Pflastersteine in Estrich-Beton dazumischen?

Diskutiere Pflastersteine in Estrich-Beton dazumischen? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Freunde, ich bin dabei ein Streifenfundament inkl. Bodenplatte (300cm x 260cm) für mein Gartenhaus anzulegen. Da ich noch eine recht große...

  1. #1 dalailama, 17.06.2021
    dalailama

    dalailama

    Dabei seit:
    05.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde, ich bin dabei ein Streifenfundament inkl. Bodenplatte (300cm x 260cm) für mein Gartenhaus anzulegen. Da ich noch eine recht große Anzahl an Pflastersteinen bei mir rumliegen habe, stellt sich die Frage ob ich diese in die Streifenfundamente mit einbringen bzw. mit dem Beton in die Fundamentgrube vermischen kann?

    Die zweite Frage: Was würdet ihr schätzen wie viel Zeit man zu zweit benötigt, um 50 Säcke je 40 kg (also 2 Tonnen) mit einem Mörtelrührquirl per Hand zu mischen?

    Danke euch im Voraus!
     
  2. #2 Diamand, 17.06.2021
    Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Wie lange man mit einem Quirl dafür braucht kann ich dir nicht sagen da ich so was nur mit einem Betonmischer mache. Ich schätze aber ein paar Stunden.

    Ich würde wohl auf die Betonplatte verzichten und die Pflastersteine als Boden nehmen. Ist bei einem eventuellen Rückbau viel angenehmer.
     
    petra345 gefällt das.
  3. PLeo

    PLeo

    Dabei seit:
    01.10.2020
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    117
    Beruf:
    Bautechniker, Maurer- und Betonbauermeister
    Ort:
    Ba-Wü
    Moin :winken

    Ich schaffe mit meinem Quirl 1 Sack in ca 1minute anzumischen.
    Bei 50 Sack, geht einem natürlich irgendwann die Puste aus. So 2-2,5h müsste zu schaffen sein.

    Pflastersteine kann man natürlich mit in den Beton schmeissen, wenn es nur ein unbewehrtes Fundamentchen für ein Gartenhaus ist.

    Ich würde mir aber auch nicht den Aufwand mit Fundamenten machen, sondern Tiefbordsteine oder falls das Haus echt gross ist, Hochbordsteine als "Fundament" setzen. Da dazwischen kann man dann auch super Pflastern oder Schottern oder einen anderen Boden einziehen.
     
    petra345 und simon84 gefällt das.
  4. #4 dalailama, 18.06.2021
    dalailama

    dalailama

    Dabei seit:
    05.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jungs, danke euch für die Antworten :-) Bin mal gespannt wie lange ich dafür benötige...
     
  5. #5 petra345, 18.06.2021
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.768
    Zustimmungen:
    324
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Hundert und mehr Jahre alte Häuser stehen seither ohne Beton auf Steinen, die man einfach in den Boden gelegt hat. Da sollte ein Gartenhaus auch ohne Beton auskommen.

    Du vermeidest den bei der Zementherstellung benötigten Kohlenstoff, bildest kein CO2, hast weniger Kosten bei der Herstellung und bei der einmal notwendigen Beseitigung sparst du noch einmal.

    Mit dem Geld kannst du mehrere Parties in der Gartenhütte feiern.
     
    Fabian Weber und MJanssen gefällt das.
  6. #6 simon84, 18.06.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.001
    Zustimmungen:
    3.485
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Kommt natürlich auch immer auf den Boden an !
     
Thema:

Pflastersteine in Estrich-Beton dazumischen?

Die Seite wird geladen...

Pflastersteine in Estrich-Beton dazumischen? - Ähnliche Themen

  1. KG-Rohre unterhalb eines Pflastersteine - Verdichtung?

    KG-Rohre unterhalb eines Pflastersteine - Verdichtung?: Werde demnächst KG-Rohre für einen Gartentank verlegen, siehe Bild. Mir ist nicht klar mit was ich den Kanal wieder füllen soll. Oberhalb sollen...
  2. Pflastersteine - nur zur Optik

    Pflastersteine - nur zur Optik: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben uns im letzten Winter ein Einfamilienhaus gekauft. Im Garten gibt es eine "tote Ecke", neben einem...
  3. Weiße Flecken auf Pflastersteine

    Weiße Flecken auf Pflastersteine: Hallo allseits, an unserem Einfamilienhaus wurde vergangenen November die Einfahrt gepflastert. Nun 4 Monate später sind auf einer Vielzahl von...
  4. Pflastersteine nass / feucht

    Pflastersteine nass / feucht: Hallo liebes Forum, wir haben Anfang diesen Jahres unseren Vorderhof / Eingangsbereich mit vorimpregnierten EHL Pflastersteine gepflastert....
  5. Estrich auf Pflastersteine

    Estrich auf Pflastersteine: Hi Leute, ein Freund von mir will in seinem Keller der mit Pflastersteinen ausgelegt ist einen ZEstrich von mir einbauen lassen, um ihn dann...