Oberflächenfestigkeit Gips-Kalk-Putz

Diskutiere Oberflächenfestigkeit Gips-Kalk-Putz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, bei uns wurde als Innenputz Gips-Kalk-Putz 1-lagig gefilzt aufgetragen. In der Beschreibung zum Putz steht Abrieb und Nagelfest....

  1. #1 Donnerknall, 02.05.2017
    Donnerknall

    Donnerknall

    Dabei seit:
    19.07.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Franken
    Hallo zusammen,
    bei uns wurde als Innenputz Gips-Kalk-Putz 1-lagig gefilzt aufgetragen. In der Beschreibung zum Putz steht Abrieb und Nagelfest. Anschließen wurde mit einer Innensilikatfarbe von Keim gestrichen.
    Mir kam der gefilzte Putz schon vor dem Streichen sehr empfindlich und weich vor. Beim darüberfahren mit der Hand hat es doch ganz schön gerieselt. Einmal ist mir ein Stückchen Holz gegen die Wand gekippt, gab auch gleich einen schönen Krater. Ich habe die Gipser darauf angesprochen, die meinten das wäre völlig normal. Mit dem Maler hab ich mich auch darüber unterhalten was seine Erfahrung spricht. Er meint das wäre schwer zu beurteilen. Möglicherweise haben die Gipser mehr Wasser verwendet um den Putz besser zu verarbeiten, dadurch könnte er evtl weniger fest sein. Er werde mehr Fixativ verwenden.
    Nach dem Streichen ist zwar besser, aber wir haben immer noch den Eindruck, dass der Putz sehr empfindlich ist. Wenn man mit der Jacke im Treppenhaus die Wand streift gehen Körner von der Wand ab. Im Kinderzimmer steht ein kleiner Stuhl, dessen Lehne mit Stoff überzogen ist. Hier sieht man schon sehr deutlich Spuren an der Wand, zum Teil ist die Farbe schon durch. In einem Regal steht eine Stoffkiste. Die wird vielleicht einmal in der Woche rein und rausgezogen. Die Wand dahinter schaut schon recht abgenutzt aus. Im Wohnzimmer wo der Sohnemann spielt (1,5 Jahre) kann man regelmäßig saugen weil Putzkörner auf dem Boden liegen (er sitzt beim Spielen oft an der Wand und lehnt sich an).
    Ist das ren das erste mal streichen müssen.
    Gibt es eine Möglichkeit die Festigkeit zu messen oder sonst irgendwie objektiv zu beurteilen?

    Viele Grüßenormal? Ich kenne das so aus meinem Elternhaus nicht (weiß aber auch nicht was vor 35 Jahren als Rauputz verarbeitet wurde). Mittlerweile ärgern wir uns sehr über den Putz und gehen davon aus, dass wir innerhalb von ein paar Jah
    Donnerknall
     
  2. #2 bauspezi 45, 02.05.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    331
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    ich denk mal das der Maschinenschutz zu dünn aufgetragen, zu schnell getrocknet ist.
    für die Putze sind die Werte angegeben

    Snap_2017.05.02_18h04m46s_002.jpg ,
    Snap_2017.05.02_18h04m03s_001.png
     
  3. #3 Donnerknall, 03.05.2017
    Donnerknall

    Donnerknall

    Dabei seit:
    19.07.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Franken
    Und wie lässt sich dass am Besten prüfen? Einen Metallstempel mit 1mm² Fläche besorgen, und mit einer Küchenwaage gegen die Wand drücken bis die Waage 200g anzeigt? :mega_lol::think
     
  4. #4 bauspezi 45, 03.05.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    331
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    ist sicher etwas schwierig :think
    dann mal über einen anderen ,festeren Anstrich nachdenken, oder neu Spachteln
     
  5. #5 Donnerknall, 04.05.2017
    Donnerknall

    Donnerknall

    Dabei seit:
    19.07.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Franken
    Vorher würde mich halt interessieren ob der Putz überhaupt die Eigenschaften hat die er haben soll. Wenn er aus irgendeinem Grund eine zu geringe Druckfestigkeit hat soll sich der Verursacher damit befassen. Es handelt sich immerhin um über 600qm die möglicherweise davon betroffen sind.
     
  6. #6 bauspezi 45, 04.05.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    331
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    ..dann kann das nur ein Gutachter feststellen !
     
Thema:

Oberflächenfestigkeit Gips-Kalk-Putz

Die Seite wird geladen...

Oberflächenfestigkeit Gips-Kalk-Putz - Ähnliche Themen

  1. Putz Putzer Gipser abkleben Abklebearbeiten

    Putz Putzer Gipser abkleben Abklebearbeiten: Hallo an die Forumsgemeinschaft, bei unserer Haussanierung (neues Dach,neue Außentüren, neue Fenster, WDVS) wurde bei Aufbringung des...
  2. Schlitze in Gips Kartonwänden verschließen

    Schlitze in Gips Kartonwänden verschließen: Hallo zusammen, aktuell sanieren/ bauen wir unser Haus um. Das Haus ist Bj. 69 und ist innen komplett mit Gips Kartonwänden ausgebaut. Heißt, auf...
  3. Wände glätten/spachteln - Gips- oder Kalkglätte

    Wände glätten/spachteln - Gips- oder Kalkglätte: Hallo zusammen, ich habe ein EFH, Bj 1964 gekauft und bin aktuell in der Endphase der Sanierung /Renovierung nach dem die Elektrik, Fenster und...
  4. Unterschied Gips-Kalk / Kalk-Gips

    Unterschied Gips-Kalk / Kalk-Gips: Hallo zusammen, ja, ich habe gesucht, aber nichts gefunden ;) Was ist der Unterschied zwischen einem Gips-Kalk-Putz (z.B. MP75F) und einem...
  5. Sanierte Innenwände (Gips-Kalk-Putz) neu streichen

    Sanierte Innenwände (Gips-Kalk-Putz) neu streichen: Hallo Liebe Forenmitglieder, in unserer Wohnung wurden die Wände durch saniert. Es wurde der Schwenk KGP-F verwendet. Es handelt sich hierbei um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden