Pflasterklinker im Riegelformat - nur schön anzusehen oder auch befahrbar?

Diskutiere Pflasterklinker im Riegelformat - nur schön anzusehen oder auch befahrbar? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Liebe Foren-Gemeinde, wir wollen in diesem Jahr unsere Einfahrt, die Garage so wie alle Zuwege rund ums Haus mit Pflasterklinker anlegen lassen....

  1. Elronno

    Elronno

    Dabei seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Langenselbold
    Liebe Foren-Gemeinde,

    wir wollen in diesem Jahr unsere Einfahrt, die Garage so wie alle Zuwege rund ums Haus mit Pflasterklinker anlegen lassen. Nach gründlicher Recherche des Marktangebotes konnten sich meine Regierung und ich auch auf Farbgebung, Format und Verlegemuster einigen. Im Gespräch mit dem Bauunternehmer hat dieser uns jedoch vom gewünschten Riegelformat abgeraten - vorrangig für den befahrbaren Bereich. Er empfiehlt dort eher ein Rechteckformat, wie man es von Betonsteinpflaster kennt...

    Wie sind diesbezüglich die Expertenmeinungen hier im Forum? Welche Erfahrungen habt Ihr bezüglich (Hochkant-)Verlegung von Pflasterklinker im Riegelformat?

    Gibt es für befahrbare Bereiche Einschränkungen im Format? Oder kann man auch dort alles mit entsprechender Untergrundvorbereitung und Verlegemuster verwenden?

    Ich danke Euch im voraus für Eure Kommentare und Meinungen.

    Gruß,
    Ron



    Kurz zur Info: mit Riegelfomat meine ich Steine mit Abmaßen wie von zum Beispiel (LxBxH) 49x7,1x9 cm im Gegensatz zum Rechteckformat (LxBxH) 20x10x7,1 cm.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 29. März 2016
    wasweissich

    wasweissich Gast

  4. #3 SteveMartok, 29. März 2016
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    auf meinem Arbeitsweg gibt es die einzige City-Filiale eines großen schwedischen Möbelhauses, dort wurde zur Fertigstellung vor zwei Jahren alles ringsherum mit Klinker im Riegelformat verlegt.
    Ich finde die Optik toll und es ist auch befahrbar, es fahren dort regelmäßig Fahrzeuge aller Art drauf, unter anderem mit Arbeitsbühnen etc., dort ist noch nicht ein Klinker gebrochen o.ä.
    Allerdings habe ich noch keine 40-tonner darauf gesehen.
    Ich finde Klinker und Naturstein immer am besten, egal ob für Auffahrt, Weg oder Terrasse.
     
  5. Elronno

    Elronno

    Dabei seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Langenselbold
    Vielen Dank für Eure Einschätzungen...ich werde den BU mal damit konfrontieren, zumal auch von Herstellerseite keine Einschränkung gemacht wird.
     
  6. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Sehr wichtig für befahrbare Pflasterflächen ist
    - die Gefälleausbildung an der Oberfläche / bzw. eine funktionierende Versickerungsmöglichkeit
    - ein passender, stabiler Unterbau
    Für öffentliche Verkehrsflächen gibt es die Vorschrift RStO 2012. Daran kann man sich auch als privater Bauherr so ungefähr orientieren.

    Darin sind für die verschiedenen Ausführungen Materialien, Schichtstärken, Aufbaustärken, Gesamtaufbaustärken usw. vorgegeben, je nach Nutzungsart, Lasten, Verkehrsbeanspruchung, Frosteinwirkung....

    Zu berücksichtigen wäre bei Garagenzufahrten das spurtreue Fahren, da die meisten Tore so schmal sind, dass i.d.R. immer in derselben Spur gefahren wird und der Raum dazwischen nur sehr selten und wenn, dann auch nur geringfügig belastet wird.
     
  7. molo9000

    molo9000

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    galabauer
    Ort:
    spenge
    Ich verlege Klinker eigentlich nur hochkant (wenn das Portmonai des Kunden es zulässt ), weil es einfach besser aussieht ! Und befahrbar ist es bei den passenden Sorten auf jedenfall .
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Pflasterklinker im Riegelformat - nur schön anzusehen oder auch befahrbar?

Die Seite wird geladen...

Pflasterklinker im Riegelformat - nur schön anzusehen oder auch befahrbar? - Ähnliche Themen

  1. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  2. Kennt jemand ne schöne Glitzerfuge???

    Kennt jemand ne schöne Glitzerfuge???: Hallo zusammen, unser Kellerbad ist mittlerweile gefliest worden und wir würden die anthrazitfarbenen Fliesen noch gerne veredeln, finden dazu...
  3. Schon tausend x Silikonfugen

    Schon tausend x Silikonfugen: Hallo! Ich weiß, das Thema wurde hier schon tausend mal breit geschlagen. Trotzdem. Hier ein Foto von einer gerissenen Silikonfuge im...
  4. Pflasterklinker: welche Dicke für Garagenzufahrt?

    Pflasterklinker: welche Dicke für Garagenzufahrt?: Hallo, wir wollen den Zugang zum Haus und die Garagenzufahrt mit Pflasterklinkern im Fischgrätverband pflastern lassen. Die Zufahrt hat max. 6...
  5. Renovierung Fassadenanstrich Okt. 2014 - Farbe blättert schon ab

    Renovierung Fassadenanstrich Okt. 2014 - Farbe blättert schon ab: Unser Haus wurde im Jahr 1978 gebaut mit einer Fassade Münchner Rauhputz. Ca. im Jahr 1996 wurde bereits eine Renovierung des Fassadenanstriches...