passivhaus: beton oder holzständerwerk?

Diskutiere passivhaus: beton oder holzständerwerk? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Da meine letzte Frage nicht präzise genug gewesen zu scheint, versuche ich es noch einmal: Ich möchte schlüsselfertig ein Passivhaus bauen...

  1. Gast

    Gast Gast

    Da meine letzte Frage nicht präzise genug gewesen zu scheint, versuche ich es noch einmal:

    Ich möchte schlüsselfertig ein Passivhaus bauen lassen und habe dafür mehrere Angebote eingeholt. Eines von Secura - Haus aus Brandenburg. Die bauen mit Betonkern und isolieren mit Styropor. Ein anderer Anbieter baut Holzständerwerkhäuser und meint, Beton würde a) schalltechnisch ungünstig sein, da der Schall zwischen den Betonelementen gut übertragen würde und b) weniger gut wärmedämmend sein als ein mit Zellulose isoliertes Holzständerwerk. Das ein Haus mehr ist, als ein paar Steine übereinanderzuschlichten, ist mir also klar :-)
    Über weitere Hinweise, auch zu anderen Fragen des Baus eines Passivhauses, würde ich mich freuen.

    Mit freundlichem Gruß, Stefan Warych
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MB

    MB Gast

    Ach so, Lego

    Denn ist die Antwort einfach: Holz.
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wirklich lego?

    ich kenn das "secura"system nicht.
    über "lego" wurde schon viel geschrieben (und noch mehr - kritisches - gelöscht), u.a.:
    http://www.bau.de/forum/aussenwaende/1025.htm
    http://www.bau.de/forum/architektur/78.htm
    http://www.bau.de/forum/bauselb/41.htm

    hier im forum gab´s das thema passivhaus und wandbaustoff auch schon:
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?s=&threadid=453
    fazit: jeder möchte - kaum einer kann´s ;)

    die wahl des richtigen baustoffes ist nicht das grundsätzliche problem - nicht näher beschriebene "betonbauweise" (allgemeinbeschreibung) mit "holz mit zellulose" (spezialbeschreibung) vergleichen zu wollen, ist ein problem!

    der "schweinchenerkennungsdienst" hat das im vorgenannten thread treffend beschrieben...
     
  5. MB

    MB Gast

    Kein Plan

    Sieht mir aber alle sehr dubios aus:

    http://www.nullenergiehaus-beratung.de/start.html

    Wenig Information, null Info über Bauweise. Überhaupt nur zwei Treffer bei google mit "haus UND Secura".

    Also bitte mal genauere Beschreibung
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

passivhaus: beton oder holzständerwerk?

Die Seite wird geladen...

passivhaus: beton oder holzständerwerk? - Ähnliche Themen

  1. EG aus Beton oder Holzkonstruktion?

    EG aus Beton oder Holzkonstruktion?: Hallo zusammen, wir bauen ein Haus auf einem Grundstück, dass ca 3 m tiefer als die Strasse liegt. Dabei ist die Strasse durch eine Betonmauer...
  2. Südeuropa: Pflaster in Beton - als Standard

    Südeuropa: Pflaster in Beton - als Standard: Hallo, wieso pflastert Südeuropa (Griechenland - Spanien) eigentlich meist "in Beton"? Für alle kleinen Gartenwege bis hin zu Bürgersteigen und...
  3. Beton Schalsteine verputzen

    Beton Schalsteine verputzen: Hallo Zusammen. Mein Garagenfundament wurde aus Beton Schalsteinen erstellt. Ich würde diese gerne verputzen. Allerdings bin ich mir unsicher wie...
  4. Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton

    Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. der Verwendbarkeit einiger "Überbleibsel" aus der Verlegung meiner Holzfaserplatten auf dem Dach. Diese...
  5. Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten

    Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten: Hallo liebe Bauexperten, ich habe leider schon nach wenigen Jahren die ersten Probleme mit dem Balkon. Er ist einfach nicht dicht, so dass die...