Perkett - Material- und Verlegekosten

Diskutiere Perkett - Material- und Verlegekosten im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, für unser Parkett (in 4 Räumen, ca. 70qm) sind 75 EUR/qm vorgesehen - Material und Verlegekosten. Wir haben uns aus einigen Mustern des BT...

  1. Arnim

    Arnim Gast

    Hallo,
    für unser Parkett (in 4 Räumen, ca. 70qm) sind 75 EUR/qm vorgesehen - Material und Verlegekosten. Wir haben uns aus einigen Mustern des BT etwas passendes herausgesucht.
    Heute ist der Parkett geliefert worden und es handelt sich um Haro Fertigparkett 4000, Schiffsboden, Bergahorn Trend.
    Kurze Recherche im Internet ergab einen (Endverbraucher-)Preis von ca. 40 EUR/qm inkl. MwSt.
    Ich frage mich jetzt, ob der Rest von 35 EUR/qm für die Fußleisten und die Verlegung nicht übertrieben ist, da mir als Faustformel für die Kostenverteilung mal 2/3 Material zu 1/3 Arbeitsaufwand genannt wurde.
    Es handelt sich auch nicht um komplizierte Verlegung (schwimmend auf Estrich [FBH], mehr oder weniger rechteckige Räume ohne zu umlegende Säulen o.ä.).

    Sind die 75 EUR/qm eurer Erfahrung nach plausibel?

    Danke für Antwort!
    Arnim Roth, Bauherr aus München
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mg

    mg Gast

    10-15 % kann schonmal für den Bauträger abgezogen werden (umsonst macht der es auch nicht). Dann sind wir ungefähr bei € 65. Dann noch € 2-5 für die Trittschalldämmung, wenn es z.B. Kork ist. Sind - sagen wir € 62. Fußleisten (richtig erkannt) je nach Raumgröße und Schnitt, sagen wir mal minus € 3 (auch wenn das in m angegeben wird, nur der Einfachheit halber). Bleiben € 59 übrig. Da ist dann die Verteilung 1/3 zu 2/3.

    Achso, MwSt nicht berücksichtigt.... wo ist das Problem?
     
  4. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Prozentrechnen ist gefährlich. Bei billigem Material sinkt nicht der Verlegeaufwand, die Prozente verschieben sich.

    Aussagekräftiger sind Zeitwerte. Die betragen für die Verlegung von Fertigparkett Schiffsboden ca. 0,3 bis 0,4 Std/m2, ohne Untergrundvorbereitung. Für die Sockelleisten kommen nochmal 0,1 Std dazu.

    15% für den Bauträger als Vergabegewinn/Zuschlag ist üblich, wenn auch nicht immer gerechtfertigt. Aber er will auch leben.
     
  5. Pies

    Pies

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Benutzertitelzusatz:
    Ausführende Gewalt
    die versiegelung sollte man nicht vergessen,je nach art kommen da auch paar euros zusammen.
     
  6. NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    @Pies

    seit wann wird Fertigparkett denn versiegelt :)

    Was meinste warum der Name gewählt wurde.
     
Thema:

Perkett - Material- und Verlegekosten

Die Seite wird geladen...

Perkett - Material- und Verlegekosten - Ähnliche Themen

  1. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  2. Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material"

    Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material": Hallo zusammen, wir haben vor kurzem unsere Garage "restaurieren" (ca. 18 Jahre alt) lassen, da wir grössere Probleme mit Feuchtigkeit gehabt...
  3. Auffüllen von Material auf Grundstück durch Tiefbauunternehmen bei Erschließung?

    Auffüllen von Material auf Grundstück durch Tiefbauunternehmen bei Erschließung?: Hallo Bauexperten, unser Grundstück in einem Neubaugebiet wird derzeit erschlossen. Das Bodenniveau vieler Grundstücke lag ca. 30 - 50 cm unter...
  4. Handwerker Gewährleistung - Teile / Material?

    Handwerker Gewährleistung - Teile / Material?: Hallo zusammen, wir sanieren zurzeit unseren Altbau (ok, das meiste lassen wir sanieren..). Ein Thema, was mich gerade beschäftigt: wie ist das...
  5. Bad Q3 / Q4 Spachtelung Material

    Bad Q3 / Q4 Spachtelung Material: Hallo zusammen, Ich habe mein Bad neu gebaut und habe mit Imprägnierten Platten und Imprägniertem Spachtel (Uniflott grün) auf Q2 gespachtelt....