Ölheizung mit Diesel betreiben ?

Diskutiere Ölheizung mit Diesel betreiben ? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Moin Unsere Nachbarn betreiben eine Ölheizung, lange Zeit stank diese wie ein alter LKW und qualmte auch so.. Irgendwann traf ich sie und...

  1. Willie

    Willie

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staubsaugerpilotin
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Revolverschnauze :-))
    Moin

    Unsere Nachbarn betreiben eine Ölheizung, lange Zeit stank diese wie ein alter LKW und qualmte auch so..
    Irgendwann traf ich sie und sie erzählte mir, dass sie schonlange kein Heizöl mehr bestellen sondern und nun kommts; sie füllen den Tank mit Diesel :wow ! Sie füllen an der Tanke mehrere 20 Liter Kanister ab und kippen diese dann in den Öltank. Und das stimmt, ich sah zufälligerweise wie sie aus ihrem Van mehrere Kanister ins Haus schleppten und schon seit ewigen Zeiten auch keine Heizöllieferung für sie mehr kam.
    Das erklärte wahrscheinlich auch den Dieselgeruch, denn die Anlage erzählten sie mir selber, verbrannte nicht optimal, die Düse und der Brenner waren verdreckt.
    Ich habe mal ´ne Frage dazu , dass ist ja nicht nur teuer der "Dieselbetrieb" sondern, ist dass auch "erlaubt" ?? Also brennt wie die Nachbarn auch sagen, es wirklich sauberer als normales Heizöl ?
    Danke für die Antworten.

    Lieben Gruß, Willie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 28. März 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Mal davon abgesehen, dass Diesel ohne Not zu verheizen finanzieller Blödsinn ist .... 50 Cent pro l sind ein Argument oder ?
    Diesel ist schwefelarm, Heizöl in entsprechender Qualität kommt erst flächendeckend im Laufe des Jahres.

    Wenn der Kübel stinkt und qualmt, dann ist wohl Dreck die Ursache.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Als ich noch ein ganz kleiner Ryker war, geriet ich mit meinen Eltern in eine Strassensperre der koeniglich bayrischen Polizei.
    Die suchten nach Dieselautomobilen, die statt mit Diesel mit Heizoel beefuellt waren, dies erklaerte mir mein Vater (Ryker sen.) wie folgt:
    Es ist (nahezu?) das selbe Zeug, nur zur steuerlichen Unterscheidung anders eingefaerbt -
    auch stellt man bei einem stark russenden Diesel gelegentlich die Frage "hat der Heizoel getankt?"
    und nennt diesen Diesel dann "Russendiesel"
    also ja: Diesel brennt sauberer.
     
  5. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Das hat mir mein Papa allerdings nicht erzaehlt - man lernt doch jeden Tag was neues :angel:
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    3.333

    Eine Heizung mit Diesel zu befeuern ist unsinnig. Natürlich funktioniert das problemlos, aber der Preisunterschied ist schon erheblich. (Oder zapfen die den Diesel "gratis" aus irgendwelchen Autos auf einem Parkplatz?)

    Wenn die Kiste Gestank verursacht, dann kann alles mögliche daran schuld sein, aber sicherlich nicht der Diesel. Wird eine Ölheizung korrekt eingestellt und regelmäßig gewartet, dann gibt´s keinen Gestank.

    Gruß
    Ralf
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 28. März 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich sag mal, wenn die den Tank immer nur etwas auffüllen, wird die Pumpe den ganzen Dreck, der sich zwangsläufig am Boden absetzt, mit ansaugen und die Heizung recht schnell in die ewigen Jagdgründe befördern - und bis dahin Mief erzeugen.
    MfG
     
  8. #7 Achim Kaiser, 28. März 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    @Ryker,

    das ist auch erst seit einiger Zeit so.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  9. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    ... was zahlen denn die Landwirte für den Diesel? Ist der nicht steuerermäßigt? :shades
     
  10. #9 wasweissich, 28. März 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    @OldBo
    das ist schon länger nicht mehr ,

    der brennwert von diesel (winterdiesel) ist etwas geringer , dafür ist die verbrennung spontaner , weil der parafinanteil (es sind noch andere KWS drin...) geringer ist . also müste die heizung damit eigentlich besser zurecht kommen .

    es kann eigentlich nur an dem aufgewühlten dreck aus dem tank liegen.......
     
  11. Willie

    Willie

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staubsaugerpilotin
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Revolverschnauze :-))
    Moin

    Danke für Eure Antworten. Uns persönlich ist das wurscht mit was die ihre Ölheizung betanken, dass qualmen und rauchen tritt abundwann mal auf.
    Da riecht man es dann schon.. Nun erklärte mir der Nachbar, dass die Brennkammer und eine Düse vollkommen verdreckt waren b.z.w. es schon wieder waren, daher denke ich, liegt dass bestimmt an dem "Schlamm" der sich unten im Tank befindet.. Muss jeder selber wissen, was er tut...
    Teurer Spass denk ich Diesel durch den Brenner zu jagen, wenn man bedenkt dass der Dieselpreis zeitweilig in Hamburg bei ca. 1,30 € liegt ;)

    Lieben Gruß, Willie
     
  12. ElSer

    ElSer

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    B-W
    Benutzertitelzusatz:
    SWI
    Hallo,

    bei uns gibt es an manchen Tankstellen Heizöl zum zapfen aus der Säule. Kommt wohl noch aus der Zeit, als manche Zimmeröfen mit der Kanne zu befüllen waren. Der Preis entspricht liegt natürlich etwas über den Großabnahmepreisen, aber deutlich unter Diesel.

    Vielleicht machen die Nachbarn das so?
     
  13. Willie

    Willie

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staubsaugerpilotin
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Revolverschnauze :-))
    Moin

    Nein, es ist wirklich Diesel.

    Gruß, Willie
     
  14. hausdoc

    hausdoc

    Dabei seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Regeltechniker
    Ort:
    Regensburg
    Klar darfst du das - is nur teurer.
    Wenn die Ölheizung aber Qualmt, würd ich den Heizungsmonteur auf den Mond schießen.
    Offensichtlich hat der keine Ahnung,.
     
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Welchen Monteur?
    So wie sich das anhört, hat die Anlage seit Jahren keinen Fachmann mehr gesehen...
     
  16. Willie

    Willie

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staubsaugerpilotin
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Revolverschnauze :-))
    Moin

    Die Heizungsanlage ist "Marke Eigenbau" Schnäppchen aus einem "Baumarkt"(Ausstellungsstück, Restbestand , Auslaufmodell ), hat uns der Nachbar noch ganz stolz erzählt wie sie es selber einbauten..Der Tank ist Uralt, Rohre und Heizungen auch, vom Vorbesitzer übernommen.
    Da war noch nie ein Fachmann zur Wartung oder so.. das machen die selber weil sie meinen, sie können alles sowieso besser und sparsamer in dem Sinne.
    Wozu Geld für "teure" Handwerker ausgeben :mauer, wenn man daran sparen kann, um es dann für teuren Diesel wieder auszugeben ?? :irre

    Lieben Gruß, Willie
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann ist die Kiste wohl eher was für´s Gruselkabinett. :biggthumpup:

    Gruß
    Ralf
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Ist das der Nachbar mit dem Hundeklo-Garten?
     
  20. Willie

    Willie

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staubsaugerpilotin
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Revolverschnauze :-))
    Moin

    Bingo :28:, ja genau die sind dass !!
     
Thema: Ölheizung mit Diesel betreiben ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diesel heizkanone mit öl befüllen?

    ,
  2. ölheizung mit diesel betreiben

    ,
  3. kann man einen ölofen mit diesel betreiben

    ,
  4. diesel im heizöltank,
  5. heizung mit diesel betreiben,
  6. heizöl selber zapfen,
  7. diesel für ölheizung,
  8. diesel statt heizöl heizung,
  9. ölheizung mit diesel ,
  10. diesel in ölheizung,
  11. kann ich meine ölheizung mit diesel betreiben,
  12. ölbrenner mit diesel betreiben,
  13. ölheizung mit diesel überbrücken,
  14. ölheizung kannister
Die Seite wird geladen...

Ölheizung mit Diesel betreiben ? - Ähnliche Themen

  1. Verrohrung Ölheizung

    Verrohrung Ölheizung: Hallo zusammen, ich habe ein Haus aus den 50er geerbt. Leider wurde nur provisorisch Reparaturen durchgeführt und auch nur das nötigste. Jetzt...
  2. Zwei Thermen parallel betreiben

    Zwei Thermen parallel betreiben: Hallo liebe Experten, meine Heizung (Vailant, 76KW) muss nach 35 Jahren treuer Dienste leider weichen. Jetzt kam der Vorschlag auf, zwei...
  3. Steuerung Ölheizung

    Steuerung Ölheizung: Hallo zusammen, Ich bin kein Heizungsexperte, also sorry schonmal für wohl nicht ganz Fachgerechte Ausdrücke.. Wir haben hier im Haus eine...
  4. Ölheizung Mauerdurchführung abdichten

    Ölheizung Mauerdurchführung abdichten: Hallo liebe Gemeinde, ich habe in einem Raum ein Öl-Heizgebläse (Trotec IDS 30) aufgestellt. Die Abgasführung geht durch eine Außenwand...
  5. Welche Ölheizung

    Welche Ölheizung: Hallo zusammen, wir haben uns ein Altbau gekauft. Ein Gasanschluss ist leider nicht möglich, da der Flüsterasphalt der Straße erst 5 Jahre alt...