Dämmung, sondern vor die Dämmung zum Erdreich.
    Die 2. Lösung ist aber einfacher und zu empfehlen.

    Bei beiden Ausführungen lagenweise und vorsichtig Verfüllen und verdichten. Mit versickerungsfähigem Material, kein Mutterboden o. ä.
     
  5. Michael A.

    Michael A.

    Dabei seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Danke...

    Lebski. Wir Pfälzer müssen doch zusammen halten :wow

    Ich tendiere auch zu Lösung Nummer zwei.
    Verdichtet (alle 20 cm) wird natürlich nicht mit Mutterboden. Trotzdem Danke für den Hinweis.

    Viele Grüße

    Michael
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Noppenbahn vs. Dämm/Dränlösung

Die Seite wird geladen...

Noppenbahn vs. Dämm/Dränlösung - Ähnliche Themen

  1. Betonrecycling 0/45 vs Mineralgemisch

    Betonrecycling 0/45 vs Mineralgemisch: Hallo Community, wir planen den Hausbau. Wir haben inzwischen die Ergebnisse des Bodengutachtens bekommen. Es muss 1m Bodenaustausch erfolgen....
  2. Giebelwand dämmen notwendig ?

    Giebelwand dämmen notwendig ?: Hallo Zusammen, ich habe mich schon ein wenig eingelesen, aber dennoch zu meinem Dach konkrete Fragen: Das Dachgeschoss meines Reiheneckhauses...
  3. Betonplatte über Terrasse von unten Dämmen

    Betonplatte über Terrasse von unten Dämmen: Hallo, ich habe keinen passenden Beitrag gefunden, darum formuliere ich hier mal mein Anliegen. Die Terasse vor unserem Esszimmer ist zum Teil...
  4. Garage Dach dämmen

    Garage Dach dämmen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Dämmung in Bezug auf Garagen. Ich habe eine gemauerte, unbeheizte Garage mit ca. 40m² und einer...
  5. "Premium" Noppenbahn mit Schotter auf Bitumendickbeschichtung

    "Premium" Noppenbahn mit Schotter auf Bitumendickbeschichtung: Hallo zusammen, wir haben im letzten Jahr neugebaut und als nächstes kommt jetzt eine Terrasse dran. Stein- oder Keramikplatten auf...