PAK Kleber unter dem Parkett, muss es wirklich raus?

Diskutiere PAK Kleber unter dem Parkett, muss es wirklich raus? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Zusammen, Wir haben ein Haus von 1939 gekauft und renovieren und sanieren dieses zur Zeit, bzw. sind so gut wie fertig und wohnen dort auch...

  1. Tiana

    Tiana

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Wir haben ein Haus von 1939 gekauft und renovieren und sanieren dieses zur Zeit, bzw. sind so gut wie fertig und wohnen dort auch bereits. Wir wollten den dort vorhandenen Parkettboden welcher in 3 Räumen im Erdgeschoss verlegt wurde eig. von einer Fachfirma schleifen und neu versiegeln lassen.

    Der Herr der bei uns war machte uns dann auf PAK aufmerksam da unter unserm Parkett ein schwarzer Kleber zu finden ist.

    Wir haben nun vor ein paar Tagen das Ergebnis bekommen und er Kleber ist tatsächlich hoch belastet. Ich habe mich nun bereits um eine Fachfirma gekümmert die das Parkett rausreist und den Kleber darunter entfernt. Dies ist natürlich mit sehr hohen Kosten verbunden geschweige denn dass, das alte eig. sehr hochwertige Parkett rausgerissen wird und wir dann auch noch neuen Boden für fast 80 qm2 kaufen müssen.

    Mir wurde erklärt dass wir den Boden nicht erhalten können, da er an einigen Stellen locker ist und teilweise sehr große Fugen hat. Nun haben mir jedoch bereits 3 Leute gesagt es wäre gar nicht nötig den Boden entfernen zu lassen und man könnte dieses problemlos schleifen und versiegeln. Nun bin ich doch etwas verunsichert. Gibt es hier vllt. Erfahrungen? Meiner Ansicht nach muss der Boden raus, jedoch möchte ich auch nicht in eine "Geldmacherei" Falle tappen und wir könnten den Boden eig. erhalten.
     
  2. #2 simon84, 27.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.372
    Zustimmungen:
    1.603
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Dann lass doch genau diese Leute den Boden versiegeln und schleifen ! Technisch sicher machbar !

    PAK ist krebserregend, meiner Meinung nach wesentlich gefährlicher als Asbest.
    Habt ihr Kinder ? Ich würde es rausreissen lassen, wenn ihr es euch leisten könnt.
     
  3. #3 cschiko, 27.06.2019
    cschiko

    cschiko

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    17
    Also gefährlicher als Asbest stimmt in gewisser Weise. Denn Asbest ist, solange er gebunden ist, völlig harmlos. Dahingehend gasen PAKs, aus den Stoffen in denen sie verarbeitet wurde, aus und das halt relativ langsam. Daher würde auch ich, selbst wenn der Boden vom Prinzip her aufzuarbeiten wäre, diesen eher herausreißen und neu verlegen.
     
Thema:

PAK Kleber unter dem Parkett, muss es wirklich raus?

Die Seite wird geladen...

PAK Kleber unter dem Parkett, muss es wirklich raus? - Ähnliche Themen

  1. PAK-Kleber im Parkett?

    PAK-Kleber im Parkett?: Hallo liebes Forum, ich habe eine tolle Altbauwohnung mit Baujahr um 1900 gefunden. Eigentlich ist diese komplett saniert. Gestern bei der...
  2. Teppichboden raus, Parkett rein --> Kleber?

    Teppichboden raus, Parkett rein --> Kleber?: Hallo Leute, ich hätte mal wieder eine bzw. 2 Fragen an euch. In unserem zukünftigen Schlafzimmer war ein Teppichboden drinnen. Den haben...
  3. Welcher Parkett-Kleber

    Welcher Parkett-Kleber: Hallo an alle, ich möchte auf einen angeschliffenen Anhydrit-Estrich (auf Fußbodenheizung) ein Fertig-Parkett der Marke Bergland verlegen, und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden