Opfer von Pfusch am Bau? Wir möchten helfen!

Diskutiere Opfer von Pfusch am Bau? Wir möchten helfen! im Für Filmteams & Presse & Baumurksreportagen Forum im Bereich Rund um den Bau; Ich möchte gerne nochmal den Aufruf posten und zu Beginn direkt klarstellen, dass wir wirklich echte Fälle suchen und zusammen mit...

  1. #1 togetherpro, 19.08.2009
    togetherpro

    togetherpro

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    redakteur
    Ort:
    köln
    Ich möchte gerne nochmal den Aufruf posten und zu Beginn direkt klarstellen, dass wir wirklich echte Fälle suchen und zusammen mit Sachverständigern und Rechtsbeistand die Mängel aufdecken, die Firmen konfrontieren und den Opfern Hilfe leisten möchten. Keine Übertreibungen oder Schilderungen, die nicht der Wahrheit entsprechen. Wenn sich also Familien/ Opfer in einer solchen Notsituation befinden und Hilfe benötigen, würden wir uns freuen, wenn sie sich melden würden.

    Unser Aufruf:



    Sie fühlen sich betrogen? Sie träumten vom eigenen Heim und sitzen nun auf einer Baustelle? Sie sind Opfer von Baupfusch geworden?

    Dann möchten wir Ihnen helfen!

    Wir, die Together Productions GmbH, sind eine Kölner TV-Produktionsfirma und suchen Familien, die durch Pfusch am eigenen Bau in Not geraten sind.

    Sind Missstände durch Baufirmen in oder an ihrer Wohnung/ ihrem Eigenheim entstanden? Leidet Ihre ganze Familie unter der Situation? Kommen noch immense Geldsummen zur Behebung der Schäden auf Sie zu oder sind Sie sogar schon in finanzielle Not geraten?

    Zusammen mit einem Sachverständiger und Rechtsexperten möchten wir Ihnen helfen und die betreffenden Firmen konfrontieren. Für Sie möchten wir die Behebung der Mängel erwirken.

    Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, melden Sie sich bitte bei uns!

    Das Together-Team
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 19.08.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich bin ja nun wahrlich kein Deutsch-Pingel, aber von einem Redakteur ERWARTE ich einen korrekten Umgang mit den Fällen und den Worten.

    Ausserdem - wie soll ein Rechtsbeistand Mängel aufdecken??? Nichts gegen Rechtsbeistände - aber das sind Juristen, keine Baufachleute.

    Und wie sind die Sachverständigen qualifiziert?
     
  3. #3 MoRüBe, 19.08.2009
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Kann er sich doch gleich...

    ... den Pfahlgründer aus HH vornehmen.

    Pfusch von Anfang an, oder auch: wie blöd muß man sein:mauer
     
  4. #4 Olaf (†), 19.08.2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Die wichtigsten...

    Worte in dem Beitrag habt ihr überlesen:

    FÜHLEN und MÖCHTEN

    Die Rubrik war eigentlich mal dazu gedacht, diese "Kunden" einführungsartig ruhig zu stellen und nicht dafür, dass sie sich hier verbreiten.

    Fehlt bloß noch, dass einer schreibt: "Sie fühlen sich in diesem Forum schlecht beraten?" Aber da können wir sicher helfen:irre
     
  5. koschi

    koschi

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Singapur
    Hat eigentlich jemals einer dieser Threaderoeffner auf eine Frage geantwortet?
     
  6. #6 togetherpro, 19.08.2009
    togetherpro

    togetherpro

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    redakteur
    Ort:
    köln
    Der Rechtsbeistand deckt natürlich keine Mängel auf, dafür arbeiten wir ja mit dem Sachverständigen zusammen. Dieser begutachtet die Immobilien und der Anwalt kümmert sich um rechtliche Abwicklung und den Kontakt zu jeweiligen Baufirmen.
    Wir arbeiten mit renommierten, qualifizierten Sachverständigen zusammen. Alles andere würde mit Sicherheit auch keinen Sinn machen.
    Wir wollen auch nicht wahllos Baufirmen anprangern, sondern Opfern helfen, die wirklich durch Pfusch am Bau in eine missliche Lage geraten sind.
     
  7. #7 Analyst1, 19.08.2009
    Analyst1

    Analyst1

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Wermelskirchen
    Baumurks

    Wie wäre es denn einmal mit einer Berichterstattung über Bauvorhaben, bei denen nichts schief gelaufen ist und niemand betrogen wurde !?

    Unser Aufruf:
    Sie fühlen sich betrogen? Sie träumten vom eigenen Heim und sitzen nun auf einer Baustelle? Sie sind Opfer von Baupfusch geworden?

    Dann möchten wir Ihnen helfen!

    Wir, die Together Productions GmbH, sind eine Kölner TV-Produktionsfirma und suchen Familien, die durch Pfusch am eigenen Bau in Not geraten sind.

    Sind Missstände durch Baufirmen in oder an ihrer Wohnung/ ihrem Eigenheim entstanden?
     
  8. #8 Ralf Dühlmeyer, 19.08.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das wär doch langweilig

    Aber schön wäre mal, wenn die Hintergründe des Pfuschs aufgedeckt und gandenlos angesprochen würden.

    Also
    hat der Bauherr sich den billigsten (NICHT preiswertesten) Anbieter rausgesucht
    keine Planung vorliegen gehabt (wie bauen nach der 1/100)
    oder trotz Planung und angemessener Preise ins Klo gegriffen.

    Pfuschreport ist Geiertum
    Aber eine Hintergrundreportage ist aus Köln wohl nicht zu erwarten (der WDR wird wohl nicht dahinter stecken)
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wer von den Zuschauern möchte das sehen? Ich befürchte, da tendiert der Unterhaltungswert für Laien gegen Null.

    Gruß
    Ralf
     
  10. #10 Ralf Dühlmeyer, 19.08.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Is ja gut - ich oute mich als Randgruppe

    Ich schau die Maus, WilliWillsWissen, Dokus auf eins extra, Phoenix, 3sat, manchmal sogar N24, und all son langweiligen Kram.

    Dafür verzichte ich auf Formate wie Deutschland sucht den Suppenkasper oder Dicker Bruder.
     
  11. #11 planfix, 19.08.2009
    planfix

    planfix Gast

    Vielleicht haben wir noch eine "Lücke" im Forum und sollten neben Baupsychologie :wow und Bautheologie :biggthumpup: mehr Wert auf Sensationismus :bounce: und Voyeurismus :yikes legen?
     
  12. #12 Olaf (†), 19.08.2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Unterforum

    psychologische Bauherrenbetreuung?
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Kein Wunder, daß Du nur halb informiert bist. Ich empfehle "Löwenzahn", insbesondere die Folge in der Peter Lustig für die Postbotin eine Brücke baut.
    Diese Folge ist aber nichts für´s Forum, denn Peter ist ein echter DIYer.

    Gruß
    Ral
     
  14. #14 Ralf Dühlmeyer, 19.08.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mit PL hab ich so meine Probleme, weil er zu den Bagwhan-Jüngern gehört(e). (Ich hab ihn mal in unserer Baggi Disko mit ner Mala um den Hals getroffen)

    Und PL als DIY - dann bitte die Folge mit dem Eisenbahntunnel zum Nachbarn :mega_lol:
     
  15. #15 planfix, 19.08.2009
    planfix

    planfix Gast

    [​IMG]
    klar, für die AWG's, was dachtest du?[​IMG]


    und bautheologie zum hinbeten von bauteilen
    [​IMG]
     
  16. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Pahh! Sachverständige im TV... ich kann nicht mal lachen.

    Gestern habe ich erst diesen "Sachverständigen" bewundern dürfen. Der hat keine Ahnung vom Estrich und dessen Eigenleben. Er meint doch, daß eine Aufschüsselung ein Mangel wäre.:irre

    Das ist die blanke Volksverblödung und wer meint, daß ein SV alles wissen kann, der ist dieser schon aufgesessen.

    Gruß Lukas

    PS: Kanns sein, daß der VPB ne große TV-Initiative am laufen hat?
     
  17. #17 wasweissich, 19.08.2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    aber es ist wirklich etwas neu an diesem thread

    der TS hat einmal geantwortet:bounce::bounce:

    ob er sich nochmal meldet ?
     
  18. #18 togetherpro, 20.08.2009
    togetherpro

    togetherpro

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    redakteur
    Ort:
    köln
    Es gibt durchaus mehrere Sachverständige im TV und generell auf dem Markt genau wie es verschiedene Baufirmen und Bauexperten gibt - einige sich gut informiert, einige weniger. ;)

    Aber es fänd ich wirklich schön, wenn statt der ganzen Kritik an einem Format, dass Opfern in einer Notsituation helfen möchte, sich mal jemand melden würde, der diese Hilfe gern in Anspruch nehmen würde.
     
  19. #19 Ralf Dühlmeyer, 20.08.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Tu nicht so, als wärt Ihr die barmherzigen Samariter - da kriegt man ja das würgen.
    Oder hälst Du die Leute wirklich für SO blöd.

    Das Format wird erstellt, weil es Zuschauer anlockt, was Werbekunden anlockt, was Geld einbringt.
    Wenn da jemandem geholfen wird, ist das bestenfalls ein angenehmer Nebeneffekt.

    Ich habe nichts dagegen, Geld zu verdienen. Aber dann soll man das ehrlich sagen und nicht so tun, als sei man Skt. Werauchimmer, der nicht nur den Mantel teilt, sondern auch noch teure Helfer mitbringt.
     
  20. #20 togetherpro, 20.08.2009
    togetherpro

    togetherpro

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    redakteur
    Ort:
    köln
    Natürlich verdienen wir damit unser Geld. Das ist unser Job. Nur das Format basiert auf der Hilfe, die wir leisten. Das hat hier offensichtlich kaum jemand verstanden.
    Andere decken Dächer, operieren oder pflegen kranke Tiere. Damit verdienen sie ihr Geld und helfen zugleich in ihrem Job. Derart ungewöhnlich ist das also nicht.

    Ich klinke mich an der Stelle auch aus weiteren Diskussionen dieser Art aus. Wir möchten helfen und wer Hilfe benötigt, kann sich sehr gerne bei uns melden!
     
Thema:

Opfer von Pfusch am Bau? Wir möchten helfen!

Die Seite wird geladen...

Opfer von Pfusch am Bau? Wir möchten helfen! - Ähnliche Themen

  1. Meinung zum Einbau einer Duschkabine - Pfusch?

    Meinung zum Einbau einer Duschkabine - Pfusch?: Hallo, mich würde eure Meinung zu dem Einbau einer Duschkabine interessieren. Der Einbau wurde durch eine vom Vermieter beauftragte Sanitärfirma...
  2. Stelle ich mich an oder ist das Pfusch?

    Stelle ich mich an oder ist das Pfusch?: Hi, wollte mal ein paar Meinungen hören da ich leider Zweifel habe, ob hier alles so richtig ist. Vielleicht (hoffentlich) auch unbegründet aber...
  3. BR sucht Fertighaus-Opfer

    BR sucht Fertighaus-Opfer: müll Der Bayerische Rundfunk (Nürnberg) sucht Opfer von Fertighaus-Anbietern. Die Geschädigten sollen aus Franken kommen. Bitte leiten Sie diese...
  4. Grundriss ... neues Opfer ;)

    Grundriss ... neues Opfer ;): Hallo alle zusammen, ich habe festgestellt hier werden Grundrisse gnadenlos zerrissen :yikes aber lieber vorher feststellen das die Ideen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden