Nur Wetterseite dämmen - Sinnvoll?

Diskutiere Nur Wetterseite dämmen - Sinnvoll? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo, als Miteigentümer eines Mehrparteienhauses habe ich folgende Frage: Im Zuge eines Neuanstriches unseres 6-Familienhauses aus dem Jahr...

  1. munch

    munch

    Dabei seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Winterbach
    Hallo,

    als Miteigentümer eines Mehrparteienhauses habe ich folgende
    Frage: Im Zuge eines Neuanstriches unseres 6-Familienhauses
    aus dem Jahr 1984 haben wir auch die Fassadendämmung diskutiert.
    Da das Geld nicht für eine Volldämmung reicht wollte man nur die
    Wetterseite dämmen. Der ausführende Handwerker sagt (natürlich),
    das auch eine Seite zu dämmen Sinn macht. Ich glaube, dass der
    Nutzen in keinem Verhältnis zum Aufwand steht.
    Macht es Sinn nur die Wetterseite zu dämmen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jhd

    jhd

    Dabei seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauinschenör
    Ort:
    Im schönsten Bundesland der Welt!
    Es kann aber auch sein, dass der Aufwand nur zu streichen in keinem Verhältnis steht.
     
  4. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Zusätzlich zaubert Ihr euch eine Wärmebrücke in die Ecke, wenn die Dämmung nur diese eine Hauswand bedeckt. Mindestens um die Ecke müsste ebenfalls gedämmt werden und das kann u.U. merkwürdig aussehen.
    Das heißt nicht das das nicht öfter so gemacht wird.
     
  5. jhd

    jhd

    Dabei seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauinschenör
    Ort:
    Im schönsten Bundesland der Welt!
    Nein, auch wenn nur bis zur Ecke gedämmt wird, wandern die Isothermen nach aussen.
     
  6. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Na, der reine Psi Wert geht auf jeden Fall nach oben und der Temperaturfaktor nähert sich i.a. auch der 0,7er Marke.
    Kann Probleme bringen, muss aber nicht.
     
  7. munch

    munch

    Dabei seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Winterbach
    Sinvolle Außendämmung

    Hallo + danke, aber ...
    so richtig kapiert hab ich's noch nicht...
    Dass man über die Ecke dämmen muss war klar,
    auch damit die Dämmung besser hält.
    Der Punkt ist, dass der "Masterplan" war das Haus
    zu streichen. Dann kam die sinnvolle Idee auf,
    man könnte in dem Zuge auch Außendämmen.
    2 Angebote haben uns dann ernüchtert, das Geld
    reicht nicht!
    Aber nur eine Wand zu dämmen, was dann ein Vorschlag
    war, halte ich nur für Gewissensberuhigung, ich würde
    dann eher die komplette Kellerdecke dämmen.
    Um meine Meinung zu stärken oder auch zu entkräften
    hab ich hier mal die Frage an die Fachkräfte gestellt.
     
  8. HolgerS

    HolgerS

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Vechelde
    Hallo,

    habt ihr mal über eine Finanzierung nachgedacht? Die Modernisierung kann ja umgelegt werden (im Gegensatz zur Reparatur (Malern)). Die Mieter sollte das nicht so sehr stören, da ja die Heizkosten beträchtlich sinken. Die Kellerdecke nützt meiner Meinung nach nur den untersten Mietern unmittelbar.

    Grüße, Holger
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Der Nutzen wird solange beschränkt bleiben, solange nicht alles gedämmt ist. Aber eine Gefahr besteht dadurch nicht (auch wenn's relatriv eine Wärmebrücke gibt, bisher ist das ganze Haus eine. Siehe Antwort von jhd oder war's jwd? )
     
  11. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Mit steigender energetischer Qualität nimmt der Einfluss der Wärmebrücken unbestreitbar zu. Wenn das ganze Gebäude gleich "schlecht" ist gibt es eben kaum eine WB.
    Das Schimmelkriterium ist gerade hier ein Thema wo das energetische Niveau sich unterscheidet.
    Wie gesagt, kann aber muss nicht.
     
Thema: Nur Wetterseite dämmen - Sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wetterseite haus dämmen

    ,
  2. fassadendämmung nur eine seite

    ,
  3. fassadendämmung wetterseite

Die Seite wird geladen...

Nur Wetterseite dämmen - Sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich

    Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich: Hallo, folgendes problem: Wir haben hier eine Garage bzw. Gerätlager (ca. 3x10m, 60/70iger Jahre, Tor bleibt immer offen!)oder Wie man es nennen...
  3. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...