Pflaster ans Haus gelegt - Vorteile Nachteile

Diskutiere Pflaster ans Haus gelegt - Vorteile Nachteile im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Guten Morgen, wir haben vor kurzem unseren Zufahrtsbereich gepflastert. Jetzt soll der Putzer den Sockel nochmal streichen. Er weigert sich, da...

  1. #1 massivhaus2016, 10.04.2017
    massivhaus2016

    massivhaus2016

    Dabei seit:
    10.04.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Oberberg
    Guten Morgen,

    wir haben vor kurzem unseren Zufahrtsbereich gepflastert. Jetzt soll der Putzer den Sockel nochmal streichen. Er weigert sich, da wir das Pflaster bis an das Haus gelegt haben. Er ist der Meinung das der Sockel in Kürze fault und wir den Sockelputz sanieren müssen, da wir keinen Spritzschutzstreifen gelassen haben. (Wasser kann nicht trocknen etc.)

    Frage: Pflasterläufer wieder herausnehmen und eine Reihe zurücksetzen (20 cm) oder alles so lassen und abwarten ob es Probleme gibt? Die Dickbeschichtung endet genau mit der Oberkante Pflaster.

    Vielleicht hat jemand eine Idee!

    Vielen Dank.

    IMG_7837.jpg IMG_7838.jpg IMG_7839.jpg IMG_7840.jpg IMG_7841.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KelvinSteller, 10.04.2017
    KelvinSteller

    KelvinSteller

    Dabei seit:
    10.04.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Landshut
    Ich finde die Reaktion des Putzers ehrlichgesagt bisschen übertrieben ...
     
  4. #3 3erAnlauf, 10.04.2017
    3erAnlauf

    3erAnlauf

    Dabei seit:
    26.06.2014
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Mein Schwager und einer seiner Bekannten haben beide gerade ihren Sockelputz an den Stellen an denen Pflaster war abgehackt und neu verputzen lassen. Die "Ytong"-Steine waren schon ziemlich angefressen von der Feuchtigkeit der letzten 15 Jahre.
    Jetzt wurde jeweils neu verputzt, ca. 15cm hoch mit Dichtschlämme gespachtelt, gestrichen und eine Noppen-Bahn mit Abdeckfließ gesetzt. Dann wieder die Pflastersteine.
    Wenn bei dir jetzt nicht gerade ein riesen Dachüberstand überm Pflaster liegt und in anbetracht der Tatsache das es da Stufen runter geht zu deinem Pflaster und deiner Wand, würde ich sagen dein "Putzer" hat recht und du solltest eventuell noch über eine Etwässerungsrinne und Gefälle von der Wand weg denken.
     
  5. #4 simon84, 10.04.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    2.784
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Der Putzer wird es schon machen wenn du schriftlich auf die Gewährleistung verzichtest
     
  6. Norx

    Norx

    Dabei seit:
    21.04.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steinmetz
    Ort:
    Bad Feilnbach
    Hallo,
    es muss zumindest eine noppenfolie dazwischen.
     
  7. #6 Manufact, 22.04.2017
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Analyst
    Ort:
    Fürth
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl. -Ing. Univ Bautenschutz / Schimmelsanierung
    Wohin soll denn die Noppenfolie und warum?
     
  8. Norx

    Norx

    Dabei seit:
    21.04.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steinmetz
    Ort:
    Bad Feilnbach
    die muss zwischen platten und hauswand. also an die hauswand. damit luft zirkolieren kann und evtl. feuchtigkeit abtrocknen kann.
     
  9. #8 Andybaut, 22.04.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.381
    Zustimmungen:
    101
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    wenn du jetzt einfach mal die verwendeten Materialien beschreibst die hier wo verwendet wurden, dann kann dir vielleicht wirklich geholfen werden.
    Bislang lese ich etwas von einer Dickbeschichtung. Welche Art kann man nur vermuten.
    Auch die Materialität des grauen Bereiches wäre sehr bedeutsam.

    optisch gleich aussehend kann man das so richtig und falsch bauen.
    Die weißen Schlieren auf grauem Grund könnten einfach Spritzwasser sein, oder halt auch hochziehende Feuchtigkeit.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 mkk1982, 07.07.2017
    mkk1982

    mkk1982

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Ich hänge mich hier noch mal dran:
    Das Pflastern unseres Hofes steht noch an. Einiges mache ich selbst, andere Sachen werde ich machen lassen.
    Beim Vororttermin sagte der Profi, dass ein Traufstreifen eigentlich eher ein optische Sache ist. Er sagte, er macht zwischen Hauswandwand und Pflaster einfach Dachpappe. Spritzwasser würde Wand auch abbekommen, wenn der Regen auf den Traufstreifen trifft. Vielleicht nicht so viel...
    Der Sockelputz wird von OK Pflaster aus etwa 30cm "ins Erdreich" reichen. Das liegt daran, dass das Haus bereits verputzt ist und wir das Niveau des Bodens noch anheben müssen.

    Wäre eine Noppenbahn hier nicht vielleicht sinnvoller? Stichwort "Luftzirkulation"
     
  12. Kone31

    Kone31

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glosara
    Ort:
    Tirschenreuth
    Hallo,
    wer ist denn der Hersteller vom Pflaster ? Godelmann ? EHL ?
    Welchern Typ und welche Farbkennzeichnung hat das Pflaster ?

    Viele Fragen die meine Frau interessieren :-)
     
Thema: Pflaster ans Haus gelegt - Vorteile Nachteile
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bis ans haus pflastern

    ,
  2. ans haus pflastern

    ,
  3. direkt ans haus pflastern

    ,
  4. spritzschutz hauswand,
  5. kantensteine,
  6. spritzschutz ums haus bei hang,
  7. fachgerechte ausführung pflaster hauswand,
  8. sperrband zwischen Haus und pflastern,
  9. pflasteranschluss haus,
  10. traufstreifen pflastern,
  11. pflastern Nachteile,
  12. spritzschutz haussockel pflaster,
  13. sockel haus pflaster,
  14. pflaster versiegelung nachteile
Die Seite wird geladen...

Pflaster ans Haus gelegt - Vorteile Nachteile - Ähnliche Themen

  1. Fragen rund um Vertrag für Pflaster/Gartenbau

    Fragen rund um Vertrag für Pflaster/Gartenbau: Hallo, wir planen demnächst unseren Hof pflastern, sowie Rasenfläche anlegen zu lassen. - schließt man hierbei üblicherweise einen schriftlichen...
  2. Feuchtigkeit im Haus

    Feuchtigkeit im Haus: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe vor einem Jahr ein 2-Familienhaus aus den 30er Jahren geerbt. Dies habe ich renoviert...
  3. Auslegung Sole WÜ für EFH als KfW 55 Haus mit ca. 160 m² Wohnfläche

    Auslegung Sole WÜ für EFH als KfW 55 Haus mit ca. 160 m² Wohnfläche: Hallo zusammen, meine Familie und ich haben einen Hausvertrag mit einem regional agierenden GÜ abgeschlossen. Aktuell befinden wir uns mitten in...
  4. Haus umbauen/aufstocken, Heizung behalten?

    Haus umbauen/aufstocken, Heizung behalten?: Wir bauen einen voll unterkellerten Bungalow um, d.h. er wird etwas erweitert, aufgestockt und saniert. Der Bungalow hat aktuell im EG ca. 100...