PAK-Probe bewerten

Diskutiere PAK-Probe bewerten im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Hi, wir haben beim Treppenabgang unter unserem Estrich eine Feuchtigkeitssperre (Bitumenpapier) entdeckt. Diese haben wir nun auf PAK testen...

  1. Feeca

    Feeca

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker/ Heizungsplaner
    Hi,

    wir haben beim Treppenabgang unter unserem Estrich eine Feuchtigkeitssperre (Bitumenpapier) entdeckt. Diese haben wir nun auf PAK testen lassen.
    Anbei das Ergebnis der 16 EPA Werte in mg/kg:

    -Naphthalin - <1
    -Acenaphthylen - <5
    -Acenaphthen - <1
    -Fluoren - <1
    -Phenanthren - 4
    -Anthracen - <1
    -Fluoranthen - 3,1
    -Pyren - 1,9
    -Benzo(a)anthracen - 4,2
    -Chrysen - 2,6
    -Benzo(b)fluoranthen - <1
    -Benzo(k)fluoranthen - <1
    -Benzo(a)pyren - <1
    -Dibenzo(a,h)anthracen - <1
    -Benzo(g,h,i)perylen - <1
    -Indeno(1,2,3,c,d)pyren - <1
    Σ PAK (16 EPA) - 15,8

    Nach meiner Einschätzung sind die Werte gegenüber eines PAK Klebers beim Parkett gering und es ist zumindest kein Naphthalin und Benzo(a)pyren enthalten.

    Kann jemand von euch einschätzen, ob wir den Estrich und somit die Feuchtigkeitssperre entfernen sollten? oder sind die Werte im normale Bereich und ich würde durch eine neue Abdichtung ähnliche Werte wieder einbringen.

    Grüße
    Feeca
     
  2. #2 dertill, 30.11.2018
    dertill

    dertill

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Ingenieur - Energietechnik
    Du machst dir Sorgen um die PAK-Belastung durch die alte Dampfbremse ohne nennenswerte PAKs, die sich zudem UNTER dem Estrich befindet?

    Handlungsbedarf ist vorhanden, wenn die Konzentration im Hausstaub über 100 mg/kg beträgt. Wobei hierbei in der Regel Benzoapyren als Leitgröße verwendet wird, da dieser Stoff am meisten untersucht und als krebserregend eingestuft wurde.

    Da du die Zusammensetzung der Folie selber, welche UNTER dem Estrich liegt und nicht die des Hausstaubs gemessen hast bzw. hast messen lassen, diese Gesamtbelastung mit 16 mg/kg deutlich unter 100 mg/kg liegt und zudem gar kein Bap vorhanden ist, würde ich den Estrich DESWEGEN nicht austauschen. Interessanter ist, was obendrauf ist :)
     
Thema:

PAK-Probe bewerten

Die Seite wird geladen...

PAK-Probe bewerten - Ähnliche Themen

  1. Siedlungshaus 1956 - Asbest / PAK

    Siedlungshaus 1956 - Asbest / PAK: Hallo zusammen, es ist gekommen wie es kommen musste. Das Geld für den Hauskauf fließt nächste Woche und nachdem wir nun die Möglichkeit hatten...
  2. Haussanierung - Baumaterialien - Asbest, PAK & Co

    Haussanierung - Baumaterialien - Asbest, PAK & Co: Hallo zusammen, meine Lebensgefährtin und ich haben kürzlich ein Haus erworben, das in den 70er Jahren erbaut wurde. Es besteht aus bewohnbarem...
  3. PAK unter Parkettboden?

    PAK unter Parkettboden?: Hallo zusammen, beim Entfernen von Parkettboden bin ich gestern auf eine schwarze Schicht gestoßen, welche ich nicht so ganz zuordnen kann. Meine...
  4. Bewertung Holzbalken

    Bewertung Holzbalken: Guten Tag liebe Experten, wir haben einen Altbau, Baujahr 1951, mit Holzbalkendecken aus Tannenholzbalken. Mir sind bei einem freiliegenden,...
  5. PAK-Ausdünstungen???

    PAK-Ausdünstungen???: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe vor gut 3 Jahren ein Haus aus dem Jahre 1981 gekauft und es renoviert. Leider war mir damals die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden