OSB-Platte ausreichend bei 123 cm Lagerabstand?

Diskutiere OSB-Platte ausreichend bei 123 cm Lagerabstand? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Experten, bei meiner Dachgeschossdecke handelt es sich um eine Balkendecke. Im Spitzboden sind auf der Decke zur Zeit nur einige...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Memakuer

    Memakuer

    Dabei seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ang. öffentl. Dienst
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Experten,
    bei meiner Dachgeschossdecke handelt es sich um eine Balkendecke.
    Im Spitzboden sind auf der Decke zur Zeit nur einige Holzbohlen bzw. dicke Bretter als eine Laufstraße aufgelegt.
    Ich möchte nun die gesamte Decke mit OSB-Platten auslegen.
    Leider betragen die Abstände zwischen den einzelnen Balken 123 cm. Reicht bei diesem Abstand eine 28 mm OSB-Platte aus? Dickere OSB-Platten habe ich nicht gefunden.
    Es soll kein Wohnraum geschaffen werden, ich möchte dort nur nicht mehr über die Bretter balancieren und natürlich auch eine weitere Abstellmöglichkleit schaffen.
    Wenn es nicht ausreicht, kann ich zwischen den Balken noch eine weitere Lattung anbringen, z.B. mit Winkeln, an denen ich die Latten an die Balken anschraube? Oder sprechen Gründe dagegen, die Balken auch noch untereinander zu verbinden?
    Oder gibt es noch andere Lösungen, die sich preislich auch im Bereich von OSB-Platten bewegen?
    Schon mal vielen Dank für die kommenden Tipps!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sk8goat, 31. August 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. August 2009
    sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    [Mod] Beitrag gelöscht, da die Antwort in sich widersprüchlich war und zu dem potentiell gefährlich [/Mod]
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 31. August 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Sorry Leute - Basteltipps, denen man selber nicht traut und die auf unbekannter Statik beruhen, sollten schlicht unterbleiben.

    Da sie hier nicht unterblieben sind, muss ich leider den Radiergummi schwingen.
     
  5. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Bei 123cm Balkenabstand wird der geneigte Betrachter skeptisch, nachdenklich und fraglich.

    Da ist irgendwas.

    Vor allem sind da überhaupt Balken im eigentlichen Sinne?
     
  6. Memakuer

    Memakuer

    Dabei seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ang. öffentl. Dienst
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Die Decke ist an den Dach-Sparren "aufgehängt". Die Sparren (200 x 100 mm) haben einen Abstand ca. 1,30 m. Links und rechts an jedem Sparren sind die Balken für die Decke mit einer Größe von 60 x 200 mm mit jeweils zwei dicken Schrauben angeschraubt.
    Darauf will ich jetzt OSB-Platten legen, damit der Spitzbogen komplett begehbar ist.
     
  7. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Darf der Spitzboden genutzt werden?
     
  8. Memakuer

    Memakuer

    Dabei seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ang. öffentl. Dienst
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wie so oft in irgendwelchen Foren geht die Diskussion in eine ganz andere Richtung. Ob der Spitzbogen genutzt werden darf oder nicht, spielt doch keine Rolle.
    Ich möchte einfach wissen, ob eine 28mm dicke OSB-Platte beim Begehen durchbricht, wenn der Abstand zwischen den beiden Aufhängungen 123 cm beträgt. Ich kann auch einfach einen Selbstversuch machen, dann habe ich wahrscheinlich eher eine Antwort.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 gunther1948, 1. September 2009
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    also du willst deinen dachboden begehen und als lagerfläche nutzen- richtig? dazu gibt es in der DIN 1055 zwei möglichkeiten:
    1. spitzboden lichte höhe < 2,00 m unterm first und das hinaufschaffen grösserer/ schwerer gegenstände nicht möglich = verkehrslast 1,00KN/m².
    2. höhe >2,00 m verkehrslast 2,00 KN/m²
    werte siehst du in der statischen berechnung. belag unterdecke dämmung müssen in den lastannahmen seperat erfaßt sein.
    ob die platte wenn du drüberläufst durchbricht ist nicht die frage sondern wie wird dein dachraum eingestuft, welches tragsysten hat dein dach, was war in der alten statik angesetzt, wie erfolgt die lastabtragung
    jeweils zwei dicken Schrauben angeschraubt. zitat
    aussage so schwammig wie die ganze fragestellung aber dann unqualifiziert rummotzen siehe # 7.
    oneline berechnung gibts hier nicht!

    gruss aus de pfalz
     
  11. #9 Ralf Dühlmeyer, 2. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die Fragestellung wird hier nicht beantwortet werden.
    Da Hinweise auf statische Probleme ja nicht erwünscht sind - Schloß davor, bevor irgendjemand in Versuchung kommt
     
Thema:

OSB-Platte ausreichend bei 123 cm Lagerabstand?

Die Seite wird geladen...

OSB-Platte ausreichend bei 123 cm Lagerabstand? - Ähnliche Themen

  1. Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?

    Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?: Hallo liebe Experten, meine Freundin und ich stehen vor dem ersten eigenen Hausbau. Alles ist neu und auf Papier noch recht abstrakt. Meine...
  2. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...
  3. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  4. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  5. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.