Pfütze auf den Fliesen

Diskutiere Pfütze auf den Fliesen im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Wir haben in unserem Heizungskeller ein seltsames Pfänomen. Wir haben vor 4,5 Jahren unser Haus gebaut mit Keller, wasserdichte Bodenwanne. 2015...

  1. #1 Odysseus, 26.12.2019
    Odysseus

    Odysseus

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    München
    Wir haben in unserem Heizungskeller ein seltsames Pfänomen. Wir haben vor 4,5 Jahren unser Haus gebaut mit Keller, wasserdichte Bodenwanne. 2015 haben wir dann auch im Keller eine Fussbodenheizung verlegt, die im Zementestrichboden liegt. Heizung wird durch einen Oekofen-Pelletkessel betrieben. Seit 4,5 Jahren alles bestens. Vor 4 Monaten habe ich den Kesselraum noch gefliesst, mit 30x60 cm großen 1 cm dicken Fliesen. Alles in Ordnung, bestens. Vorige Woche gehe ich in den Kesselraum und habe auf einmal nasse Socken. (hatte keine Schuhe an). Wundere mich über die Pfütze am Boden und denke mir, daß da vielleicht irgendwie Wasser ausgeschüttet wurde, obwohl ich dafür keine Erklärung hatte. Aber egal, ich nehme einen Aufnehmer und wische das Wasser wieder weg. Ca. 5 Stunden später schaue ich einfach nochmal nach und was sehe ich, genau die gleiche Situation, wieder eine Pfütze im gleichen Ausmass. Ich rufe meine Frau, wir suchen nach einer Erklärung und stellen fest, daß das Wasser ganz in der Nähe (10 bis 30 cm) der Armaturen der Fußbodenheizung auftritt. Also fühle ich die Schläuche (10 Stück) der Fußbodenheizung ab, um zu prüfen, ob da Wasser herunterläuft. Aber alles pulvertrocken. Nur an der Stelle, wo die Schläuche in den Zementestrich reingehen feucht und ab dort im Umfeld von ca. einem Meter. Ich rufe den Heizungsinstallateur an. Der kommt, aber leider alles trocken. Er kann aber noch sehen, daß dort, wo die Schläuche in den Boden gehen, es immer noch leicht feucht ist. Er prüft den Druck, der bei Wasserverlust abfallen müsste. Kein Druckverlust festzustellen. Er legt an die Stelle, wo das Wasser von mir festgestellt wurde, Zewa Tücher. Wir sollen das beobachten. 2 Tage alles trocken. Dann plötzlich sind die Zewa Tücher nass geworden. Das muss irgendwann passiert sein, weil sie inzwischen wieder trocken waren, aber wellig. Wir nehmen sie weg und legen wieder neue hin. Am nächsten Tag das gleiche. Wellige Zewatücher. Es muss nass gewesen sein. Wieder Anruf beim Installateur. Wir sollen versuchen, ein wenig Wasser aufzufangen, weil man prüfen kann, ob es sich um Wasser aus der Leitung der Fussbodenheizung handelt. Seit dem, schon 4 Tage kein Wasser mehr. Zewa Tücher bleiben trocken.
    Wenn eine Leitung der Fußbodenheizung defekt ist und der Wasserdruck immer gleich ist, müsste es doch immer nass sein oder nass werden. Oder spukt es bei uns?
    Schlechter Witz, aber welche Erklärung kann es dafür geben?
     
  2. #2 Bauer85, 26.12.2019
    Bauer85

    Bauer85

    Dabei seit:
    03.01.2014
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wien
    Eine Undichtigkeit, z.B. Riss, welche durch thermische Ausdehnung nur über, unter oder schlimmstenfalls bei einer bestimmten Temperatur geöffnet wird.
    Schaltet den Kreis mal ab und lasst ihn abkühlen. Rinnt dann nichts, auf höchster zulässiger Temperatur einschalten. Es sollte dabei zumindest eine geringe Menge Wasser austreten.
     
  3. #3 Lexmaul, 26.12.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.372
    Zustimmungen:
    1.555
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Automatische Nachspeisung für die Heizung hast Du aber nicht?
     
  4. #4 Odysseus, 26.12.2019
    Odysseus

    Odysseus

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    München
    Ich weiß garnicht was eine automatische Nachspeisung ist.
     
  5. #5 driver55, 26.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    320
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Bilder würden helfen...(wo ist’s nass, wo sind die Schläuche etc....)
    Es muss ja von der FBH kommen, wenn’s nicht der Kater ist.
     
  6. #6 Fred Astair, 26.12.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    1.529
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Um eine zu haben, muss man nicht wissen was das ist.
     
Thema: Pfütze auf den Fliesen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfützen nach fliesenverlegung

Die Seite wird geladen...

Pfütze auf den Fliesen - Ähnliche Themen

  1. Flachdachsanierung => Regenwasser Pfützen

    Flachdachsanierung => Regenwasser Pfützen: Hallo zusammen, Frage an die Experten hier im Forum. Ich habe mit Icopal Flüssigkunststoff mein Traufenblech saniert. Wir hatten das Problem, dass...
  2. Pfützen / Stehwasser auf Flachdach

    Pfützen / Stehwasser auf Flachdach: Hallo zusammen, wir haben ein Haus gekauft, an dem der Vorbesitzer begonnen hat, eine zweite Garage anzubauen (2012). Für das Dach empfahl...
  3. Pfütze bei flacher Duschtasse ...

    Pfütze bei flacher Duschtasse ...: Liebes Forum, nach Fertigstellung und Einzug ... der Nebel lichtet sich langsam ... fallen mir doch ein paar Punkte auf, die mir so nicht...
  4. Pfütze trotz Schweißbahn und Ringdrainage

    Pfütze trotz Schweißbahn und Ringdrainage: Hallo zusammen, Wir sind sind eigentlich mit dem Rohbau fertig, Dach ist drauf und Fenster sind drin. Jetzt habe ich im Keller eine Pfütze...
  5. Pfütze auf Dach (Garten)

    Pfütze auf Dach (Garten): Hi, wir haben folgendes Problem. Wir haben vor gut zwei Wochen einen Garten übernommen. Nun war ich heute das zweite Mal auf dem Dach, nachdem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden