Normaler Rigips im Bad von BT

Diskutiere Normaler Rigips im Bad von BT im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hi, folgendes Problem tritt gerade in unserem Neubau auf (BT): Im Bad werden Vorwandinstallationen nach folgendem Schema gebaut: -...

  1. #1 lalakilla, 9. Juni 2004
    lalakilla

    lalakilla

    Dabei seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV Expärde
    Ort:
    Bochum
    Hi,

    folgendes Problem tritt gerade in unserem Neubau auf (BT):

    Im Bad werden Vorwandinstallationen nach folgendem Schema
    gebaut:

    - Innenkonstruktion normale Rigipsplatte
    - Darauf als 2.te Schicht die grünen Rigips Feuchtraumplatten

    Spart halt ein paar Euro. Weiss einer, ob das so zugelassen ist ? Habe bisher nichts darüber gefunden.

    Danke im Vorraus.

    Lala
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jürgen

    Jürgen Gast

    Rigips im Bad

    Hallo,

    kann nicht sagen ob das so zulässig ist, kann nur aus eigener Erfahrung sprechen.
    Bei unserem Bau wurde mir damals von jedem erzählt (Verputzer, Archi, Trockenbauer, usw.), dass das Badezimmer eigentlich kein wirklicher Nassraum mehr sei und somit normalerweise es nicht nötig sei ein Zementputz oder die grüne Rigipsplatte zu verwenden!?
    Ich habe dennoch darauf bestanden das Zementputz und für den Trockenbau die grüne Feuchtraumplatte verwendet wird.

    Mich würde allerdings eher interessieren weshalb bei dir eine 2. Platte angebracht wird? Macht das Sinn?


    Jürgen
     
  4. Lebski

    Lebski Gast

    Da haben tatsächlich alle das Richtige erzählt.

    Das Bad fällt unter Naßräume, wenn ein Bodenablauf vorhanden ist, sonst nicht.

    Die 2. Platte ist notwendig, da man auf einer einfachen Rigipsplatte nicht Fliesen darf.
     
  5. Ebel

    Ebel

    Dabei seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Physiker
    Ort:
    14822 Borkheide
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl-Physiker
    Begründung warum eine Platte zu wenig ist:

    Wenn man auf ein Platte mit "normaler" Kraft drückt, biegt sie sich so stark durch, daß damit zu rechnen ist, daß aufgebrachte Fliesen brechen. Bei 2 Platten ist es die Hälfte - und wenn die 2 Platten hinreichend verklebt sind (sollte so sein) ist es nur noch ca. ein Achtel.
     
  6. #5 bauworsch, 13. Juni 2004
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Es gibt keine explizite Zulassungs-

    oder Ausführungsvorschrift.
    Die Verarbeitungsempfehlungen der Hersteller sprechen von einer "vorzugsweisen Verwendung von imprägnierten Bauplatten für häusliche Bäder"

    Bei Vorwandinstallationen wird auch von "sind beide Lagen mit GKBi auszuführen" geschrieben. Hintergrund der doppelten Beplankung ist natürlich einerseits der Fliesenbelag, hier ist es jedoch auch möglich den Ständerabstand entsprechend zu verringern und einlagig zu Beplanken.

    Andererseits sind die grünen Platten sog. "kernimprägniert", das heißt aber noch lange nicht, dass diese resistent gegen Feuchte sind, sondern die Platten weisen ein geringeres Feuchteaufnahmevermögen auf als normale Platten ( < 10 % ). Nur hält sich in Bereichen ohne Spritzwasser, wie eben bei Waschbecken an Vorwandinstallationen, der Feuchteeintrag in Grenzen. Schwachstelle sind vielmehr oft die Durchführugen der Sanitäranschlüsse, somit die Schnittkanten, wo der Kern freiliegt. Da häufig auf Dichtmanschetten oder eine satte Imprägnierung der Schnittkanten verzichtet wird, soll der imprägnierte Kern beider Platten mögliche Schäden vermeiden.
    Wenn aber andereseits Gipsputz in häuslichen Bäder verwendet werden kann, stellt sich die Frage nach dem Sinn.
    In Bädern, die oft auch noch raumhoch gefliest sind und im Bereich der Duschen und Wannen eine zusätzliche Flüssigfolie erhalten, hält sich der Feuchteeintrag in die Platten doch absolut in Grenzen, weiterhin wird zumindest das Papier der Platten durch den Tiefengrund zusätzlich nochmals imprägniert. Und der größte Teil der Feuchtigkeit ist doch eh weggelüftet, bevor diese überhaupt die Möglichkeit hat, vom Gips aufgenommen zu werden.
    Also wozu das ganze Theater mit den imprägnierten Platten? In meinen Augen eine schicke Methode der gipsplattenerstellenden Industrie, grünes Papier mit einem entsprechenden Aufschlag zu verkaufen??
     
  7. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Gut gesprochen, ähhhh geschrieben, Robert. :)
    *unterschreib*
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. JEST71

    JEST71

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ein Ort in Hessen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauen ist schön ! Oder ?
    Glückwunsch Robert.... zum 1.500sten Forumseintrag! ;)

    .... ich trink'n "Sauergespritzde"
     
  10. matzi

    matzi

    Dabei seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Ort:
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Auch nochmal ein Beispiel aus der Praxis. Ich habe 1978 bei mir im Ferienhaus im Bad und auch in der Duschecke 1 lage normal Rigips ohne Flüssigfolie angeschraubt. Und gefliest. Bis heute ist noch keine Fliese gerissen,und die Wand ist noch nicht aufgeweicht. Gruß Matzi
     
Thema: Normaler Rigips im Bad von BT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kann ich für Bad auch normalen.Gipskarton nehmen

    ,
  2. rigips Badezimmer

    ,
  3. normale rigips im bad

    ,
  4. bad grüne gipsplatte auf normale,
  5. bad wurde renofirt mit normalem Rigibs?,
  6. flüssigfolie rigips,
  7. kann eine normale rigipsplatten im bad,
  8. normale oder grüne rigibsplatten bad,
  9. normale rigibsplatten fürs badezimmer,
  10. normale rigipsplatten im bad
Die Seite wird geladen...

Normaler Rigips im Bad von BT - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  3. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...
  4. Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?

    Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?: Hallo Leute. Wohen seit Februar in einem neu gebauten Haus. Heute ist mir erstmalig aufgefallen, dass im Badezimmer an einer Stelle die Fliesen...
  5. Eckausführung bei Gipsfaserplatten. Fermacell, Rigidur, Rigips AquaBead Flex PRO

    Eckausführung bei Gipsfaserplatten. Fermacell, Rigidur, Rigips AquaBead Flex PRO: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit Rigips AquaBead Flex PRO? Das ist ein ein Eckband, das eine selbstklebende Schicht besitzt. Allerdings...