Pellets vs. Geothermie

Diskutiere Pellets vs. Geothermie im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Wir möchten ein Altes Haus mit ca. 200 qm Wohnfläche sanieren - bisher Ofenheizung - und dazu noch einen Neubau für unser Büro (etwa 150 qm)...

  1. #1 althaussanierer, 08.06.2009
    althaussanierer

    althaussanierer

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Dresden
    Wir möchten ein Altes Haus mit ca. 200 qm Wohnfläche sanieren - bisher Ofenheizung - und dazu noch einen Neubau für unser Büro (etwa 150 qm) errichten. Für beides zusammen suchen wir eine sinnvolle Heizungsart. Pellets oder Geothermie sind in der engeren Wahl. Überall kann man lesen, was man spart. Aber was kostet es alles zusammen? Nicht nur die Heizung selbst, auch die zusätzlichen Kosten für Fussbodenheizung / Radiatoren, Pelletlager (haben keinen Keller) usw. muss man ja einrechnen. Kann mir jemand einen Tipp gegben, wo ich einen sinnvollen Vergleich finde oder kann mir jemand mit Erfahrungen weiterhelfen?
    Dafür bedanke ich mich jetzt schon!
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hallo Leidensgenosse,

    Du hast schonmal den Knackpunkt des vorgeblichen Sparens erkannt:
    Es ist teuer! Kommt durchaus vor, daß die Maßnahmen weit mehr kosten, als sie je werden einsparen können...
    Energie zu sparen ist eben nicht gleichbedeutend damit, Gesamtkosten zu sparen!!!
    Aber das hängt von vielen, nicht genau bekannten Faktoren ab (z.B. zukünftige Zins- und Energiepreisentwicklung).

    Grundvoraussetzung für einen Systemvergleich ist jedoch eine Heizlastberechnung für beide Teilgebäude.
    Dann kann man sehen, was geht, was dafür nötig ist und wieviel es jeweils kostet.

    Wie weit sind denn die Planungen bisher gediehen?
    Auf welchen Dämmstandard wird der Altbau ertüchtigt?


    Gruß,
    Julius
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wer diese Fragen beantworten möchte, benötigt hellseherische Fähigkeiten. Deswegen wird auch ein Verglich nicht nur sehr schwer fallen, sondern er wird schlichtweg unmöglich.

    Ich verstehe zwar daß man eine Preisindikation sucht, aber bei einer Heizungsanlage, und dann auch noch für mehrere Gebäudeteile, liegt man selbst bei 2 professionell ausgearbeiteten LV mit hoher Wahrscheinlichkeit daneben.

    Also, zuerst Grundlagen schaffen. Dämmstandard, Heizlastermittlung, Flächenaufteilung, Leitungsführung usw. usw.
    Dann könnte man zumindest einmal eine Glaskugel füttern und schauen was die dann zeigt.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Pellets vs. Geothermie

Die Seite wird geladen...

Pellets vs. Geothermie - Ähnliche Themen

  1. Kohlenmonoxidgefahr durch Pellets (Lager und Brennerraum) in Wohnräumen?

    Kohlenmonoxidgefahr durch Pellets (Lager und Brennerraum) in Wohnräumen?: Ich beschäftige mich gerade mit Pelletheizungen und habe dabei auch die Kohlenmonoxidgefahr entdeckt. Klar ist ja, dass sich im Pelletlager und...
  2. Pellets- oder Luftwärmepümpe für EFH

    Pellets- oder Luftwärmepümpe für EFH: Hallo Zusammen, wir bauen demnächst ein Einfamilienhaus mit folgenden Eckdaten: - 1,5 Geschosse - eine Wohneinheit - Wohnfläche ausgebaut...
  3. Richtige Einstelle Pellets FBH im Neubau

    Richtige Einstelle Pellets FBH im Neubau: Guten Tag. Bald wird die Pelletsheizung (Fussbodenheizung) mit Kollektoren für Warmwasser in unserem Neubau fertiggestellt. Der Bauträger hat...
  4. biete Pellet Sacksilo

    Pellet Sacksilo: Biete gebrauchten Sacksilo der Firma ABS Silo und Förderanlagen GmbH. Der Silo ist in gutem Zustand (keine Beschädigungen (Risse/ Löcher oder...
  5. Austausch Heizung nach 6 Jahren

    Austausch Heizung nach 6 Jahren: Servus Zusammen, seit Einzug in unser Haus (EFH freistehend, beheizte Fläche ca. 190qm) gab es mit unserer Pellets-Heizung von V....m..n nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden