Ohne

Diskutiere Ohne im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Kommentar:

  1. #1 Baufuchs, 07.09.2010
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Kommentar:
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    198
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Das ist eine Wasserundurchlässige Bodenplatte:)
     
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Risse aufgrund zu grosser Hitze gibts da eher nicht:biggthumpup:
     
  4. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Was denn? Da kann die Platte gleich mal zeigen was in Ihr steckt? Kleines Wortspiel. Vielleicht wird es auch ein Pool?!! Auf jeden Fall sind die Grubenwände super gegen Regen geschützt!
     
  5. #5 Baufuchs, 07.09.2010
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    stimmt, aber unter der Folie rutschen die Böschungen bereits ab.
    Links oben und an linker Seite.
     
  6. #6 driver55, 07.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2010
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.307
    Zustimmungen:
    232
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Jedenflls...

    ...kann keiner sagen, die BoPla ist nicht im Wasser.:biggthumpup:
     
  7. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Ups, schon wieder vergessen den [satire/off] button zu drücken
     
  8. #8 wasweissich, 07.09.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn wir sowas bauen , ist die folie auf der betonplatte und ist schwarz ....

    und die eisenpinne sind da auch nicht , wäre schlecht für folie .:hammer:
     
  9. #9 planfix, 07.09.2010
    planfix

    planfix Gast

    ist das das modell "Graue Wanne"?:respekt
     
  10. #10 ecobauer, 07.09.2010
    ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Und ich dachte, da wird die Folie festgemacht, damit sie windfest ist :mega_lol:
     
  11. #11 wasweissich, 07.09.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wir nehmen dann besser 200m³ wasser ..........
     
  12. #12 wasweissich, 07.09.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ;) ...:wow
     
  13. #13 Der Bauberater, 08.09.2010
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Die ist doch jetzt schwimmend verlegt, oder? :winken
     
  14. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Ich oute mich: Wo ist denn hier der große Baumurks?
    Ok, die Böschung rutscht ab und die BoPla steht unter Wassser. Aber ersteres sollte zwar nciht sein, wär jetzt für mich aber keinen Eintrag unter "Baumurks" wert und zweiteres sollte natürlich auch nciht sein, aber schadet der Platte doch auch nicht, wenn das Wasser nciht schon beim Betonieren so stand....
    Vielleicht gibt's ja gerade einen Baustopp und man spart sich solange eine Wasserhaltung?

    Also klärt mich mal bitte auf, was hier die Katastrophe ist!:konfusius
     
  15. #15 Baufuchs, 08.09.2010
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    - Die Baugrube stand vor dem Betonieren 1 Woche bei Dauerregen offen.
    - Keine Wasserhaltung
    - Lehmboden unter der Sohle zum Zeitpunkt des Betonierens = Pudding
    - Das das Ganze instabil ist wurde bemerkt, als die Schalungselemente für die Kelleraussenwände auf der Platte gelagert werden sollten.

    Z. Zt. Baustopp, Schalelemente wurden wieder abgefahren.
     
  16. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    ok, Danke. Nachdem ich ein paar Hinweise im anderen Fred gelesn hatte, dacht ich mir das schon so in die Richtung, aber mit dem Bild alleine konnte ich noch nichts anfangen.
     
  17. #17 Stromfresser, 08.09.2010
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    Ich mach ja eher Sorgen um die Schurgerüste. Nicht dass die sich verziehn... Obwohl, sind ja imprägniert :winken
     
  18. #18 lawrence, 08.09.2010
    lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden

    Folge?! Neue Gründung und neue Bodenplatte?! Oder wie wird sowas saniert?!
     
  19. oberh

    oberh

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Rösrath, NRW
    Da wird ein Umnutzungsantrag gestellt - als Brunnen :winken
     
  20. oberh

    oberh

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Rösrath, NRW
    "- Die Baugrube stand vor dem Betonieren 1 Woche bei Dauerregen offen.
    - Keine Wasserhaltung"

    Na super ... Ihr habt den Abfluss zubetoniert - selber schuld ...
     
Thema:

Ohne

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden