Optimale Einstellung der Vaillant Wärmepumpe VWS geotherm

Diskutiere Optimale Einstellung der Vaillant Wärmepumpe VWS geotherm im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich wohne nun seit knapp 9 Jahren in unserem nun nicht mehr Neubau ^^ Dieser wird von Anfang an von einer Wärmepumpe von...

  1. matom

    matom

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalter
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Hallo zusammen,

    ich wohne nun seit knapp 9 Jahren in unserem nun nicht mehr Neubau ^^
    Dieser wird von Anfang an von einer Wärmepumpe von Vaillant geotherm VWS betrieben mit 2 Erdbohrungen auf ich mein 70 Meter + 250 Liter Wasserspeicher.
    Bisher war ich mit dem Stromverbrauch und Leistung zufrieden.
    Wir hatten nun die erste größere Reparatur, das Ausdehnungsgefäß musste getauscht werden.

    Da ich aktuell etwas mehr Zeit habe, habe ich mir mal ein Thermometer besorgt und in den Räumen die Temperatur gemessen und mich mal mit der Thematik ein wenig beschäftigt. Es sei dazu gesagt wir sind nochmal gewachsen uns seit 2 Jahren nun zu 5.

    im Wohnzimmer komme ich am Abend auf fast 23 Grad, auch die anderen Räume liegen über 22 Grad (22,5) das finde ich ein wenig zu warm.

    Ich habe mir dann mal die Grafik der Heizkurve von Vaillant angeschaut und geguckt was an der Pumpe eingestellt ist. Sie war aktuell auf 0,25 ich habe diese nun auf 0,2 abgesenkt. nach nun knapp 24 Stunden ist die Raumtemperatur im Wohnzimmer bei 21,7 grad.
    Soweit erstmal zufrieden.

    Was ich mich aber Frage ist, wieso hat jeder Raum von mir ein Raumthermostat? Sobald der anspringt geht natürlich das Ventil für den Heizkreis auf und es wird Warmwasser in den Boden geleitet.

    Wenn ich doch aber die optimale Heizkurve gefunden habe kann ich dann nicht alle Thermostate in den räumen auf immer auf voll auf lassen?
    Durch lüften Türauf/Türzu Verlust der Wärme durch Gebäudehülle müsste ich dann auf eine gute Raumtemperatur kommen?

    Oder ist das für die Pumpe schädlich?

    Grüsse

    Marc
     
  2. #2 Lexmaul, 12.02.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.369
    Zustimmungen:
    1.554
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Nein, ist genau der richtige Weg.

    Google mal hydraulischer Abgleich :)
     
    matom gefällt das.
Thema:

Optimale Einstellung der Vaillant Wärmepumpe VWS geotherm

Die Seite wird geladen...

Optimale Einstellung der Vaillant Wärmepumpe VWS geotherm - Ähnliche Themen

  1. optimaler Bodenbelag erhöhte Terrasse

    optimaler Bodenbelag erhöhte Terrasse: Hallo liebe Experten, wir stehen vor der schwierigen Aufgabe, unsere Terrasse zu renovieren. Diese befindet sich (wie das Erdgeschoß) ca. 90cm...
  2. Optimale Thermenkonstellation

    Optimale Thermenkonstellation: Guten Morgen zusammen. Nachdem ich nun eine Weile gelesen habe, bin ich nun auch angemeldet und komme direkt mit ein paar Fragen um die Ecke ;)...
  3. Optimale Methode / Maschine zum Schlitzen für Elektroinstallation

    Optimale Methode / Maschine zum Schlitzen für Elektroinstallation: Hallo zusammen, ich beabsichtige die Elektroinstallationsarbeiten in unserem Haus selber zu machen, das Haus wird in Poroton >= 17.5 cm gebaut....
  4. optimale Einstellung Heizung Gastherme Neubau

    optimale Einstellung Heizung Gastherme Neubau: Hallo, ich wohne nun seit Juni 2015 in meinem neugebautem Haus. Der Verbrauch der Gastherme kommt mir etwas hoch vor. Mein Heizungsbauer winkt...
  5. Fussbodenheizung optimal einstellen

    Fussbodenheizung optimal einstellen: Schönen guten Tag, wir wohnen nun seit April in unserem Einfamilienhaus. Als Heizung haben wir die Viessmann Vitocall 200S Wärmepumpe mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden