PE-Rohr 40mm sanieren

Diskutiere PE-Rohr 40mm sanieren im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe meinen Hauptwasserzähler draussen in der Garage von da geht ein PE-Rohr mit 40mm in eine Abstellkammer und von da eine...

  1. #1 hispa, 04.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2020
    hispa

    hispa

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    ich habe meinen Hauptwasserzähler draussen in der Garage von da geht ein PE-Rohr mit 40mm in eine Abstellkammer und von da eine Friatherm-Kunststoffleitung weiter zum Heizungskeller.

    Auf dieser Strecke ist ein Leck. Entweder in der Friatherm-Leitung oder im PE-Rohr. Wenn ich im Heizungskeller das Wasser abdrehe,läuft der Hauptwasserzähler weiter. Verlust beträgt ca. 15 Liter pro Stunde. Das Haus ist 20 Jahre alt.

    Ich werde mir nächste Woche direkt hinter der Muffe wo die PE-Leitung aus der Wand kommt einen Absperrhahn in diese blöde Friatec-Leitung einbauen, habe momentan keinerlei Fittings dafür hier. Dann kann ich feststellen, ob das Leck in der Friatherm-Leitung oder in der PE-Leitung ist.

    Die Friathermleitung verläuft im Estrich (oder vielleicht sogar in/unter der Bodenplatte des Hauses wer weiss....) und die PE-Leitung verläuft außerhalb des Hauses im Erdreich da aber wohl größtenteils unter der Bodenplatte der Garage.
    gesamt.jpg

    Falls die Friatherm-Leitung leckt, werde ich die einfach stilllegen und im Keller Aufputz eine neue Wasserleitung aus Kupfer montieren.

    Falls das Leck im PE-Rohr sein sollte habe ich keine Lust, die Bodenplatte in der Garage aufzumachen.
    - Deshalb die Frage, ob man so ein PE-Rohr ohne es auszugraben von innen her sanieren kann.
    - Oder ob man einfach ein anderes dünneres Rohr durchschieben kann. Der Aussen-Durchmesser des PE-Rohrs ist 40mm und laut dem hier :
    PE Rohr 40 mm Trinkwasser 100 m (Rolle) 16 bar
    sollte dann der Innendurchmesser 32,6 mm betragen. Ich dachte daran, evtl da ein 25er PE-Rohr einzuziehen, vom Durchmesser würde mir das reichen.
    - Alternative Lösungsvorschläge (außer ausgraben und neumachen) ?

    Viele Grüße

    Ralf
     
  2. #2 Fred Astair, 04.01.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.182
    Zustimmungen:
    1.512
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Aaaalso: ich gehe mal zu 99% von einer Undichtigkeit im Friathec aus.
    PE ist ziemlich unkaputtbar, wenn nicht getade jemand eine Schraube durchbohrt.
    Für Friatherm gibts seit Jahren keine Formstücke mehr. Die Produktion ist eingestellt.
    Vielleicht hat noch jemand Restbestände.
     
  3. hispa

    hispa

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Will ich ja auch hoffen und dachte ich mich auch aaaber ich verstehe nicht, wo dann das ganze Wasser hingelaufen sein könnte. Wenn der Vorbesitzer die Friatecleitung wirklich unter der Bodenplatte gebracht hat.....gut, aber so blöd kann man doch nicht sein ?!?!? Und wenn die Friatecleitung im Estrich verläuft müsste ich inzwischen eigentlich doch eine Überschwemmung oder feuchte Stellen im Keller haben. Ist aber alles trocken (Keller ist bewohnt).

    Nunja, Mitte nächster Woche kommt der Absperrhahn rein, Friatec-Zeugs habe ich bestellt. Und danach wissen wir, wo es rausläuft.....

    Falls doch PE : Was könnte man tun ?
     
  4. #4 Fred Astair, 04.01.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.182
    Zustimmungen:
    1.512
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Ob Du da ein 25er Rohr durchschieben kannst, hängt von der Schlankheit der Bögen ab. Probieren.
    Erfahrungsgemäß wurden und werden Richtungsänderungen bei PE gern mit Formstücken gemacht und dort ist mit Schieben ohnehin Schluss.
    Ob es Inliner für solch kleine Querschnitte gibt, weiß ich nicht. Wenn, wäre der Preis vermutlich inakzeptabel.
     
  5. hispa

    hispa

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Baden-Württemberg
    OK, verstehe. Vielen Dank ! Das hilft mir schonmal weiter.
     
  6. hispa

    hispa

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    da ich nächste Woche sowieso in die Friatherm-Leitung ein Absperrventil einsetze, würde ich auch gleichmal meine USB-Rohrkamera in das PE-Rohr einschieben und nachsehen, ob die Leitung einigermaßen gerade verläuft oder ob gar Eckverbinder o.ä. enthält.

    Anbei ein Bild von der Stelle direkt hinter dem Hauptwasserzähler, wo das PE-Rohr in den Boden geht.

    eckverbinder.jpg

    Frage : bekommt man den Plastik-Eckwinkel problemlos vom PE-Rohr ab und wieder dran und dicht ? Also einfach die graue Plastik-Überwurfmutter am PE-Rohr mit einer Wasserpumpenzange ab- und anschliessend wieder dranschrauben ? Oder ist das gar geschweisst und nur die Metallmutter auf der anderen Seite geht ab ?

    Viele Grüße
    Ralf
     
  7. #7 simon84, 05.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.332
    Zustimmungen:
    1.831
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Denke das formstück ist geschweißt . Würde versuchen die Metall Verschraubung aufzumachen. Aber Vorsicht. Plastikgewinde geht schnell kaputt. Der Metall Überwurf am Pe Rohr unten sollte aber auch aufgehen
     
  8. #8 Fred Astair, 05.01.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.182
    Zustimmungen:
    1.512
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Was meinst Du mit geschweißt?
    Beide Überwürfe abschrauben, dann kann man den PE-Winkel rausnehmen.
     
  9. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    80
    Ich würde das Stück Friatherm bis zum nächsten Messingfitting direkt mit erneuern. Der Kram wird mit der Zeit porös. Da kann schon die kleinste Bewegung ausreichen und es wird undicht.
     
  10. #10 simon84, 05.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.332
    Zustimmungen:
    1.831
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Sorry ich meinte der Winkel ist ein Stück. An dem PE würde ich insbesondere bei den Temperaturen so wenig wie möglich rummachen. Auch wegen dem Plastik Gewinde.

    Ich würde links das fria oder was auch immer es ist ersetzen und nur die Metall Verschraubung lösen wenn es geht.
    Wenn der PE bogen/Winkel nix hat würde ich da nix dran machen
     
    SvenvH gefällt das.
  11. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    80
    Er will ja gerade den Winkel abhaben um dort mit einer Kamera reinzuschauen
     
  12. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    80
    Wo genau willst du denn eigentlich den absperrhahn einbauen? Direkt hinter der wasseruhr brauchst du ja eigentlich gar nicht ran. Der muss doch dann im Abstellraum dort wo das PE Rohr von der Wasseruhr wieder ankommt und auf die friathermleitung übergeht. Somit kannst du von der anderen Seite reinzuschauen. Oder seh ich das jetzt falsch?
     
    simon84 gefällt das.
  13. hispa

    hispa

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    das siehst du genau richtig. Ich klebe im Abstellraum einen Absperrhahn in die Friatec-Leitung rein.
    Grund : Wenn ich den neuen Zwischenhahn zusperre und vom Hauptzähler her Druck draufgeben,kann ich feststellen, ob die PE-Leitung Wasser verliert. Wenn da kein Verlust zu sehen ist,muss das Leck in der Friatherm-Leitung sein,die weiter zum Heizungsraum geht.

    Im selben Abwasch (die PE-Leitung ist dann ja leergelaufen wollte ich dann in die PE-Leitung reinschauen und das geht natürlich am besten, wenn der Winkel einfach abgeht.
    Falls ich den Winkel beschädige, kann man dann einfach sowas draufmachen :?
    winkel.jpg
    Viele Grüße
     
  14. hispa

    hispa

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Baden-Württemberg
    das hatte ich mir auch so gedacht ..... :=)
     
  15. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    80
    Ja der Winkel scheint ja dafür ausgelegt zu sein. Aber wie gesagt das kleine Stück Friathermleitung zwischen Wasseruhr und PE Leitung würde ich direkt miterneuern. Dieses Rohr sollte man normalerweise gar nicht mehr anrühren. Das wird sich aber bewegen wenn du daran rumschraubst. Friatec hat früher mal mit einer Lebensdauer von 50 Jahren geworben. Die Erfahrungsberichte sprechen aber eine ganz andere Sprache. Die Rohre verlieren nach einiger Zeit die Weichmacher und brechen dann bei der kleinsten bewegung. Lass doch am besten alles nach der Wasseruhr erst mal dran. Bau den Absperrhahn in den Abstellraum vor die Friathermleitung und geb erst mal wieder Druck drauf. Wenn du dann immer noch Wasser verlierst kannst immer noch beide Seiten vom PE rohr abnehmen und mit deiner Kamera nachschauen.
     
    simon84 und Domski gefällt das.
  16. hispa

    hispa

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Baden-Württemberg
    So, heute habe ich im Abstellraum in die Friatec-Leitung einen Absperrhahn eingebaut.
    Leider ist es nun eindeutig, dass der Wasserverlust in der PE-Leitung vorliegt.
    Auf beiden Enden des PE-Rohrs ist ja ein Anschlusswinkel. Im Abstellraum liegt die graue Überwurfmutter (?) schon halb in der Wand, d.h. da müsste ich freistemmen um da weiterzukommen. Da hatte ich heute weder Mut noch Lust dazu. Ich werde nächste Woche versuchen, direkt hinter dem Zähler den Anschlusswinkel am PE-Rohr abzumachen und mit der Kamera da reingehen.....
     
  17. #17 simon84, 11.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.332
    Zustimmungen:
    1.831
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Schade .... die Dinger sind normal echt robust

    kann fast nur ein Formstück sein
     
    Fred Astair gefällt das.
  18. hispa

    hispa

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bin fertig. Ich konnte ein 32er PE-Rohr durch das alte PE-Rohr durchschieben.
    Habe erst ein dünneres Fussbodenheizungsrohr durchgezogen, das dann 50cm weit in das 32er Rohr eingeschoben und dann mit dem 32-PE-Rohr verschraubt. Dann an beiden Seiten gleichzeitig schieben/ziehen ging gerade so mit Not durch. Nur durchschieben wäre nicht gegangen.
     
    simon84, Fred Astair und SvenvH gefällt das.
Thema:

PE-Rohr 40mm sanieren

Die Seite wird geladen...

PE-Rohr 40mm sanieren - Ähnliche Themen

  1. FBH - Rohre zusätzlich fixieren (auf Tackerplatte)

    FBH - Rohre zusätzlich fixieren (auf Tackerplatte): Hallo zusammen, wir verlegen derzeit unsere FBH auf einer Noppenplatte. Leider ist es so, dass in engeren Radien die Noppen teilweise nicht...
  2. KG-Rohre gegen drückendes Wasser dicht?

    KG-Rohre gegen drückendes Wasser dicht?: Hallo zusammen, wir haben folgende Situation: Haus im Rohbau, der Keller ist als weiße Wanne gebaut, wir haben lehmigen Boden. Um den Keller...
  3. KG Rohr an kaputtes Steinrohr anschließen

    KG Rohr an kaputtes Steinrohr anschließen: Hallo, beim Abriss der alten Klärgrube wurde das bestehende Abwassersteinrohr beschädigt, da es in die Grube mit einbetoniert war. Nun müsste ich...
  4. Abwasserschacht,Verlegung KG Rohre

    Abwasserschacht,Verlegung KG Rohre: Guten Tag zusammen, Ich hätte einen Frage bezüglich der Ausführungen meiner Abwasserschächte. 1.Ist die Ausführung der KG Rohre (Innenliegender...
  5. Entwässerung für Gartenhaus/Terrassenüberdachung: welche Rohre

    Entwässerung für Gartenhaus/Terrassenüberdachung: welche Rohre: Hallo, bräuchte einen Tipp für ein kleines Projekt. Würde gerne einen Hofeinlauf/Einlaufkasten (zB so was) neben meinem Gartenhaus installieren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden