nu ist es soweit

Diskutiere nu ist es soweit im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; solaranlagen , die den strom dann produzieren , wenn alle im freibad sind und keiner ihn braucht......

  1. #1 wasweissich, 18.02.2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

  2. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Öhmmm,

    ich bin bestimmt nicht richtig gut im elektrisch Rechnen, aber das
    glaub ich so nicht. :o

    Gruß Lukas
     
  3. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    keine Glaubensfrage
     
  4. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Noch glaub ich an Parallelschaltung. :)
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ist ein bischen komplizierter. Es können aber lokal schon "Über"spannungen auftreten.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hi Ralf,

    Du weißt doch, daß ich kompliziert mag.
    Magste mir das etwas erklären?

    Gruß und Dank

    Lukas
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Aber es stimmt!

    Denn damit die Energieflußrichtung umgekehrt (also Solarstrom im Bereich der Verbrauchsschwerpunkte überhaupt eingespeist werden) kann, muß das zwingend mit etwas höherer Spannung erfolgen.
    Dazu kommt der Spannungsfall über die Leitungen und der Sekundärspannungsbereich des Niederspannungstrafos samt seiner (leistungsabhängigen) Elastizität.

    Will sagen:
    Wird in einem Bereich viel dezentral eingespeist und wenig verbraucht, steigt dort unvermeidlich die Spannung!
     
  8. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Gut, aber was heißt "etwas höhere" Spannung?
    Die sonstigen Kraftwerke laufen doch auch im Prallelbetrieb. Wo ist da der Unterschied zu Fotostrom?

    Gruß Lukas
     
  9. Lebski

    Lebski Gast

  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sie laufen nur quasi im Parallelbetrieb, denn das Netz ist wie ein komplexer Widerstand, der aus vielen Einzelwiderständen (Leitungen) besteht. Nun hast Du in diesem Netz nicht nur mehrere Lasten, sondern auch Quellen.

    Mal ein Beispiel (vereinfacht).

    Der Wechselrichter stellt sich auf die Netzbedingungen ein und "produziert" den Strom so, dass dieser von der PV Anlage in Richtung Netz fließt. Dazu ermittelt er quasi seine Lastimpedanz (Netz) und treibt den Strom in das Netz indem er seine Ausgangsspannung etwas höher wählt.

    Je weniger Verbraucher im Netz vorhanden sind, um so höher wird die Lastimpedanz. Das führt dazu, dass vom Wechselrichter zum nächstgelegenen Verbraucher der Spannungsfall reduziert wird, die Spannung am Verbraucherpunkt steigt.

    Ganz schwierig wird´s, wenn beispielsweise leistungsstarke Verbraucher plötzlich vom Netz genommen werden, sprich die Netzimpedanz steigt aus Sicht des Wechselrichter ruckartig an.

    Gruß
    Ralf
     
  11. #11 fmw6502, 18.02.2011
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gutes pdf. Jetzt können wir den Lukas für die nächsten Tage aber abschreiben, denn der sitzt zuhause und studiert....und entwickelt dann die Lösung für alle unsere Energieprobleme. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  13. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Das nicht gleich, aber auf Seite 41 steht das, was ich befürchtet hatte. :o

    Gruß Lukas
     
  14. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Bei fmw stehts schon auf Seite 6.

    :winken
     
  15. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Man hat uns im Osten eben zu viel vom Energieverbundnetz erzählt. :o :)
     
  16. #16 ecobauer, 18.02.2011
    ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Dazu gab es schon mal eine Doku im Fernsehen zu sehen, in der das Thema erstmal auch genau so dargestellt wurde.
    Und dann wurde eine Eliprof von einer TH befragt, der angab, dass es für dieses Problem schon lange eine technische Lösung gibt, die jedoch von den Netzbetreibern nicht verbaut wird.
    Sollen wir jetzt mal raten, was der Artikel bezwecken soll???
     
  17. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Oooch menno, das hatte ich mir extra verkniffen. :o :) ;)

    Gruß Lukas
     
  18. #18 ecobauer, 18.02.2011
    ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Trostpflaster

    :smilie_trink_191:
     
  19. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Lernzielkontrolle!

    Wenn man versucht einen Tennisball durch den Gartenschlauch zu blasen, hat man sich maßlos überschätzt.:)

    Will sagen, daß die Infrastruktur nicht zur Verfügung steht.
    Die PV-Anlagen speisen zweihundertirgendwas Volt ein, was für die Verteilung über größere Strecken ungeeignet ist und hebeln damit die bestehenden Netze aus.

    Sinnvoll, wie ein Lambo in der Fußgängerzone.:respekt

    Daß eine derartige Energieerzeugung nicht regelbar ist, ist nicht neu. Kompensation, damit wird auch oft genug der Neubau klassischer Kraftwerke begründet, muß an anderer Stelle passieren. Genauso, wie über die Einspeisepunkte nachgedacht werden sollte. Wenn man dazu Muttis Waschmaschinensteckdose nimmt, dann muß man sich nicht wundern.

    Gruß Lukas
     
  20. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Schon wieder haste die Worte gefunden, die sogar ich verstehe. :)

    Danke!

    Lukas
     
Thema:

nu ist es soweit

Die Seite wird geladen...

nu ist es soweit - Ähnliche Themen

  1. Albau soweit es geht nachträglich dämmen. Welche Möglichkeiten?

    Albau soweit es geht nachträglich dämmen. Welche Möglichkeiten?: Hallo, ich muss noch mal fragen welche verbesserungsmöglichkeiten ich habe in sachen Dämmung, vorallem im OG. Also Das Haus ist BJ 45. Auf...
  2. Sachverständiger Ausführung soweit i.O ?

    Sachverständiger Ausführung soweit i.O ?: Hallo, wir werden demnächst ein Reiheneckhaus bauen. Habe von einem SV einen Kostenvoranschlag erhalten. Dort steht folgendes. Danach...
  3. Außentreppen aus Ortsbeton - Soweit i O ?

    Außentreppen aus Ortsbeton - Soweit i O ?: Hallo, wir haben heute unsere Außentreppen fertigstellen lassen. Im Angebot ist Ortsbeton enthalten. Jetzt fragte ich mich nur noch ob die...
  4. Es ist soweit unsere Finanzierung

    Es ist soweit unsere Finanzierung: Hallo Forum, endlich ist es soweit, unsere Baugenehmigung liegt vor und wir können uns in Ruhe um die Finanzierung kümmern. Nachdem ich ja in...
  5. Es ist soweit ...

    Es ist soweit ...: ... die Themenüberschrift kann mit "2009" ergänzt werden ;) . "die Schriftleitung Bundesgesetzblatt I hat mitgeteilt, dass die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden