Optimaler Raffstorekasteneinbau bei 50iger Ti

Diskutiere Optimaler Raffstorekasteneinbau bei 50iger Ti im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo ! Ich werde mit Wienerberger 50Ti Planziegel mauern. Dazu meine Frage: Wie löse ich das Problem mit den Raffstorekästen am besten?...

  1. #1 Ziegelbau50, 13. April 2007
    Ziegelbau50

    Ziegelbau50

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Steiermark AT
    Benutzertitelzusatz:
    Lieber ne Stumme im Bett als ne Taube aufm Dach!
    Hallo !

    Ich werde mit Wienerberger 50Ti Planziegel mauern.

    Dazu meine Frage:
    Wie löse ich das Problem mit den Raffstorekästen am besten?
    Es gibt da so viele Meinungen, ich blick da nicht mehr durch!
    Welche Kästen(die auch in Österreich erhältlich sind) sind zu empfehlen..
    bzw. auf was muß ich beim Kauf achten?
    Hat jemand villeicht eine Lösung die er villeicht schon selber probiert hat
    und die super funktioniert?
    Details und Fotos wären echt super!
    Hab das Forum durchsucht,aber nicht wirklich das richtige gefunden!

    Danke schon mal im Voraus!

    Lg. Werner (AT)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
  4. #3 Olaf (†), 13. April 2007
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
  5. #4 Ziegelbau50, 13. April 2007
    Ziegelbau50

    Ziegelbau50

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Steiermark AT
    Benutzertitelzusatz:
    Lieber ne Stumme im Bett als ne Taube aufm Dach!
    Hey!
    Danke für die Antworten,aber ich suche eigentlich keine Vorbaukästen sondern
    welche zum mitmauern aus Ziegel oder so ähnlich!
    Kann mir da villeicht jemand weiterhelfen?

    Lg.
    Werner
     
  6. #5 VolkerKugel (†), 13. April 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Gibt´s nicht ...

    ... sach ich mal. Würde mich sehr wundern :konfusius .
     
  7. #6 bauworsch, 13. April 2007
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Na dann zünd schon mal ne Wunderkerze an :)

    http://www.danreiter.at/Raffstorekasten.pdf

    Sogar für 50er Wände.
     
  8. #7 VolkerKugel (†), 13. April 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Unfair ...

    ... die sind ja aus Ööööööstereich :wow .
     
  9. #8 Olaf (†), 13. April 2007
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Und warum

    hat das dann unser Ösi nicht selbst gefunden?:smoke
     
  10. b-black

    b-black

    Dabei seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Oberösterreich
    Servus Werner

    Ich habe soeben meinen Rohbau mit einem Eder XP 50 plus fertiggestellt. Dabei hatten wir das gleiche Problem wie du, Eder stellt zwar Rollokästen her, jedoch sind diese (gerade bei einer 3 Meter Tür) sauschwer.

    Daher wurde mir Tritscheler empfohlen.

    Hier die Homepage dazu, der Einbau war problemlos, die Dämmung ist perfekt!

    http://www.tritscheler.at/30.0.html

    LG

    Alois
     
  11. bauworsch

    bauworsch Gast

    Nix unfair, der Fragesteller ja auch :p
     
  12. #11 Ziegelbau50, 14. April 2007
    Ziegelbau50

    Ziegelbau50

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Steiermark AT
    Benutzertitelzusatz:
    Lieber ne Stumme im Bett als ne Taube aufm Dach!
    !!

    Danke für die Antworten!

    Solche wie Tritscheler und Danreiter hab ich gesucht!

    @b-black
    Habt ihr villeicht noch Fotos,Details usw. von dem Einbau und den Kästen?

    Danke schon mal.

    Lg.
    Werner
     
  13. b-black

    b-black

    Dabei seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Oberösterreich
    Servus Werner

    Anbei die gewünschten Bilder. Die Auflagelänge ist ca. 18cm / Seite. Von wo bist du in der St?

    Gruß

    Alois



    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  14. #13 Ziegelbau50, 15. April 2007
    Ziegelbau50

    Ziegelbau50

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Steiermark AT
    Benutzertitelzusatz:
    Lieber ne Stumme im Bett als ne Taube aufm Dach!
    @b-black

    Hey danke dir!!

    Hab gerade in einen anderen Beitrag geantwortet!!

    Ich komme aus Weiz,,ist ca 30km östlich von Graz!

    Seit ihr mit den Tritschelr zufrieden?
    Ihr habt ja auch mit 50iger Plan gemauert oder? (Eder Plan xp?)

    Ich werde wahrscheinlich den neuen Wienerberger 50 Ti nehmen!
    Der Eder hätte mir auch zugesagt,aber den Vertreibt in meiner Gegend niemand soweit ich weiß!

    Lg
    Werner
     
  15. b-black

    b-black

    Dabei seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Oberösterreich
    Du kannst dir ja die Kästen ansehen wenn du möchtest, bin aus Windischgarsten.
    Der Einbau war problemlos, der Vorteil ist des geringe Gewicht!:D
     
  16. #15 Ziegelbau50, 15. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2007
    Ziegelbau50

    Ziegelbau50

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Steiermark AT
    Benutzertitelzusatz:
    Lieber ne Stumme im Bett als ne Taube aufm Dach!
    @b-black

    Die von Danreiter sind auch sehr gut glaube ich!

    Die Fotos:
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  17. b-black

    b-black

    Dabei seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Oberösterreich
    Hi

    Die Dämmung ist sicherlich gut, was kosten die?

    Bei "kleinen" Fenstern sicher eine sehr gute Alternative.


    Gruß

    Alois
     
  18. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "hmmm"

    mal mein Senf ... da hier auch sehr viel unsinniges steht (!)
    .
    1tens. ... Ihr redet doch über monolitisches Mauerwerk der Stärke 50cm (!)
    .
    2tens. ... die Sauerkrautkästen haben bei monolitischen Mauerwerken
    nix mehr zu suchen (!)
    .
    3.tens ... die gezeigten Ziegelraufstorekästen sind "NICHT" tragend
    sondern höchstens selbsttragend ... und des bringen selbst
    die Sauerkrautkästen an den Tag (!)
    .
    4.tens ... beim Vergleich Sauerkraut contra Ziegelraffstore frägt
    man ned nach dem Preis ... Sauerkraut iss ned mal VW ... Ziegelraffstore
    eher Ferrari ... ned mal Äpfel und Birnen liegen soweit auseinander
    wie diese beiden Kästen (!)
    .
    5.tens ... im Quertread wird ein Aussenpfeiler 50*50cm gezeigt
    wo diese Raffstore aufliegen sollen ... kommen Elektromotore zum
    Einsatz kollidieren die Kästen im Eck (!)
    .
    6.tens ... es macht schon nen Unterschied ob ich Raffstoren für eine
    Wohnzimmertüre habe deren Höhe über 2.00m ist bzw. ein WC-Fenster
    deren Höhe meist bei 1.00m liegt ... will heissen Raffstoren und
    Raffstorenkästen müssen aufeinander abgestimmt sein (!)
    .
    und jetzt fangen wir nochmal von vorne an ... was genau wollt
    Ihr zu den Raffstorekästen wissen ? :winken
    .
     
  19. #18 Ziegelbau50, 16. April 2007
    Ziegelbau50

    Ziegelbau50

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Steiermark AT
    Benutzertitelzusatz:
    Lieber ne Stumme im Bett als ne Taube aufm Dach!
    @ Josef

    Hallo!

    Ja ich werde mit dem Winerberger 50 Ti mauern!
    Was meinst du mit Sauerkrautkästen? ...die mit Heraklith von Tritscheler!

    Ja die Kästen sollen an den 50x50 cm Ecken aufliegen,sollte aber Lt.Danreiter
    kein Problem sein. Ecklösungen sind zu bekommen steht auf der Webside!
    Was hat das übrigens mit dem E-Motor zu tun??? Die stoßen doch immer am Eck
    ..oder??

    Ich brauche die Kästen für meinen Vorbau über der großen Hebeschiebetür und den seitlichen Fixelementen..(Foto)
    Aber auch bei allen anderen Fenstern..sowol bei den länglichen mit 60x180 cm als auch bei den Balkontüren mit 230x100 cm (Foto)

    Sind die Raffstorekästen aus Ziegel von Danreiter zu gebrauchen?
    Wie löse ich das bei den Ecken am besten?(Statik der Betondecke.usw..)
    Müßen die Kästen bei den Stoßfugen vor dem verputzen auch "Vernetzt" werden?

    [​IMG]

    Danke schon mal!

    Lg.
    Werner
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "hmmm"

    - die gezeigten Heraklith (sauerkraut) kästen sind Rollokästen
    unten geschlossen (!)
    .
    - die gezeigten Danreiter dagegen sind Raffstorekästen (!)
    .
    - Ecklösungen mag vielleicht auf der Homepage stehn "aber"
    darunter versteht man für gewöhnlich was anderes ... z.b.
    Rollokästen die komplett über Eck gehn (!)
    .
    - was Sie brauchen sich Raffstorenkästen die den statischen
    Querschnitt des Eckpfeilers nach möglichkeit ganz lassen ...
    das heisst diese Raffstorekästen sollten nach möglichkeit
    auf diesen Pfeilern kaum aufliegen (!)
    .
    - im Klartext jedes Fensterteil hat seinen eigenen Raffstorekasten
    .
    - im Ottonormalfall brauchst bei Raffstore ein Seitenauflager >5cm
    das heisst aber dann daß die Kästen im Eck gegeneinander auszuklinken
    sind ... da bei Raffstorekästen die Dämmung innen sitzt ist das
    kein Problem (!) ... so- oder so ist der Restquerschnitt des
    dann vorhandenen Mauerwerkes mit dem Tragwerksplaner abzustimmen (!)
    ebenso das benötigte Mindestauflager dieser Kästen (!)
    .
    die Danreiterkästen sehn auf den Bild sehr gut aus ... vergleichbar
    mit den bei uns in Bayern erhältichen Ledl-Ziegelkästen ... sprich
    Preis abnicken und nehmen da kann man ned viel verkehrt machen (!)
    .
    Eine Gewebeeinlage im oberen Putzdrittel würde ich immer nehmen ...
    "auch" dann wenn dieser robuste Ziegelkasten eingebaut wird (!)
    .


    .
     
  22. #20 Ziegelbau50, 17. April 2007
    Ziegelbau50

    Ziegelbau50

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Steiermark AT
    Benutzertitelzusatz:
    Lieber ne Stumme im Bett als ne Taube aufm Dach!
    @Josef

    Danke für deine ausführliche Antwort!

    Ja müssen im Eck ausgeklinkt werden,ist aber glaub ich kein Problem bei den
    Ziegelkästen!

    Lg.
    Werner
     
Thema:

Optimaler Raffstorekasteneinbau bei 50iger Ti

Die Seite wird geladen...

Optimaler Raffstorekasteneinbau bei 50iger Ti - Ähnliche Themen

  1. "optimale" Bauweise einer Wand

    "optimale" Bauweise einer Wand: Hallo DACHMANN und Friedl1953, das hättest Du nicht anbieten sollen. :D Aber mal im Ernst, wenn ihr Experten Euch nicht einig seid (und...
  2. Optimaler Aufbau Fußbodenheizung / Schieflache des Bodens

    Optimaler Aufbau Fußbodenheizung / Schieflache des Bodens: Beim Ausbau des Dachbodens habe ich mich nun doch für Estrich entschieden (vorheriges Angebot von 3000€ für 55m2 war abschreckend, da der gesamte...
  3. Welchen Wandaufbau für optimalen Schallschutz

    Welchen Wandaufbau für optimalen Schallschutz: es gibt zwar schon zahlreiche Threads in Bezug auf Schallschutz, aber meist geht es um Schallschutz von außen nach innen und/oder innerhalb des...
  4. optimale Einstellung Heizung Gastherme Neubau

    optimale Einstellung Heizung Gastherme Neubau: Hallo, ich wohne nun seit Juni 2015 in meinem neugebautem Haus. Der Verbrauch der Gastherme kommt mir etwas hoch vor. Mein Heizungsbauer winkt...
  5. Optimaler Höhenunterschied Randstein zu Mähkante

    Optimaler Höhenunterschied Randstein zu Mähkante: Hallo zusammen, nachdem ich aktuell Zeit habe, wollte ich an meine Randsteine die mein Grundstück zum Nachbarn bzw. freiem Feld abgrenzen eine...