Oberflächenentwässerung - Kiespackung?

Diskutiere Oberflächenentwässerung - Kiespackung? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, wir bauen ein nicht unterkellertes EFH. Laut Bodengutachten ist der Boden nur bedingt versickerungsfähig, es ist Schluff/Lehmboden,...

  1. cookie

    cookie

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellte
    Ort:
    RLP
    Hallo,

    wir bauen ein nicht unterkellertes EFH. Laut Bodengutachten ist der Boden nur bedingt versickerungsfähig, es ist Schluff/Lehmboden, gegründet wurde auf Streifenfundamenten. Das Grundstück ist nahezu eben, allerdings im Gartenbereich geringfügig höher.
    Bei Starkregen bilden sich Pfützen, diese müssen irgendwie vom Haus und der Garage weggeleitet werden.

    Ein erstes Angebot liegt uns vor, der GaLabauer will eine Drainage-Ringleitung verlegen, diese soll an eine Sickergrube angeschlossen werden. Die Drainagelösung überzeugt uns nicht, der erste Vorschlag war, diese Drainage ohne Genehmigung an den Kanal (Trennsystem) anzuschliessen.

    Was gibt es noch für Möglichkeiten? Was versteht man unter Oberflächenentwässerung per Kiespackung?


    Danke Euch.

    Grüsse

    Cookie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Oberflächenentwässerung - Kiespackung?