notarielle Urkunde - Ort falsch

Diskutiere notarielle Urkunde - Ort falsch im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich habe vor knapp 2 Wochen einen Immobilienkaufvertrag unterschrieben wo die Verkäuferseite mit Vertreter ohne...

  1. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Hallo zusammen,

    ich habe vor knapp 2 Wochen einen Immobilienkaufvertrag unterschrieben wo die Verkäuferseite mit Vertreter ohne Vertretungsvollmacht unterschrieben hat.
    Unmittelbar danach erfolgt die Genehmigung des Immobilienkaufvertrages durch die Eigentümerin im Krankenhaus.

    Gestern habe ich eine Einfache Kopie der Dokumente bekommen und dabei viel auf, das zu diesen 2 Dokumenten (Vertrag + Genehmigungserklärung) nun noch eine weitere Urkunde erstellt wurde in dieser allein der Notar die Unterschrift auf der Genehmigungserklärung beglaubigt.

    In dieser dritten Urkunde sehe ich nun, das als Ort der Beglaubigung "Krankenhaus 1" des Ortes angegeben wurde. Die Genehmigung fand aber in "Krankenhaus 2" des Ortes statt. Es ist also das falsche Krankenhaus angegeben. (In dem Ort gibt es 2 Krankenhäuser).

    Ich habe den Notar bereits auf diesen Fehler in der Urkunde hingewiesen.

    In wie weit sollte/muss ich auf eine Korrektur an dieser Stelle bestehen? Ist es wichtig, dass der Ort korrekt angegeben ist für die "Gültigkeit" der Urkunde oder ist dies vernachlässigbar?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Was sagt der Notar dazu?
     
  4. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Bisher noch nichts - sonst hätte ich euch diese Info natürlich nicht vorenthalten.
     
  5. #4 Ralf Wortmann, 18. September 2014
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Die fehlerhafte Ortsangabe lässt die Wirksamkeit der Beglaubigung nicht entfallen, sofern die Beglaubigung denn andernorts tatsächlich stattgefunden hat. Der Notar wird die Urkunde sicherlich berichtigen. Du solltest ihn auf jeden Fall darauf hinweisen.
     
  6. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Alles klar. Natürlich kann der Notar für die Beglaubigung auch woanders durchgeführt haben als die eigentliche Unterschrift der Genehmigung. Es scheint nur unglaubwürdig, das er für die Unterschriftsbeglaubigung von Krankenhaus 2 nach Krankenhaus 1 gefahren ist ;) Wortwörtlich steht in der Unterschriftsbelaubigung:

    "Die Beglaubigung fand auf Wunsch der Beteiligten in <Krankenhaus 1> statt."

    Dem ist ja nicht so - nun gut. Ich warte auf die Antwort des Notars - aus den bisherigen Korrespondenzen fürchte ich nur das dies als "ist nicht wichtig" abgetan und nicht korrigiert wird - daher wollte ich wissen ob es wirklich wichtig oder unwichtig ist und ich im Zweifel auf eine Korrektur bestehen soll/muss.
     
  7. #6 Ralf Wortmann, 20. September 2014
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Wenn der Notar abwiegeln sollte und du sicher bist, dass deine Information über den Krankenhausaufenthaltsort der Verkäuferin richtig ist und seine falsch, wende dich an die Rheinische Notarkammer (sofern der Notar seinen Sitz im Bezirk dieser Kammer hat):

    Anschrift: Burgmauer 53, Gustav-Römer-Haus, 50667 Köln
    Tel.: 49 (0) 221 257 52 91
    Fax.: 49 (0) 221 257 53 10
    Internet: www.rhnotk.de
    E-mail: info@rhnotk.de
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Ich war selber mit im Krankenhaus bei der nachträglichen Genemigung daher bin ich mir sehr sicher ;)

    Der Notar sitzt in Hessen und bis jetzt gibt es leider immer noch keine Reaktion auf meinen Hinweis. Ich hatte letzte Woche auch nochmal im Notariat angerufen, aber die Mitarbeiterin welche die Dinge im Auftrag des Notars (vertraglich vereinbarte Vollmacht) bearbeitet war nicht im Hause. Ich muss wohl nächste Woche nochmal anrufen... es sind halt leider im Vorfeld schon einige Sachen bei der Vertragsausgestaltung gelaufen weswegen ich langsam nur noch seufzen kann und froh bin wenn alles sauber über die Bühne ist.
     
  10. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Habe eben mit dem Notariat telefoniert - die Urkunde ist bereits bzw. wird korrigiert.... von daher erstmal alles gut
     
Thema:

notarielle Urkunde - Ort falsch

Die Seite wird geladen...

notarielle Urkunde - Ort falsch - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  2. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...
  3. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  4. Falsche Gründung? Falsche Hauserrichtung?

    Falsche Gründung? Falsche Hauserrichtung?: Hallo Fachleute, bei uns wurde das Erdreich von einem Tiefbauer für den Kellerbau hergerichtet. Bei dem Einschalen der Bodenplatte wurde...
  5. Rostfahnen an vor Ort geschütteter Decke

    Rostfahnen an vor Ort geschütteter Decke: bevor unsere Decke geschüttet wurde hat es häufig geregnet. Das Eisen lag einige Tage auf der Schalung. Das Rostwasser ist an den Wänden...