Pflastern auf Kellerdecke

Diskutiere Pflastern auf Kellerdecke im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, bin neu und freue mich das es so ein Forum gibt.Da kann man Meinungen sich auch von anderen anhören. Wir wollen jetzt unsere Hofeinfahrt...

  1. #1 berliner0001, 17. Juni 2012
    berliner0001

    berliner0001

    Dabei seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fleischer
    Ort:
    Hoyerswerda
    Hallo,

    bin neu und freue mich das es so ein Forum gibt.Da kann man Meinungen sich auch von anderen anhören.

    Wir wollen jetzt unsere Hofeinfahrt Pflastern lassen.Das Problem liegt darin das unter unserer Hofeinfahrt der Keller liegt,da dieser nachträglich angebaut wurde.Vom Dachdecker wurde nun die Kellerdecke mit einer Schweißbahn PEY 200 S5 versehen damit es Wasserdicht ist.
    Der Tiefbauer will darauf Geotextil legen und dann Splitt und anschließend die Plastersteine.

    Ich habe nun Angst das mit der Splitt die Schweißbahn durchdrückt und dadurch der Keller wieder undicht wird.Was meint Ihr dazu ?Wird das die Schweißbahn aushalten ? Schließlich fahren wir auch mit den PKW da rüber.

    Danke für eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Guten Abend,
    nach Ihren Schilderungen ist das eine Abdichtung nach DIN 18195-5. Darauf gehört eine Schutzschicht nach Teil 10 derselben Norm. Ein Geotextil erfüllt die Anforderungen an eine Schutzschicht nicht.

    Ein Gruß
    svjm
     
  4. #3 Gast036816, 17. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    eine lage schweißbahn?

    berliner0001 - nimm dir eigenen sachverstand dazu, damit du das ganze nicht 2 mal machst und dreifach zahlst.
     
  5. #4 berliner0001, 17. Juni 2012
    berliner0001

    berliner0001

    Dabei seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fleischer
    Ort:
    Hoyerswerda
    Hallo und danke für die Antworten.

    Euren Antworten kann ich entnehmen das Ihr damit auch nicht zufrieden seit.Das war ja auch mein Problem.Mir hat es als Leihe auch nicht gefallen.

    Wen ich euch richtig verstanden habe,müßte noch eine Lage Schweißbahn darauf und etwas anderes als ein Geotextil.Was wäre denn geeignet ?

    Ich möchte gerne vorbereit sein für die Nächste Gespräch für mein Tiefbauer.

    Danke
     
  6. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Hallo nochmal,

    der Tiefbauer ist der falsche Ansprechpartner für Abdichtungsmaßnahmen, um die es hier geht. Ebenso der Dachdecker, der aber das Gewerk begonnen hat und nach der bereits angeführten Norm DIN 18195 zu Ende bringen sollte.

    Bitte
    svjm
     
  7. #6 berliner0001, 18. Juni 2012
    berliner0001

    berliner0001

    Dabei seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fleischer
    Ort:
    Hoyerswerda
    Hallo,

    versteht mich nicht falsch.Ich will aber mit ein paar Ausagen glänzen.Sonst machen die mit einen ja was die wollen und erzählen einen was vom Pferd.

    Was kann ich sagen wie es richtig gemacht werden muß.Was wäre den die richtige vorgehensweise.Wen ich mein Tiefbauer sage er soll das nach DIN ....machen kann ich immer noch nicht überprüfen ob er es auch wirklich so gemacht wurde.Laut Aussage vom Dachdecker ist die Schweißbahn pye 200 S5 die beste das für diese Art von Abdichtung gibt !!

    Für mich wäre wichtig wen Ihr mir sagen könntet was nach der DIN das beste wäre.( Aufbau ab Kellerdecke bis zum Pflasterstein)

    Danke
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Pflastern auf Kellerdecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keller pflastern

Die Seite wird geladen...

Pflastern auf Kellerdecke - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  2. Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?

    Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?: Liebe Foristen, wir suchen nach einer Lösung für den vorgefundenen Betonhof (siehe Bilder) aus DDR Zeiten. Ziel wäre eine optisch ansprechendere,...
  3. Bewehrung der Kellerdecke liegt frei und korrodiert

    Bewehrung der Kellerdecke liegt frei und korrodiert: Guten Tag zusammen, ich würde mich über einige kompetente Meinungen zu folgendem Problem freuen: Wir wollen uns eine Eigentumsimmobilie kaufen,...
  4. Kellerdecke mit Klebemörtel oder Klebeschaum

    Kellerdecke mit Klebemörtel oder Klebeschaum: Hallo, ich isoliere gerade unsere Kellerdecke mit 100mm isover Platten. Der Hersteller empfiehl Klebemörtel den ich auch gekauft habe. Das Problem...
  5. Pflaster vor Garage absenken

    Pflaster vor Garage absenken: Hallo zusammen ich muss vor meiner Gage das Pflaster ca. 2 cm absenken weil es zurzeit eben oder zum teil auch etwas höher als der Garagenboden...