Optimaler Stein fuer Aussenmauerwerk

Diskutiere Optimaler Stein fuer Aussenmauerwerk im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir starten in diesem Jahr ein Hausbau Projekt: Einfamilienhaus, etwa 180 qm verteilt in EG + OG Der Architekt moechte 18 cm KLB...

  1. Java2

    Java2

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    wir starten in diesem Jahr ein Hausbau Projekt:
    Einfamilienhaus, etwa 180 qm verteilt in EG + OG

    Der Architekt moechte 18 cm KLB (Klimaleichtblock) + 8 cm Waermedaemmung in der Aussenmauer verbauen. Ist das OK unter folgenden Gesichtspunkten:
    - Waermedaemmung
    - Feuchtigkeit
    - Lebensdauer

    Welcher Stein ist fuer Einfamilienhaus der genannten Groesse die optimale Wahl (Porenbeton, KLB, Kalssandstein)? Ist es unter Waerme- und Feuchtigkeitsbetrachtungen besser mit Stein+Daemmung oder ohne Daemmung + dickerem Stein in der Aussenwand zu bauen?

    Danke und Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 9. März 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Es gibt keinen ...

    ... "optimalen" Stein fürs Außenmauerwerk.

    Es gibt nur ein energetisches Gesamtkonzept für alle Bestandteile der Außenhülle des Hauses, in das sich die Außenwand einfügen sollte.
     
  4. #3 Ingo Nielson, 9. März 2006
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    wenn ich aussen sowieso noch wämedämmung aufbringe, dann nehme ich innen einen schweren stein, z.b. ks und wähle die dämmstärke entsprechend. etwas anderes macht für mich keinen sinn.
     
Thema:

Optimaler Stein fuer Aussenmauerwerk

Die Seite wird geladen...

Optimaler Stein fuer Aussenmauerwerk - Ähnliche Themen

  1. Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht

    Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht: Hallo zusammen, folgenden Situation: Wir bauen neu mit Keller. Unser Keller ist eine außengedämmte weiße Wanne, Innenwände KS-Stein. Der Keller...
  2. Was ist das für ein Stein?

    Was ist das für ein Stein?: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, was das für ein Stein ist, bzw. wofür er verwendet wird? Ich vermute, es ist ein Kaminstein, aber bin mir...
  3. L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun

    L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun: Hallo zusammen, ich hab mich hier einmal angemeldet, da ich bei euch Rat suche für mein/unser Vorhaben. (Wir sind Laien in dem Gebiet) Und zwar...
  4. Dürfen L-Stein-Füße in das Nachbargrundstück ragen?

    Dürfen L-Stein-Füße in das Nachbargrundstück ragen?: Hallo zusammen, momentan planen wir den Ausbau unseres Gartens mit einer Treppe vom Garten in den Keller. Um den Höhenunterschied von 2,80 m...
  5. Steine beim Rollladeneinbau gebrochen

    Steine beim Rollladeneinbau gebrochen: Hallo, bei uns wurden vor ein paar Tagen Rollläden montiert und wie es aussieht waren die Monteure beim Bohren der Löcher für die Schienen...