Pflasterfugen und Versiegelung

Diskutiere Pflasterfugen und Versiegelung im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, wir haben ein Betonsteinpflaster, Steine sind 6cm hoch und 8 cm breit, unterschiedliche Länge von 6 - 15 cm. Diese liegen auf Kies, dann...

  1. #1 herrmann95, 9. März 2015
    herrmann95

    herrmann95

    Dabei seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    wir haben ein Betonsteinpflaster, Steine sind 6cm hoch und 8 cm breit, unterschiedliche Länge von 6 - 15 cm. Diese liegen auf Kies, dann Brechsand. Da die Steine und Fugen hässlich waren, habe ich diese mit einem Hochdruckreiniger gesäubert. Sehen aus, wie neu. Die Fugen habe ich nahezu komplett leer gespritzt.

    Meine Frage nun, was kommt rein. Wir haben ca. 250 qm, so dass Harz ausscheidet. Feste Fuge auf Zementbasis halte ich für wenig gut, wegen Zementschleier.
    Sand war wegen Ameisen und Unkraut nicht ideal.

    Soll ich Brechsand vom Recycling - Hof nehmen, kostet die Tonne 10 €. Angeblich soll das toll sein und auch hart werden. Alternativ habe ich den Eco Stones feste Fuge gesehen, da kostet der Sack aber auch 50 €, so dass das für die Fläche Wahnsinn wäre. Was meint Ihr? Ich hätte gerne kein Unkraut und Moos:-), und die Fuge soll nicht ausschlemmbar sein.

    2.
    Die Betonsteine vermoosen und es bilden sich Algen, wird also grün. Geht mit dem Hochdruckreiniger zwar gut weg, aber die Fugen dann auch und ich will jetzt gerne Ruhe haben. Gibt es eine bezahlbare und effektive Versiegelung?

    Vielen Dank bereits jetzt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 9. März 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wie alt ist die pflasterung ?

    nein

    nein
     
  4. #3 herrmann95, 9. März 2015
    herrmann95

    herrmann95

    Dabei seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Alter 5 Jahre. Viel Bäume und wenig Sonne.

    Nein zur Versiegelung habe ich verstanden, auch wenn mir eine andere Antwort lieber gewesen wäre :-) Das Internet hat ja soviele Mittelchen zur Versiegelung, aber ich habe schon befürchtet, dass das nix bringt.

    Wofür das andere nein, zum Brechsand? Aber was dann?
     
  5. #4 wasweissich, 9. März 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    die sache mit dem HDR ist sowieso nicht der brüller . die steinoberfläche wird offengeschossen und die steine veralgen um so schneller .

    gescheit wäre gewesen , auf splitt zu pflastern und mit splitt zu verfugen . pflasterklinker ist auch recht resistent gegen veralgung/verschmutzung , aber dafür ist es auch zu spät .....
     
  6. #5 herrmann95, 9. März 2015
    herrmann95

    herrmann95

    Dabei seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Und wie kriege ich das Kind aus dem Brunnen.
    Jetzt muss verfugt werden. Ist das beste was ich machen kann Brechsand oder was sonst?
    Und bzgl. Versiegelung gibt es gar nichts? Schade. Dann werde ich zukünftig wohl den HDR weglassen und mit Essigwasser schrubben?
     
  7. #6 wasweissich, 9. März 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das habe ich nicht geschrieben . nur wirds bei der zerschossenen oberfläche nicht mehr dauerhaft viel bringen .
     
  8. #7 herrmann95, 9. März 2015
    herrmann95

    herrmann95

    Dabei seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Und was sollte ich testen, was könnte jedenfalls temporär was bringen?
    Und Fugen mit Brechsand?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Also für die Fugen würde ich nur Steinmehl nehmen. Ist einwenig teuerer, aber soll wohl gut gegen unkraut, algen usw. sein. Ob es stimmt kann ich die in 5 Jahre sagen ;)

    Mit Hochdruckreiniger darf man übrigens keine Betonsteine säubern. Man macht es nur noch Schlimmer.
    Klar ist Pflasterklinker besser, aber gleich 3 mal so teuer. Und früher oder später kommen auch da algen usw. wenn ungünstig liegt, genau so wie bei Beton.
     
  11. #9 wasweissich, 10. März 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Wenn an den gesamtpreis der pflasterung nimmt (und das sollte man schon tun)sind es vielleicht 10% mehrkosten .dann kann ma ja auch noch den hdr einsparen ,......

    und früher schon mal garnicht ,später schon mal ,aber viiiiel später ,da kann man in dekaden denken ...
     
Thema:

Pflasterfugen und Versiegelung

Die Seite wird geladen...

Pflasterfugen und Versiegelung - Ähnliche Themen

  1. Wie erkennen, ob Kork-Fertigparkett gewachst, lackiert oder geölt wurde?

    Wie erkennen, ob Kork-Fertigparkett gewachst, lackiert oder geölt wurde?: Hallo Zusammen, es geht um ein Zimmer in dem Kork Fertigparkett schwimmend verlegt und anschließend endbehandelt wurde. Leider ist nicht...
  2. Versiegelung Balkons / Aktuelle Versieglung Kupferbleche

    Versiegelung Balkons / Aktuelle Versieglung Kupferbleche: Hallo liebe Profis, ich habe ein Thema und weiß gar nicht genau nach was ich fragen soll bzw. in welche Kategorie ich Posten muss. Es geht bei...
  3. Versiegelung von schwarzem Kleber (Bitumen- / Teerhaltig)

    Versiegelung von schwarzem Kleber (Bitumen- / Teerhaltig): Hallo, ich bin gerade dabei eine Wohnung zu Sanieren (BJ Ende 60er) und nun im Gang und in der Küche unter dem Teppich auf schwarzen Kleber...
  4. Versiegelung / Imprägnierung von Beton

    Versiegelung / Imprägnierung von Beton: Hallo Zusammen, ich bin dabei mir ein Waschbecken aus Beton herzustellen. Erste Versuche sind ganz vielversprechend. Allerdings bin ich mit...
  5. Versiegelung Fundament

    Versiegelung Fundament: Moin Moin zusammen und erstmal schöne Weihnachten! Ich habe in den freien Tagen bereits ausgiebig die Suchfunktion benutzt, mit dem Ergebnis,...